WIR SIND WIEDER DA! #backforgood

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: WIR SIND WIEDER DA! #backforgood

Beitragvon Mücke » 13.09.19 10:09

und ab mit dem wunderbaren text ins näxte programmheft oder als flugblatt für alle oder auf die vereinseite.
und da wir ja gerne listen schreiben:

die bungle-umarmungsliste
1. hans
2. aaron
3. Mücke
Mücke
 
Beiträge: 35
Registriert: 21.10.18 19:39
Wohnort: Rixdorf

Re: WIR SIND WIEDER DA! #backforgood

Beitragvon Aramil » 13.09.19 10:14

Danke Bungle für diese sehr gute Zusammenfassung. Ich hab ganz vergessen was alles war. Die Schraube würde so oft überdreht, dass man am Ende die ganzen einzelnen Exzesse nicht mehr überblicken konnte. Auch wenn ich zur MV selber nicht kann, würde ich mich sehr freuen, wenn du diesen Text so vorliest. Vielleicht denkt der eine oder andere dann nochmal über sein Verhalten nach.

Rückblickend muss ich feststellen, hat sich die Kraft die in den Werten unseres Vereins stecken am Beginn der Redlich Ära deutlich gezeigt. Zu diesen Zeitpunkt habe ich es zwar nur als Aufbäumen wahrgenommen. Aber das gemeinsam zusammenstehen und die Werte verteidigen für die wir zu TeBe gehen war deutlich spürbar. Ich meine die Verteidigungsaktion der Regenbogenfahne. Ich stand oben auf der Leiter und habe mich abgemüht die flieder-weiße CF-Fahne abzuhängen, während die damaligen neuen externen Secus auf denn Weg in den Block waren. ML hat mir unten die Leiter gehalten und ich musste auf den Bügel der Leiter steigen, um überhaupt an die Befestigung der Fahne gelangen zu können. In dem Moment versuchten die Secus dann uns davon abzuhalten die Regenbogenfahne zu hissen. Aber auf einmal haben sich 50? 60? 70? Fans schützend um den Fahnenmast gestellt und uns Sicherheit gegeben die Aktion durchzuziehen. Danke nochmal an alle, die uns damals beschützt haben! Wenn ich von da oben abgesegelt wäre, hätte das nicht nur blaue Flecken gegeben. Aber gemeinsam haben wir gezeigt was in uns steckt und das wir nicht alles mit unserem Verein machen lassen.
"Ich komm ins Battle und es werden Umarmungen verteilt!"

Johann Wolfgang von Gossenboss
Aramil
 
Beiträge: 858
Registriert: 19.10.13 20:12
Wohnort: Nürnberg

Re: WIR SIND WIEDER DA! #backforgood

Beitragvon Kiko » 13.09.19 10:30

@Bungle: krasse Zusammenfassung dieses nun überwundenen Albtraums. Sollte man sich übrigens für die Chronik zum 120. Geburtstag vormerken.

@pankoke:
bin ich seit 1 Monate TBAF Mitglied. Ich hatte das Gefühl, auf einer nächsten MV gäbe es was zu verteidigen

Geht mir genauso, seit 1 Monat Mitglied. Allerdings gibt es immer noch was auf der MV zu verteidigen. Noch müssen wir diese Figuren aus dem ÄR los werden. Und Strukturen schaffen, daß sowas wie bei der letzten MV nicht möglich ist. Beispiel: eine bestimmte Sperrfrist bei Stimmrechten für Neumitglieder und/ oder kein Stimmrecht für Mitglieder mit Beitragsrückstand. Die Liste ist noch ausbaufähig. Jetzt zeigt sich, ob man bei TeBe lernfähig ist. Der nächste Jems kommt bestimmt.
Kiko
 
Beiträge: 45
Registriert: 08.08.07 11:54
Wohnort: Saarland

Re: WIR SIND WIEDER DA! #backforgood

Beitragvon El_Molle » 13.09.19 10:32

Der Caravan of Love war aus einem Grund grandios:
Er hat uns nach zwei Saisons, in denen sich langsam verzweifelte Lethargie einstellte, wieder gezeigt, was wir eigentlich stemmen können.
So viel Orgakram, Medienpräsenz, gute Kommunikation nach innen und nach außen.
Ich hoffe, der Verein kann von diesem Spirit noch eine Weile zehren.
El_Molle
 
Beiträge: 240
Registriert: 11.04.15 02:10
Wohnort: Moa Bit

Re: WIR SIND WIEDER DA! #backforgood

Beitragvon ping-pong-alex » 13.09.19 14:36

ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

inti-Illimani - El pueblo unido jamás será vencido, de 1974

https://www.youtube.com/watch?v=PhpSwSBbdxM
ping-pong-alex
 
Beiträge: 5867
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: WIR SIND WIEDER DA! #backforgood

Beitragvon HaHoHeEisernTebe » 13.09.19 16:35

Ach Bungle, wann schreibst Du endlich ein Buch?

Danke auch von mir! Und das Bier nehme ich gerne ;)
"Ist denn heute mal Stimmung?" G. Freier (Ältestenrat)
HaHoHeEisernTebe
 
Beiträge: 6383
Registriert: 20.04.05 19:35

Re: WIR SIND WIEDER DA! #backforgood

Beitragvon jimmyconnors » 17.09.19 12:51

felix hat geschrieben:was ist "timeline"? ist das wichtig?

die "timeline" ist meines erachtens die art wie dir so etwas ähnliches wie informationen ("content" jedenfalls) bei facebook (und twitter (?) und co (??)) präsentiert bzw. um die ohren gehaun werden, also: nein.
ich glaube ich brauche dir nichts erklären was ultra heißt ich gehe schon zum fussball da warst du noch auf der seerose
jimmyconnors
Regie
 
Beiträge: 3940
Registriert: 31.10.08 19:32

Re: WIR SIND WIEDER DA! #backforgood

Beitragvon pusztapunk » 02.10.19 18:21

Der gestern gewählte Aufsichtsrat hat zwei nagelneue Vorstandsmitglieder neu berufen: Michael Scholich und Tobias Schulze. Herzlichen Glückwunsch!

Tennis Borussia Berlin hat geschrieben:Im Anschluss an die Mitgliederversammlung am Dienstagabend hat der TeBe-Aufsichtsrat die Vereinsführung neu aufgestellt: Der Vorstandsvorsitzende Günter Brombosch und Vorstand Steffen Friede, die seit Juli 2019 amtieren, wurden bestätigt. Neu in den Vorstand bestellte der Aufsichtsrat Michael Scholich und Tobias Schulze.

Weiterlesen...
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5609
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: WIR SIND WIEDER DA! #backforgood

Beitragvon Mario » 03.10.19 11:53

Auch von mir herzlichen Glückwunsch und das wieder Ruhe im Verein einkehrt

Forza TeBe
Endlich wieder LILA Trikot und WEISSE Hose!
Mario
 
Beiträge: 132
Registriert: 31.07.19 13:07
Wohnort: Berlin Zehlendorf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Bio, Google [Bot] und 9 Gäste