Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Beitragvon Mario » 03.08.20 17:20

Mayras hat geschrieben:meine Fresse, geht ihr mir auf den Sack mit diesen Mutmaßungen.


Unterschreibe ich.

Lasst doch einfach Vergangenheit Vergangenheit sein und uns in die Zukunft schauen.
Ich bin froh, dass wir einen neuen Hauptsponsor in diesen Zeiten überhaupt gefunden haben. Ich vertraue dem Vorstand.
Endlich wieder LILA Trikot und WEISSE Hose!
Mario
 
Beiträge: 261
Registriert: 31.07.19 13:07
Wohnort: Berlin Zehlendorf

Re: Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Beitragvon QBA » 03.08.20 20:32

Lankwitzer hat geschrieben:Ich schließe mich den Aussagen der letzten drei Redner an.
Die Veröffentlichung bezüglich TSS Bau soll andere mögliche Sponsoren motivieren, den TeBe-Weg mitzugehen. Außerdem sollte jeder der kann und will sich über wirtschaftsclub@tebe.de oder sponsoring@tebe.de informieren, was möglich ist.
Es kann auch weiterhin gespendet weren, um dem Verein zu helfen, noch können keine Zuschauereinnahmen generiert werden. Spendenadresse: https://www.tebe.de/spenden/


Eine weitere Möglichkeit:
https://www.klubkasse.de/verein/tennis- ... erlin.html
QBA
 
Beiträge: 11423
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Beitragvon zéro cinq » 04.08.20 11:51

Äußerungen wie die folgende halte ich für problematisch:

Lasst doch einfach Vergangenheit Vergangenheit sein und uns in die Zukunft schauen.


Nein. Gerade angesichts der Geschichte und im Sinne der Zukunft von TeBe ist es wichtig, die Vergangenheit zu kennen und eine gesunde Skepsis zu wahren. Das gilt für mich auch unabhängig davon, wer die handelnden Personen sind.

Über den aktuellen Sponsor und die aktuell handelnden Personen ist damit nichts gesagt, wohl aber über eine Haltung, die besser nicht wieder einreißen sollte.
Jede Form von Extremität (Arme, Beine, etc.) kann nicht die Antwort sein.
zéro cinq
 
Beiträge: 5717
Registriert: 24.04.08 21:25
Wohnort: Kreuzberg

Re: Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Beitragvon McGeiz » 04.08.20 14:02

zéro cinq hat geschrieben:Äußerungen wie die folgende halte ich für problematisch:

Lasst doch einfach Vergangenheit Vergangenheit sein und uns in die Zukunft schauen.


Nein. Gerade angesichts der Geschichte und im Sinne der Zukunft von TeBe ist es wichtig, die Vergangenheit zu kennen und eine gesunde Skepsis zu wahren. Das gilt für mich auch unabhängig davon, wer die handelnden Personen sind.

Über den aktuellen Sponsor und die aktuell handelnden Personen ist damit nichts gesagt, wohl aber über eine Haltung, die besser nicht wieder einreißen sollte.

Ich denke nicht, dass Mario das so gemeint hat wie Du es überspitzt interpretierst.
Wir halten weiterhin Augen und Ohren offen und arbeiten vor allem mit Fakten und nicht mit Unterstellungen/ Mußmaßungen.
Aber wir haben auch viele auf unsere Seite gezogen, die wir vorher der dunklen Seite der Macht zugeordnet hätten.
Das Verhältnis zur Mannschaft war nach der MV für viele komplett im Ar....
Um so erfreulicher die Entwicklung, die Mannschaft und Anhänger durchgemacht haben.
Der Vorstand hat entschieden, dass Regio gespielt wird, dann brauchen wir Geldgeber und das bedeutet auch Kompromisse.
Die Grenze ist Einfluss im sportlichen Bereich oder in den offiziellen Gremien des Vereins.
Das wollen wir nicht mehr.
Wir vertrauen dem Vorstand und von den Sponsoren erwarten wir das genau so.
Ich denke, dass wir mit diesem Konzept so manche wirtschaftliche Schwäche ausbügeln können und ein vertrauensvoller und verlässlicher Partner sind.
McGeiz
 
Beiträge: 689
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Beitragvon Treuer » 04.08.20 16:09

Jeder der satzungsgemäß/demokratisch in eine Funktion gewählt wird hat per se Einfluss.
Es kann doch nicht ausgeschlossen werden, dass jemals ein*e Mäzen*in gewählt wird?!
Treuer
 
Beiträge: 13
Registriert: 21.08.19 13:52

Re: Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Beitragvon snuvkin » 04.08.20 16:40

Ausgeschlossen werden kann das nicht, aber gerade nach den Erfahrungen der Vergangenheit wäre es eher ungünstig, erneut einem Hauptgeldgeber den Vorstand zu überlassen. Die Satzung und das Vereinsrecht sehen eine Art von Gewaltenteilung vor. Wenn Geldgeber*innen das operative Geschäft steuern, kann dieses Prinzip schnell unterlaufen werden.
Streuung, Desertation und Zersetzung
snuvkin
 
Beiträge: 508
Registriert: 16.10.14 00:18

Re: Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Beitragvon eintracht » 04.08.20 21:23

zéro cinq hat geschrieben:Äußerungen wie die folgende halte ich für problematisch:

Lasst doch einfach Vergangenheit Vergangenheit sein und uns in die Zukunft schauen.


Nein. Gerade angesichts der Geschichte und im Sinne der Zukunft von TeBe ist es wichtig, die Vergangenheit zu kennen und eine gesunde Skepsis zu wahren. Das gilt für mich auch unabhängig davon, wer die handelnden Personen sind.

Über den aktuellen Sponsor und die aktuell handelnden Personen ist damit nichts gesagt, wohl aber über eine Haltung, die besser nicht wieder einreißen sollte.


+1

was stimmt: in der Tat nicht ungefährlich mit nem Halbwissen gleich direkt Vor- und Zunamen aufgrund einer Vermutung von "jemandem" zu nennen. Wer ist denn jemand, welche(r) was & wieso genau vermutet?
Unsauber, wie hier in den Raum kritisiert wird, wenn wiederholt weder mit eigenen belastbaren Erfahrungen bzw. Belegen/Beweisen/Zeugen argumentiert wird und damit auch nicht nur Solo-Individuen, sondern zugleich Familienväter/Familien unzulässig besprochen wie sogar attackiert werden.

Die teils deftigen Reaktionen sind inhaltlich nachvollziehbar & angemessen deutlich: begrüße diese Stellungnahmen ausdrücklich (gut, dass nicht alle schweigen)!
Konsequenterweise bin ich auch dafür, dass die hier von pusztapunk und Denis genannten Vor- und Zunamen entsprechend Unschuldsrecht angepasst werden, zumal parallel keine Gegenbelege/Beweise gegeben wurden: sollten diese bei Einsicht selbst anpassen - ansonsten die Regie.
Habe die MV selbst von hinten beobachtet & auch selbst weitere Hinweise zu den Fakten - mehr nicht: von daher waren es hier Leute von X & ich denke mir erst mal meinen Teil zu den involvierten Personen...
eintracht
 
Beiträge: 116
Registriert: 13.01.18 19:01
Wohnort: Charlottenburg

Re: Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Beitragvon pusztapunk » 05.08.20 17:58

Ich habe Fragen gestellt. Niemand hat diese beantwortet. Und was zur Hölle ist "Unschuldsrecht"?
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5926
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Beitragvon Mario » 24.08.20 21:40

Werden weiterhin Gespräche mit potenziellen Sponsoren geführt?

Wie wär es eigentlich wenn man Bei MILKA nochmal anfragt?

Die Sponsorentätigkeit im Skisport ist ja schon lange vorbei
Zuletzt geändert von Mario am 24.08.20 21:46, insgesamt 1-mal geändert.
Endlich wieder LILA Trikot und WEISSE Hose!
Mario
 
Beiträge: 261
Registriert: 31.07.19 13:07
Wohnort: Berlin Zehlendorf

Re: Wie sieht es eigentlich mit neuen Sponsoren aus !?

Beitragvon Mario » 24.08.20 21:45

Endlich wieder LILA Trikot und WEISSE Hose!
Mario
 
Beiträge: 261
Registriert: 31.07.19 13:07
Wohnort: Berlin Zehlendorf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste