Aokapokal

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Aokapokal

Beitragvon zéro cinq » 01.04.19 14:55

Was soll ich bei dem Spiel? Ich bin als Fan und als Mitglied von der aktuellen Vereinsführung und ihrem servilen Anhang nicht gewollt, das ist wiederholt und überdeutlich zum Audruck gebracht worden. Ich habe gerade echt keinen Bock, mir diese Scheiße anzutun. Da fahre ich lieber mit der Party Army nach Leipzig. Für das Ausnüchtern brauche ich dann eh zwei Tage und am Dienstagabend trinke ich dann einen Kaffee im Bohnengold.
"Liebe Mitstreiter." (Jems Redlich)
zéro cinq
 
Beiträge: 5423
Registriert: 24.04.08 21:25
Wohnort: Kreuzberg

Re: Aokapokal

Beitragvon QBA » 01.04.19 15:07

zéro cinq hat geschrieben:Da fahre ich lieber mit der Party Army nach Leipzig. Für das Ausnüchtern brauche ich dann eh zwei Tage und am Dienstagabend trinke ich dann einen Kaffee im Bohnengold.


Kein Alkoholkonsum in Leipzig!
QBA
 
Beiträge: 10163
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: Aokapokal

Beitragvon jensolito » 01.04.19 15:31

denharrow hat geschrieben:Die Caravan of Love finde ich gut. Meinen Respekt dafür habt ihr.

Aber ich möchte "meinen" Verein auch gerne mal wieder in einem Pokal-Finale oder gegen Bayern spielen sehen, unabhängig von der Besetzung des Vorstands oder des Aufsichtsrates................weil mein Herz lila-weiß schlägt.

Ich werde daher auf jeden Fall zum Spiel gehen, mir ist aber klar, dass wir nicht so viele Fans mobiliseren werden, wie gegen den Bowlingkugelverein. Das ist schon schade.

Ich kann das leider nicht trennen. Unsere Führungsspitze hat alles dafür getan, damit es genau so einen support nicht mehr gibt. Ich fand das bei der MV durchaus „demütigend“. Da bin auch ich - als alter Fan - unerwünscht. Gemeint waren natürlich nur „25 Radikale“ ... ach ja.

Zu Beginn der Saison hätte ich das auch nicht geglaubt und hätte mich über die sportliche Situation und ein Halbfinale wie Bolle gefreut; - wobei ich die Entwicklung offenbar ahnte und seit 92 erstmalig keine Dauerkarte kaufte. Ging dann alles sehr schnell. Na, Herr Redlich, Herr Voigt , Herr Zimmermann ... sind Sie jetzt glücklich und zufrieden ? Schade , der Verein war gut unterwegs - nahmen viele , auch außerhalb Tebes, so wahr. Aber ist das gerade noch „mein Verein“ ? Leider eben irgendwie nicht.

Mein Fazit: auch mein Herz schlägt weiterhin lila-weiß. Und das bleibt auch so, garantiert . Aber momentan packe ich das einfach nicht. Und das geht anderen wohl auch so.
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 4659
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Aokapokal

Beitragvon Petrarca » 01.04.19 20:48

denharrow hat geschrieben:gegen den Bowlingkugelverein.


M.S.F. statt MFS!

Forza!

sorry für o.t.

cheers
invited?

Forza!

NFRMTY
SCKS!
Petrarca
 
Beiträge: 217
Registriert: 02.05.14 08:01

Re: Aokapokal

Beitragvon fairistmehr » 01.04.19 21:23

jensolito hat geschrieben:
denharrow hat geschrieben:Die Caravan of Love finde ich gut. Meinen Respekt dafür habt ihr.

Aber ich möchte "meinen" Verein auch gerne mal wieder in einem Pokal-Finale oder gegen Bayern spielen sehen, unabhängig von der Besetzung des Vorstands oder des Aufsichtsrates................weil mein Herz lila-weiß schlägt.

Ich werde daher auf jeden Fall zum Spiel gehen, mir ist aber klar, dass wir nicht so viele Fans mobiliseren werden, wie gegen den Bowlingkugelverein. Das ist schon schade.

Ich kann das leider nicht trennen. Unsere Führungsspitze hat alles dafür getan, damit es genau so einen support nicht mehr gibt. Ich fand das bei der MV durchaus „demütigend“. Da bin auch ich - als alter Fan - unerwünscht. Gemeint waren natürlich nur „25 Radikale“ ... ach ja.

Zu Beginn der Saison hätte ich das auch nicht geglaubt und hätte mich über die sportliche Situation und ein Halbfinale wie Bolle gefreut; - wobei ich die Entwicklung offenbar ahnte und seit 92 erstmalig keine Dauerkarte kaufte. Ging dann alles sehr schnell. Na, Herr Redlich, Herr Voigt , Herr Zimmermann ... sind Sie jetzt glücklich und zufrieden ? Schade , der Verein war gut unterwegs - nahmen viele , auch außerhalb Tebes, so wahr. Aber ist das gerade noch „mein Verein“ ? Leider eben irgendwie nicht.

Mein Fazit: auch mein Herz schlägt weiterhin lila-weiß. Und das bleibt auch so, garantiert . Aber momentan packe ich das einfach nicht. Und das geht anderen wohl auch so.

Ja jensolito, so ist es leider. Bin nicht so lange dabei wie du, aber ungefähr gleich alt. Momentan ist dieses Gebilde nicht mein Verein.
Warum sollte ich 100 km hin und wieder zurück fahren, um genau solche eindimensionalen 0815 Vereine zu sehen, wie ich sie um mich drumrum zur Genüge habe?
fairistmehr
 
Beiträge: 2667
Registriert: 07.01.07 12:31
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Re: Aokapokal

Beitragvon El_Molle » 02.04.19 07:48

Dieser Vorstand hat mir als Fan regelmäßig mit Anlauf ins Gesicht getreten. Dass jedem dieser Tritte danach ein halbseidenes bis hilfloses Verständigungsangebot folgte, ändert daran nichts.
JR hat den Verein jetzt da wo er ihn haben will, und da fühle ich mich nicht mehr zugehörig.
El_Molle
 
Beiträge: 187
Registriert: 11.04.15 02:10
Wohnort: Moa Bit

Re: Aokapokal

Beitragvon Hans » 02.04.19 08:42

und wenn ich mir dann vorstelle, dass leute (tebe-hasser) wie stefan simon aus dem jahnsportpark das endspiel live in der ard-konferenz kommentieren, wäre unsere ganze gute öffentlichkeitsarbeit der letzten jahren für den arsch.
der simon kann sich bei jeder schalte lustig machen über präsi, freier und fricke, leeren fanblock etc.
signaturlos dank felix
Hans
 
Beiträge: 1045
Registriert: 31.03.06 21:01
Wohnort: Berlin

Re: Aokapokal

Beitragvon Optik-Rudi » 14.04.19 17:05

Gerd hat geschrieben:
denharrow hat geschrieben:Und warum sollte es gut sein, wenn der erste FC Knusperfit überregional im Fernsehen gezeigt wird?


"Scheiß DSF" oder so?
Optik-Rudi
 
Beiträge: 81
Registriert: 26.06.11 20:38
Wohnort: RN

Re: Aokapokal

Beitragvon Denis » 16.04.19 12:01

Wer sich das häßliche Spiel von RedlichFC im Pokalfinale angucken will, sollte übrigens Frühaufsteher sein. Laut Pressemeldung vom BFV beginnt das Spiel um 10:30 Vormittags, um danach noch die Formel E zeigen zu können. :D
"In den letzten Jahren gab es sehr viele Sponsoren die sich wg. der Rothersgruppierungen von Verein wieder abgewendet haben."
Denis
 
Beiträge: 10586
Registriert: 03.01.03 15:07
Wohnort: Am Rande des Moab

Re: Aokapokal

Beitragvon Mayras » 16.04.19 12:36

ach nee, sowas blödes: dann gibts wieder nur zwei statt drei "Pfefferkörner"-Folgen
Mayras
 
Beiträge: 49
Registriert: 13.02.19 16:59

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste