Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Beitragvon McGeiz » 12.01.20 17:34

Auf der Facebookseite des Turniers steht auch Bjarne Goldbaek als Spieler bei Schalke.
Der war auch mal bei uns.
Hat den jemand gesehen?
McGeiz
 
Beiträge: 694
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Beitragvon jensolito » 12.01.20 18:21

felix hat geschrieben:
jensolito hat geschrieben:Neben den bereits Genannten waren auch Biran u Gutberlet (BVB) mal bei uns ...

nicht zu vergessen francis banecki (falls noch nicht genannt). als er kurz im block war, um jemanden zu begrüßen, hab ich ihn gefragt, warum er nicht für uns spielt, er meinte: mich hat keiner gefragt.wobei er grundsätzlich ja unbestreitbarerweise gut zu werder passt, wo er mit seinem CL-einsatz wohl den höhepunkt seiner profikarriere erlebte.
vor ca. einer halben std. im inforadio im rahmen der turnierberichterstattung ein vorher aufgezeichnetes interview mit benny wendt nebst höchst lobenden worten der reporterin bzgl. der tatsache, dass eine solche, zudem so überaus sympkatische, 70er-jahre-BL-legende zum turnier geholt wurde.


Banecki, Kaya und Fathi wurden genannt.
Finde auch, dass unsere teilweise hergeschenkten 6 Tore gegen Erna nun etwas anders zu sehen sind- Nordsachsen bekam 5, Tiflis im Endspiel auch 5 eingeschenkt. Nordsachsen aber mit ähnlich jungem Kader wie Erna, Tiflis bestückt mit ziemlich tollenLeuten, die CL und international kickten.

Sage auch Danke an alle, die das ermöglicht haben, der Kader war Klasse ... Peschel und Taljevic hätte ich gerne gesehen. Hätten uns vorne gut getan.
Verletzungen halt blöd, Halle für ältere Herren auch nicht ohne, - der BVB war zum Schluss auch sehr angeschlagen... und ohne Odonkor und besonders Owomoyela ging nüscht mehr.

Goldbaek? Nö!
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5091
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Beitragvon McGeiz » 12.01.20 18:55

Savran war auch bei Nordsachsen nicht dabei, den hätten wir auch gebrauchen können.
Warum durfte eigentlich Herbst mitspielen, der war meines Wissens nie Spieler bei uns?
Und dass Banecki nicht gefragt wurde, ist natürlich unverzeihlich. :D
Da muss das Scoutingteam verjüngt werden.
Wahrscheinlich wurde sogar Herberger angefragt.
McGeiz
 
Beiträge: 694
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Beitragvon QBA » 12.01.20 19:10

Jemand was mitbekommen? BFC-Kneipe dort, oder?
https://www.berlin.de/polizei/polizeime ... 882305.php
QBA
 
Beiträge: 11580
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Beitragvon Denis » 12.01.20 19:42

Nichts mitbekommen, aber den Pressefotos nach zu urteilen war das am Fanprojekt.

Benny Wendt hat übrigens einen Ehrenpreis beim Turnier bekommen. Völlig zu recht natürlich.
"In den letzten Jahren gab es sehr viele Sponsoren die sich wg. der Rothersgruppierungen von Verein wieder abgewendet haben."
Denis
 
Beiträge: 10859
Registriert: 03.01.03 15:07
Wohnort: Am Rande des Moab

Re: Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Beitragvon Brenner » 12.01.20 19:52

QBA hat geschrieben:Jemand was mitbekommen? BFC-Kneipe dort, oder?
https://www.berlin.de/polizei/polizeime ... 882305.php


Es gibt dort die Empor-Sportsbar, die bei Heimspielen des Bowlingkugelverein gerne von den Fans genutzt wird. Das Fanprojekt Berlin ist auch in der Straße, würde ich aber als Tatort ausschließen.
Brenner
 
Beiträge: 315
Registriert: 28.09.16 09:34
Wohnort: Lichtenberg

Re: Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Beitragvon Gerd » 12.01.20 20:27

QBA hat geschrieben:Jemand was mitbekommen? BFC-Kneipe dort, oder?
https://www.berlin.de/polizei/polizeime ... 882305.php


Mitbekommen nicht. Aber eine unserer Sanitäterinnen, mit der ich heute gesprochen hab, sagte, es wäre Biffzen gewesen, die an der Empor-Kneipe den Ionern aufgelauert haben.
Gerd
 
Beiträge: 1489
Registriert: 04.08.10 08:51

Re: Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Beitragvon mr. bungle » 12.01.20 21:40

Nach sechs Dingern gegen Erna ist natürlich der Kopf der Scouts fällig, dazu kann es keine zwei Meinungen geben. :)

Dennoch sei angemerkt, dass Namen wie Fathi, Banecki, Kaya, Biran, Savran, Tiffert, Jovanovic, Takyi natürlich ganz weit oben auf der Einkaufsliste standen. Die einen waren schon vergeben, denn die sieben anderen Klubs konnten nunmal bereits deutlich früher zu casten beginnen, während unsere Einladung vom Ausgang des Termins am 11.9. abhängig war.

Die nicht vergebenen Spieler waren verletzt oder anderweitig verhindert. Nicht nur die aus der Liste da oben, sondern auch viele andere. Und so ziemlich alle haben signalisiert, dass sie bei anderer Gelegenheit gerne wieder gefragt werden möchten.

Unterm Strich fand ich es eine unterhaltsame Veranstaltung, bei der sich der Event-Nerv-Faktor in halbwegs erträglichen Grenzen hielt. Lautstärke, Werbebotschaften etc. waren vergleichsweise dezent. Ich mochte die Hallenturniere damals in der D-Halle, und ich mag auch das hier. Zumindest dosiert.

Atmosphäre nach meiner Wahrnehmung auch sehr entspannt. Die "Westberliner Scheiße" wurde gestern mal kurz angestimmt, als wir gegen Werder spielten, konnte sich aber nicht durchsetzen. Erst recht kein "Ost-, Ost-, Ostberlin" kein "Lila-weiß ist schwul" und all das andere, was sonst immer zur Folklore dazugehörte.

Als Oldie-Truppe hatten wir sichtlich einen gewissen Sympathiebonus in der Halle. Benny Wendt bekam tatsächlich Applaus vom gesamten Publikum, und nachdem er den Ehrenpreis erhalten hatte, kamen sogar mehrere Leute mit Unionschals (Teenager) und wollten ein Selfie mit ihm. True story. Aber auch mal ganz erholsam zur Abwechslung.
Wir sind 1,3 Millionen hier.
mr. bungle
 
Beiträge: 8801
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Beitragvon McGeiz » 13.01.20 14:56

Na gut, dann werden wir mal den Scouts Entlastung erteilen. Der Tätigkeitsbericht ist sehr gelungen. Auf Jovanovic wäre ich gar nicht gekommen, der wäre toll gewesen.
Aber nicht, dass irgendwann Jerome Boateng sagt, er sei nicht gefragt worden.:)
Vielen Dank für zwei tolle Tage. Dass wir sportlich keine Chance haben werden, war abzusehen.
Ich finde aber, dass wir dem Motto des Turniers am ehesten gerecht wurden und unsere Lieblinge eingeladen haben.
Vor allem die drei Westbundesligisten haben einige Spieler mitgebracht, die man gar nicht unbedingt mit ihren Vereinen in Verbindung gebracht hätte.
Jetzt müssen wir hoffen, dass wir noch einmal gefragt werden und dann mobilisieren wir vielleicht noch einmal eine Nummer größer (qualitativ und quantitativ).
McGeiz
 
Beiträge: 694
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Tradionsmasters am 11./12. Januar 2020

Beitragvon jensolito » 13.01.20 15:33

purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5091
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Ogorek und 15 Gäste