Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon QBA » 21.12.20 11:32

Scheiß NOFV!
QBA
 
Beiträge: 11697
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Bart » 21.12.20 22:10

Dieser Verband ist einfach absurd und scheiße
Finde Tebe sollte trotzdem mal beim Liga Spiel mit dem Schriftzug auflaufen, wäre zumindest mal konsequent ;)
Mal schauen was dann passiert....
Bart
 
Beiträge: 3109
Registriert: 09.01.06 18:04
Wohnort: berlin

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon McGeiz » 22.12.20 20:53

McGeiz
 
Beiträge: 699
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Gerd » 22.12.20 23:21

Sehr schön die Autokorrektur im fupa-Artikel, die aus wahrscheinlich "Ticketeinnahmen" "Stickereimaschinen" gemacht hat.
Gerd
 
Beiträge: 1491
Registriert: 04.08.10 08:51

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon osterhase » 24.12.20 02:19

Es gibt ihn! Einer davon ist Lila-Weiss. Dreimal dürft ihr raten...

https://www.deutschlandfunkkultur.de/be ... _id=488049

Lila-weisse Grüße, der Osterhase

PS: Da bei mir obligatorischer Weise Wunschzettel eingehen, hier einige Tipps ans Merchandizing:

Gewünscht wurden:
1. Bettwäsche mit Vereinslogo auf dem Kopfkissen und PingPong Kellen auf der lilafarbenden Bettdecke...
2. Lilaweiss gestreifte und/ oder lila Handtücher mit Vereinsemblem oder Ping Pong Emblem
3. Lilaweisse "Schokoladen"-Weihnachtsfrauen und Osterhasen, statt mit Milka-Marke und Nestlé- Logo lieber das von unserem Verein und/oder mit PingPong Kellen in der Hand.
Ich habe zum Abschied von einem Schulprojekt sowas von Nordsachsen bekommen, von meiner Kollegin die dort zur FanSzene gehört...Habe mich noch nicht entschieden ob ich ihn verzehre oder ob er ins Museum kommt.
4. Lila-weisse Fahrrad-Marke und lilaweisses Fahrradzubehör...
5. Gesellschaftsspiel, für vier-fünf Erwachsene aus bis zu 2 Haushalten.
Spielplan: Mommsenstadion, Spielsteine in lila (wia), rot (Nordsachsen), blau (Erna), gelb (Stern, 1900), weiss (Tas) Joker: rote Sterne (Nowawes 03), weinrote Seifenblasen wenn Gefahr droht. Bei Entwurf von Spielregeln und Ereigniskarten wäre ich gern dabei.
Wer macht mit? Liste....
osterhase
 
Beiträge: 92
Registriert: 05.08.16 17:40
Wohnort: X Berg

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Denis » 26.12.20 11:24

Auf yt sind vor ein paar Monaten mal wieder ein paar alte Spielberichte mit Beteiligung von TeBe aufgetaucht. Den Anfang macht ein typisches Heimspiel der Saison 93/94. Alles sehr trist und die Mannschaft trotz sehr großer Namen eine Katastrophe. Man beachte aber im Hintergrund das Banner des legendären TeBe-Fanclub "Germany":



Gegen den gleichen Gegner konnte Auswärts mit besserer Bildqualität und besserer Leistung dann aber gewonnen werden, als es vermutlich bereits um nichts mehr ging:



Gleiche Saison, anderer Gegner. Wie immer zum Saisonende TeBe mal wieder mit dem letzten Aufgebot. Keeper Hirlinghaus saß jedenfalls als Feldspieler auf der Bank:



Der damals übliche Bericht vom SFB über das Hinspiel. Es ging damals nicht ohne Verweis auf die Zuschauerzahl:



1985/86 war die Welt noch eine ganz andere. Nicht zuletzt weil TeBe noch mit der berühmten Werbung für Emzett-Milch spielte. Für ein solches Trikot würden manche wenn schon nicht töten, dann wenigstens Körperverletzungen begehen:



Auswärts gabs in der Saison nichts zu holen, aber der Vollständigkeit halber:



Noch weiter zurück gehts für das Heimspiel gegen den großen SV Alsenborn. Selbstverständlich ein Gegner, gegen den man mal im Olympiastadion spielen kann.

"In den letzten Jahren gab es sehr viele Sponsoren die sich wg. der Rothersgruppierungen von Verein wieder abgewendet haben."

NEUER SONG: https://www.youtube.com/watch?v=jjSAWmacMxg
Denis
 
Beiträge: 10899
Registriert: 03.01.03 15:07
Wohnort: Am Rande des Moab

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon schnabelchen » 10.01.21 11:30

schnabelchen
 
Beiträge: 61
Registriert: 19.06.09 20:03
Wohnort: Kreuzberg

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon jensolito » 10.01.21 12:02

Wimpel der Prominentenelf, schon am Vortag mal woanders gut zu sehen
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5114
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon McGeiz » 13.01.21 14:18

https://www.kicker.de/fergusons-kumpel- ... 42/artikel

Herzlichen Glückwunsch zum 80. an unseren früheren Trainer und Spieler Eckhard Krautzun.

Er löste 1985/86 Gerd Achterberg in der 2. Liga-Saison als Trainer ab, dem man quasi die kaum veränderte Aufstiegsmannschaft. mitgegeben hatte.
Unter Krautzun wurde dann panikartig eingekauft: Schacht, Hammerschlag, Rapolder, Gores, Reisinger ....
Im Ergebnis rutschte man noch weiter ab. Ob die vielen Ausgaben damals gedeckt waren, entzieht sich meiner Kenntnis. Zwei Jahre später waren wir jedenfalls finanziell am Ende.
Was ich jedoch erst durch den Artikel erfahren habe: Krautzun war tatsächlich auch Spieler bei uns, Wikipedia bestätigt das ohne genauere Angaben
https://de.wikipedia.org/wiki/Eckhard_Krautzun.

Happy birthday!
McGeiz
 
Beiträge: 699
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon jensolito » 13.01.21 16:48

Spieler bei uns? Mir auch neu. Wann soll das denn gewesen sein?
Vadda und ich waren im September 1985 beim Spiel bei Kickers Stuttgart , das 3:4 verloren wurde . Stieler , Frassmann usw.
Begrüßten vor dem Kick Spieler und den Nochtrainer. Krautzun schon auf der Tribüne. Den Wechsel konnten die meisten Fans vor Ort überhaupt nicht verstehen...
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5114
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste