20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: 20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Beitragvon mr. bungle » 23.09.19 14:32

Die Aktion der Mannschaft am Freitag war schwach und ist aus meiner Sicht auch nicht entschuldbar. Die

Freude über den momentanen Erfolg


ist aber gleichzeitig ihr zu verdanken, das sollten wir bei aller Enttäuschung nicht ausblenden.

Eine gute Tabellenposition ist längst nicht alles, das haben wir speziell in den vergangenen zwei Jahren erneut bitter erfahren. Aber wir hatten in der Vergangenheit diverse Truppen, denen man deutlich weniger gern beim Kicken zugeschaut hat als der jetzigen. Das hat nicht nur etwas mit Qualität zu tun, sondern auch mit Einstellung und Teamgeist. TeBe war in der Vergangenheit Weltmeister darin, Spieler aus höherklassigen Ligen zu verpflichten, die bei uns dann gemächlich "abtrainiert" und dabei ein paar Scheine eingesteckt haben.

Das ist momentan nicht der Fall und ich finde, man darf das Kind nicht mit dem Bad auskippen. Die kommenden Wochen und Monate werden zeigen, ob wir noch zusammenfinden oder nicht. Wir zumindest sollten dafür offen sein. Die Spieler wiederum müssen die neue Situation entweder annehmen oder eben ihre Konsequenzen ziehen. Je mehr sich für Ersteres entscheiden, umso besser.

Ein Staat im Staat wird die Oberligamannschaft zukünftig nicht mehr sein können, sondern Teil eines Vereins, der eben wieder viel mehr sein wird als zuletzt. Wo die Bedürfnisse der Juniorenteams, Mitgliedern, Anhängern und hoffentlich auch bald wieder Frauen-/Mädchenbereich ebenfalls eine Rolle spielen. Das Flaggschiff des Vereins wird die Oberligaelf natürlich bleiben. Zumindest, wenn sie das ebenfalls sein wollen, anstatt eine Art Partisanenkampf vom Zaun zu brechen.

Aufgrund des Ausnahmezustands der vergangenen Jahre ist der Umbruch eben ein sehr ungewöhnlicher und besonders heftiger. Für die Spieler sicher auch mit Unsicherheiten verbunden, das sollte man akzeptieren. Und sie müssen respektieren, dass er alternativlos ist und es kein Zurück geben kann.
Ich will bleiben in Tennis Berlin.
mr. bungle
 
Beiträge: 8473
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: 20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Beitragvon McGeiz » 23.09.19 17:05

Außerdem wäre es auch keine große Geste ihn in den Innenraum zu lassen, sondern der berühmte kleine Finger. Es besteht dann die konkrete Gefahr, dass er das weiter ausnutzt.
Die Geschichte mit dem Verschwinden der Unterlagen und der Rücküberweisung ist wieder mal so eklig, dass man ihm nicht trauen kann.
Wenn die Mannschaft dieses Kasperle-Theater mitmachen will, bitte schön.

Dann sollten wir nach jedem Spiel den Mannschaftsrat zum Gespräch bitten. Irgendwann sind die unser Gedöns so leid, dass sie das - zugegebenermaßen scheinheilige - Spiel mitmachen und uns abklatschen.
Dann freut sich wenigstens Nico und der ist es wert.
McGeiz
 
Beiträge: 557
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: 20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Beitragvon championsleague16/17 » 23.09.19 18:56

Fairerweise sollten wir uns auch ehrlich anhören, was das Team denn überhaupt will und wo tatsächlich der Schuh drückt.

Das JR nicht mehr in den Innenraum darf, ist (für mich gesprochen) Seelenbalsam und läßt mich wieder beschwingt zum Spiel hüpfen. Seit dem Blauweissspiel in der letzten Saison auswärts hatte mir sein Postabpfiffbrunftgehabe (da habe ich es zum ersten Mal bewußt wahrgenommen) körperliche und seelische Schmerzen bereitet.

Wenn man allerdings einen gut gesicherten Käfig im Innenraum (gerne mit JR Luxusausstattung) aufstellen würde, wäre es mir recht ihm dort drinnen von außen beim Jubeln zusehen zu müssen...
Free at last!
championsleague16/17
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.11.09 13:21
Wohnort: 5 Kilometer hinter West-Berlin

Re: 20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Beitragvon hacklberry » 23.09.19 19:28

jimmyconnors hat geschrieben:
Mayras hat geschrieben:Das war ein Schiedsrichterball und der TeBe-Spieler hat den Ball dann einfach fairerweise nach vorne gedroschen, anstatt zu einem Mitspieler zu spielen. Ist dann halt blöderweise im Tor gelandet.

Haha, geil. Also doch so absurd, wie es mir vorkam.


Ich habe die Situation auch nur so halb gesehen. Ist der direkt vom Spieler der den Schiedsrichterball ausgeführt hat ins Tor? In der Spreekick Zusammenfassung sieht man das leider nicht genau. Wenn dem so wäre, ist das Tor eigentlich irregulär, was jetzt auch schon egal ist :lol:
hacklberry
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.08.19 01:54

Re: 20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Beitragvon Bierverteiler » 23.09.19 20:39

in der Tat, der Ball hätte von 2 Spielern gespielt werden müssen. Was ich mir vorstellen kann: Schiedsrichterball, ein Strausbergspieler spielt den zu Kahraman und der nimmt Maß. Sollte nur Kahraman den Ball nach dem Schiedsrichter berührt haben hätte es hier mit Abstoß weiter gehen müssen.
S'ils n'ont plus de pain, qu'ils mangent de la brioche --- Marie Antoinette (aka Madame Veto)
Bierverteiler
 
Beiträge: 2279
Registriert: 30.11.05 18:42
Wohnort: Cuautitlán Izcalli

Re: 20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Beitragvon Metsämurmeli » 24.09.19 07:39

Wie wäre es eigentlich mit einer Innenraumgenehmigung für Block E? Wäre lustig anzusehen, wie die Mannschaft guckt, wenn die Fans zum abbklatschen kommen und nicht die Mannschaft. :lol:
Metsämurmeli
 
Beiträge: 201
Registriert: 03.06.15 10:33

Re: 20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Beitragvon hacklberry » 24.09.19 21:29

Bierverteiler hat geschrieben:in der Tat, der Ball hätte von 2 Spielern gespielt werden müssen. Was ich mir vorstellen kann: Schiedsrichterball, ein Strausbergspieler spielt den zu Kahraman und der nimmt Maß. Sollte nur Kahraman den Ball nach dem Schiedsrichter berührt haben hätte es hier mit Abstoß weiter gehen müssen.


Das Thema Zurückspielen fällt beim Schiriball seit dieser Saison weg, da die Mannschaft den Ball bekommt die den Ball als letztes berührt hat. Vorausgesetzt es war nicht im Strafraum. Wenn Kahraman den Ball von jemanden anderen zugespielt bekommt wäre auch alles okay.
hacklberry
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.08.19 01:54

Re: 20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Beitragvon Mario » 25.09.19 16:10

ping-pong-alex hat geschrieben:
edit: Nico hat vorgeschlagen, dass sich der Mannschaftsrat vor der MV mit TBAF trifft: nicht die schlechteste Idee


Gibt es denn schon einen Termin? Wird es überhaupt einen geben?
Endlich wieder LILA Trikot und WEISSE Hose!
Mario
 
Beiträge: 133
Registriert: 31.07.19 13:07
Wohnort: Berlin Zehlendorf

Re: 20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Beitragvon championsleague16/17 » 25.09.19 17:27

Meine auch das das Treffen wirklich wichtig wäre.
Free at last!
championsleague16/17
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.11.09 13:21
Wohnort: 5 Kilometer hinter West-Berlin

Re: 20.09.2019, 19.30 Uhr, TeBe - Blau Weiss 90

Beitragvon pusztapunk » 25.09.19 17:28

Einfach mal abwarten!
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5609
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste