Banden-Auktion

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Banden-Auktion

Beitragvon ping-pong-alex » 03.07.20 11:54

Topaktion

kann man das "Lutherstadt" weglassen? Als Atheist habe ich auf den alten Antisemiten und Frauenfeind nicht so einen bock...
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

08.05.2020 - 75 Jahre - Bella Ciao - Modena City Ramblers

https://www.youtube.com/watch?v=55yCQOioTyY
ping-pong-alex
 
Beiträge: 6146
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: Banden-Auktion

Beitragvon jensolito » 03.07.20 13:19

Dieser Hinweis gilt leider auch für viele seiner Zeitgenossen. War auch Kant z.B. Rassist ?- es gibt Schriften, die das eindeutig belegen ... und eine spätere Abkehr von den eigenen Theorien.

Und Martin L. hatte zumindest eine ganz bemerkenswerte Frau an seiner Seite ...

Kürzlich wieder gelesen ... Beispiel Bowie, auch zeitweise mit äußerst unschönem Gedankengut unterwegs...
Zuletzt geändert von jensolito am 03.07.20 13:32, insgesamt 2-mal geändert.
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5091
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Banden-Auktion

Beitragvon fairistmehr » 03.07.20 13:31

ping-pong-alex hat geschrieben:Topaktion

kann man das "Lutherstadt" weglassen? Als Atheist habe ich auf den alten Antisemiten und Frauenfeind nicht so einen bock...

Wusste, dass dieser Einwurf von dir kommen wird ;) Ist ja auch nicht unberechtigt, aber siehe Jensolito. Aus touristischen Gründen muss das böse "L" Wort aber bleiben.
fairistmehr
 
Beiträge: 2828
Registriert: 07.01.07 12:31
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Re: Banden-Auktion

Beitragvon jensolito » 03.07.20 13:51

Seine Äußerungen waren ja diesbezüglich wahrlich unerträglich.
Trotzdem interessanter, schöner, geschichtsträchtiger Ort, - außer Luther und Katharina von Bora, waren ja auch Cranach und Melanchthon vor Ort aktiv.

Verstehe natürlich völlig, was ppa meint, nur kürzlich zB etwas über Hannah Arendt gelesen... da wurde black and white überhaupt nicht auf einer Höhe gesehen... und dann mag diese Schrift ggf. noch aus den 50ies stammen... trotzdem ... :(

Jedenfalls schöne Aktion von Dir.
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5091
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Banden-Auktion

Beitragvon Treuer » 03.07.20 22:38

Man seid Ihr alle geschichtsbeflissen!

Die Diskussion um L. im offiziellen Namen von Wittenberg halte ich an dieser Stelle für verquer.

Erstens müsste das Thema nach dem kürzlichen 500. Jubiläum der Reformation durch sein (Lobeshymnen, als auch kritische Worte wurden genug ausgetauscht); zweitens kannst du aus neuzeitlicher, wissenschaftlicher oder ethischer Sicht mit ganz anderen Augen drauf schauen und drittens packst du damit ganz Wittenberg bei der Ehre.

Also, lieber die Kirche im Dorf (Wittenberg) lassen!
:)
Treuer
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.08.19 13:52

Re: Banden-Auktion

Beitragvon pusztapunk » 03.07.20 23:16

[Hier bitte GIF mit popcornfressendem MJ einfügen]
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5979
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Banden-Auktion

Beitragvon mr. bungle » 04.07.20 06:08

Seine Äußerungen waren ja diesbezüglich wahrlich unerträglich.


Absolut unerträglich, klar. Heutzutage allerdings dürfte etwa die Haltung von Corbyn und Co. einen weitaus größeren Bedrohungsfaktor für die Sicherheit jüdischen Lebens darstellen als jemand, der seit einem halben Jahrtausend unter der Erde liegt.

So oder so: Großartige Aktion @fairistmehr.
Wir sind 1,3 Millionen hier.
mr. bungle
 
Beiträge: 8801
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Banden-Auktion

Beitragvon fairistmehr » 16.07.20 21:28

fairistmehr hat geschrieben:
QBA hat geschrieben: Ich hatte letztens überlegt im Herbst nach Wittenberg zu fahren. Jetzt muss ich das wohl auf jeden Fall machen ;-)


Zu 2. Bevor ihr jetzt alle losfahrt, geduldet euch noch ein paar Tage. Dann werde ich mitteilen, wer von den angesprochenen diese Aktion unterstützt. Dann wisst ihr wo ihr euern Kaffee trinken, Essen gehen und übernachten könnt.



So, los geht's. Folgende Wittenberger Kleinunternehmen werden jeweils eine kleine dreistellige Summe zur Werbebande beisteuern und sollten deshalb bei einem Besuch mit eurer Anwesenheit beglückt werden:
http://www.culinela.de und http://www.central-wittenberg.de (ersteres ein vorzügliches Café, zweiteres eine schöne kleine Pension, beides liebevoll geführt von Michaela Fiedler)
http://www.klaus-pohl.de (ein sehr guter Freund von mir und, ohne zu übertreiben, der beste Stadtführer Wittenbergs)

Weitere folgen demnächst.
Insidertipp: das Berlin-Brandenburg-Ticket gilt bis/ab Wittenberg
Und noch ein Tipp: nicht in die Stadt fahren, die am Ende ein "e" hat. Ist zwar auch an der Elbe, aber nicht annähernd so sehenswert ;)

Es wäre hilfreich für späteres Sponsoring wenn ihr TeBe erwähnt und erzählt, warum ihr überhaupt dort seid. 8-)
Zuletzt geändert von fairistmehr am 16.07.20 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
fairistmehr
 
Beiträge: 2828
Registriert: 07.01.07 12:31
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Re: Banden-Auktion

Beitragvon fairistmehr » 16.07.20 21:31

Äh... und den ersten Kaffee gibt es schon am Bahnhof, wenn ich da bin...
fairistmehr
 
Beiträge: 2828
Registriert: 07.01.07 12:31
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Re: Banden-Auktion

Beitragvon El_Molle » 17.07.20 08:15

Wir haben ja 2 Auswärtsspiele in Leipzsch, da könnte man ja auf dem Rückweg auf ein Käffchen in Wittenberg vorbei schauen...
El_Molle
 
Beiträge: 294
Registriert: 11.04.15 02:10
Wohnort: Moa Bit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste