Das Endspiel...

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Das Endspiel...

Beitragvon pusztapunk » 17.04.19 15:01

Pinguin hat geschrieben:...kannst ihn ja ingnorieren!

Genau so funktioniert das hier. Hau ab, Mann!
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5334
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Das Endspiel...

Beitragvon ping-pong-alex » 17.04.19 15:02

@ Mayras sehe ich anders, da es ja keine aufoktroyierte meinung gibt; jedeR kann mit der situation umgehen, wie er/sie es möchte und sofern es ein alternativangebot gibt, kann mensch sich überlegen, dieses wahrzunehmen. ich gucke mir das spiel wahrscheinlich vom bett aus im TV an. gegen H06 hatte ich ja die möglichkeit, TeBe im neuen rahmen zu sehen - nun, da ist ja aktuell nichts mehr übrig, was unseren verein ausgemacht hat. ein umdenken, Kritik und Selbstkritik nicht vorhanden; stattdessen wird man als söldner bezeichnet und der rassismusvorwurf vom trainer steht auch noch im raum...so schwer es fällt, kann ich mir momentan nicht vorstellen, die ganze entwicklung einfach auszublenden, um dann das team bedingungslos zu supporten @Pinguin.in den letzten spielen ist es ja offensichtlich geworden, was fehlt, so dass es nicht unbedingt der anwesenheit der fanszene bedarf, um gerade dies aufzuzeigen
1.TeBe -Spiel: TeBe vs Wacker 04 letzter Spieltag 2. Liga Nord 1975/1976

ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf
Inti Illimani - El Pueblo Unido
https://www.youtube.com/watch?v=w8UGs0rdhq8
ping-pong-alex
 
Beiträge: 5748
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: Das Endspiel...

Beitragvon radikalemitte » 17.04.19 15:18

Thanks, but no thanks.
radikalemitte
 
Beiträge: 614
Registriert: 03.04.10 02:12
Wohnort: hertzbergplatz

Re: Das Endspiel...

Beitragvon zéro cinq » 17.04.19 15:29

pusztapunk hat geschrieben:
Pinguin hat geschrieben:...kannst ihn ja ingnorieren!

Genau so funktioniert das hier. Hau ab, Mann!


Ich hab echt keinen Plan, wo die angespannte Stimmung herkommt.
"Liebe Mitstreiter." (Jems Redlich)
zéro cinq
 
Beiträge: 5423
Registriert: 24.04.08 21:25
Wohnort: Kreuzberg

Re: Das Endspiel...

Beitragvon Mayras » 17.04.19 15:47

ping-pong-alex hat geschrieben:@ Mayras sehe ich anders, da es ja keine aufoktroyierte meinung gibt; jedeR kann mit der situation umgehen, wie er/sie es möchte und sofern es ein alternativangebot gibt, kann mensch sich überlegen, dieses wahrzunehmen. ich gucke mir das spiel wahrscheinlich vom bett aus im TV an. gegen H06 hatte ich ja die möglichkeit, TeBe im neuen rahmen zu sehen - nun, da ist ja aktuell nichts mehr übrig, was unseren verein ausgemacht hat. ein umdenken, Kritik und Selbstkritik nicht vorhanden; stattdessen wird man als söldner bezeichnet und der rassismusvorwurf vom trainer steht auch noch im raum...so schwer es fällt, kann ich mir momentan nicht vorstellen, die ganze entwicklung einfach auszublenden, um dann das team bedingungslos zu supporten @Pinguin.in den letzten spielen ist es ja offensichtlich geworden, was fehlt, so dass es nicht unbedingt der anwesenheit der fanszene bedarf, um gerade dies aufzuzeigen

meinst du "oktroyierte" Meinung, weil sonst ist es ein Pleonasmus
Mayras
 
Beiträge: 49
Registriert: 13.02.19 16:59

Re: Das Endspiel...

Beitragvon pusztapunk » 17.04.19 15:53

zéro cinq hat geschrieben:Ich hab echt keinen Plan, wo die angespannte Stimmung herkommt.

Günter Freier!

Mal im Ernst: Dasselbe wurde bereits in diesem Thread diskutiert. Wenn dann die Reaktion des Laufvogels ist, dass man ja diesen Thread hier dann ja einfach ignorieren könne, ist einfach nur - ja,, wie drücke ich es denn möglichst freundlich aus - dumm. So funktioniert das nicht. Soetwas macht dieses Forum einfach nur unübersichtlich. Wenn jede*r seine/ihre persönlichen Befindlichkeiten zum Pokalfinale in einem eigenen Thread erörtert, dann zeugt das einfach von einem massiven Unverständnis der Funktionsweise dieses Forums. Und ich finde es falsch, dass die Regie die beiden Threads nicht zusammenlegt, um einfach ein gewisses Maß an Übersichtlichkeit und Konsistenz in den Threads zu gewährleisten.

Und was ich mir auch nicht wirklich erklären kann, ist die Tatsache, dass jemand der TeBe als Zweitverein entdeckt hat, der aktiven Fanszene dieses Vereins vorschreiben möchte, was sie denn am Finaltag zu tun hätte. Ach, da fällt es mir glatt wieder ein. Es ist eine Anmaßung und gleichzeitig eine Zumutung.
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5334
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Das Endspiel...

Beitragvon Denis » 17.04.19 15:54

@Pinguin: Natürlich kann jeder selbst entscheiden, wo man hingehen will und wo nicht und aus welchen Gründen. Ich würde auch nicht auf die Idee kommen irgendwen dafür anzugreifen. Für mich kommt es aber nicht in Frage. Aufgrund der von anderen schon geäußerten Umstände sehe ich auch keinen Grund, warum ich mir das Endspiel (egal ob im Stadion oder am TV) oder auch jedes beliebige andere Spiel angucken sollte. Bis auf das goldene Logo auf den Trikots kann ich da nichts erkennen, was für mich TeBe symbolisiert. Weder Vorstand, noch Mannschaft, noch der Trainer repräsentieren für mich Tennis Borussia. Nur Nico Matt allein genügt mir nicht.
"In den letzten Jahren gab es sehr viele Sponsoren die sich wg. der Rothersgruppierungen von Verein wieder abgewendet haben."
Denis
 
Beiträge: 10586
Registriert: 03.01.03 15:07
Wohnort: Am Rande des Moab

Re: Das Endspiel...

Beitragvon Lütte » 17.04.19 15:57

Es gibt einen klar ausgesprochenen Konsens der aktiven Fanszene.

Wir mobilisieren zu keinem der Spiele und wir judgen auch niemanden der als Individuum hingeht. Punkt.

Warum es also irgendeine Idee samt Thread benötigt, die diese, im Konsens gefundene Entscheidung, torpediert ist mir ein Rätsel, ähnlich wie die Argumentationsweise, eine Mannschaft anzufeuern, die sich auf der MV deutlich präsentierte, obwohl sie nicht länger als drei Jahren in diesem Verein angestellt ist und sich für den Verein interessiert.
Lütte
 
Beiträge: 218
Registriert: 11.12.18 23:07

Re: Das Endspiel...

Beitragvon Denis » 17.04.19 15:58

pusztapunk hat geschrieben:Und was ich mir auch nicht wirklich erklären kann, ist die Tatsache, dass jemand der TeBe als Zweitverein entdeckt hat, der aktiven Fanszene dieses Vereins vorschreiben möchte, was sie denn am Finaltag zu tun hätte. Ach, da fällt es mir glatt wieder ein. Es ist eine Anmaßung und gleichzeitig eine Zumutung.


Beim fett hervorgehobenem liegst du sowas von falsch. Erstens inhaltlich und zweitens ist es egal, ob jemand TeBe als erst, zweit, dritt oder tausendsten Verein hat. Ich hoffe wir kommen niemals soweit, Fans in mehrere Echtheits-Kategorien einzusortieren. Speziell in dem Fall war besagte Person schon bei TeBe als weder du noch ich geboren waren.

Finde ich auch andersrum sehr suboptimal jemanden anzugreifen, nur weil er halt eine andere Meinung hat und für seine Idee wirbt (die ich auch nicht richtig finde und der ich auch nicht folgen werde).
"In den letzten Jahren gab es sehr viele Sponsoren die sich wg. der Rothersgruppierungen von Verein wieder abgewendet haben."
Denis
 
Beiträge: 10586
Registriert: 03.01.03 15:07
Wohnort: Am Rande des Moab

Re: Das Endspiel...

Beitragvon mr. bungle » 17.04.19 16:04

pusztapunk hat geschrieben:Und was ich mir auch nicht wirklich erklären kann, ist die Tatsache, dass jemand der TeBe als Zweitverein entdeckt hat, der aktiven Fanszene dieses Vereins vorschreiben möchte, was sie denn am Finaltag zu tun hätte.


Du scheinst keine Vorstellung zu haben, wie lange der Pinguin schon TeBe-Fan ist. Nebenbei war eine jahrzehntelange Fankarriere bei uns noch nie Kriterium für das Gewicht eines Arguments, sondern immer nur der Inhalt desselbigen.

Separarten Thread muss man nicht machen, kann man aber, da der Diskussionsgegenstand den anderen Thread möglicherweise sprengen würde. Ich lese da auch kein Vorschreiben heraus.

Besuch des JSP ist zumindest für mich kein Thema.
mr. bungle
 
Beiträge: 8264
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste