Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon eintracht » 17.11.20 12:18


passt überzeugend zusammen

war mir bzgl. der Thematik auch neu bzw. bisher nicht völlig klar
... was Nico zu seinem eigenen familiären Bezug erwähnte
... und für Rudi die Positionierung unseres Vereins persönlich derart bedeutend ist (auch schönes Statement mit TeBe-Trikot & Liebe)
eintracht
 
Beiträge: 124
Registriert: 13.01.18 19:01
Wohnort: Charlottenburg

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon jensolito » 17.11.20 21:00

Kommentare darunter ja wieder teilweise zum Würgen.
Klar, in Mitteleuropa gibt es keine schwarzen Mitmenschen. Geht uns also nichts an. Die marodieren in USA völlig grundlos durch die Gegend - und die wurden auch immer ganz gerecht und toll behandelt, jahrhundertelang. Ach ja... man kann auf den Scheiß warten.
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5091
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon KarlHeinzRumgeklicke » 17.11.20 23:12

Bei all diesen Kommentaren den Daumen-Runter-Button drücken ist zwar auch nicht gerade eine Heldentat, aber zumindest kann man damit zeigen, was die Mehrheit dazu meint.

Mein Username ist Programm, also ran mit dem Klickfinger!
KarlHeinzRumgeklicke
 
Beiträge: 23
Registriert: 12.08.19 23:39

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Süden_75 » 18.11.20 20:25

....und noch ein weiteres Video, ganz frisch von heute:

https://www.youtube.com/watch?v=1UKhuQdMWmM
Not left, not right, just FREE!
Süden_75
 
Beiträge: 8
Registriert: 19.09.19 22:41

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon McGeiz » 19.11.20 13:50

Erneut zwei schöne Videos, die mir zeigen, weshalb ich diesen Verein so liebe.
McGeiz
 
Beiträge: 694
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Alles für den Club » 21.11.20 21:24

Tu mal lieber die Möhrchen
Alles für den Club
Regie
 
Beiträge: 3472
Registriert: 05.01.10 13:10

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon ping-pong-alex » 23.11.20 15:44

mal wieder "TeBe-Classics"

eines der besten spiele in den vergangenen jahrzehnten mit einem ordnungsdienst bestehend u.a. aus Rock`n-Roll-Jürgen und der Toyota - Crew sowie meiner Wenigkeit

1984/85: Tennis Borussia Berlin - Rot-Weiss Essen | 3 : 0 | Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga

https://www.youtube.com/watch?v=m4ex7DIPk38
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

08.05.2020 - 75 Jahre - Bella Ciao - Modena City Ramblers

https://www.youtube.com/watch?v=55yCQOioTyY
ping-pong-alex
 
Beiträge: 6144
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon osterhase » 25.11.20 22:43

In der aktuellen Ausgabe der "motz", (Titel: "BREITENBACHS BRUCHLANDUNGEN") findet sich die Besprechung der Biografie unseres Ehrenpräsidenten und seiner Frau ("Alles Kunst!"). U.a. ein Absatz über unseren Verein. Zur vorwegnehmenden Korrektur: Pierre Littbarski hat nie für uns gespielt (den Wurm hatte mir mal ein Geschichts-Dozent an der Uni ins Ohr gesetzt, der selbst auch in seiner Jugend bei TeBe gespielt hat und der die TeBe Aufkleber auf meinem Fahrrad sah). Leider hat meine Korrektur die Fahne nicht mehr errreicht (ich hatte Litti durch Horst Nußbaum ersetzt, der ja bei auch uns war, als Verteidiger, Trainer und Präsi); so fehlt dann die nette Geschichte von der Freundschaft mit Harald Juhnke, der ihn selbst in seiner Demenz im Altersheim wiedererkannt hat: "Mensch, Du bist doch der 'Bilderheini'!" Heiner Pietzsch ist ja bekanntermäßen Bildersammler.
Ich bin schon gespannt, wenn das Museum ("für moderne Kunst" am Kulturforum) aufmacht, lädt uns die Familie hoffentlich ein. Und wenn ihr wollt, mache ich dann in der Folge (Kunstpädagoge) "Bildergespräche" für den Verein.
OK, anyway, kauft die "Motz" solange sie da ist. Wer welche verkaufen will, in größerer Stückzahl, erhält sie für 40 Ct. pro Exemplar am Mini-Wohnwagen auf dem Parplatz am Nollendorfplatz. Ihr müst nur euren Vornamen sagen und eine Stückzahl von wenigstens fünf Heften abnehmen. Der Vertrieb erfolgt niederschwellig, daher ohne bürokratische Barrieren.
osterhase
 
Beiträge: 86
Registriert: 05.08.16 17:40
Wohnort: X Berg

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Bart » 25.11.20 23:23

Bart
 
Beiträge: 3103
Registriert: 09.01.06 18:04
Wohnort: berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste