Saison 2020/21

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Saison 2020/21

Beitragvon mr. bungle » 30.07.20 18:54

Das wär der Link dazu:

Für das vom FCE vorgelegte und medial ins Spiel gebrachte Hygienekonzept mit ca. 2.000 Zuschauern gibt es derzeit keine Rechtsgrundlage im Land Brandenburg. Das Gesundheitsamt hat die aktuelle Situation einschließlich der Rechtslage zu beurteilen. Über diese Sachlage ist der FC Energie u.a. am Freitag, 24.07.2020, per E-Mail durch das Gesundheitsamt in Kenntnis gesetzt worden. Eine Begehung am Mittwoch, 29.07.2020, im Stadion der Freundschaft konnte daher kein anderes Ergebnis haben, selbst wenn das vom Verein vorgelegte Hygienekonzept in sich schlüssig erscheint. ".

Zuletzt hatten unteranderem die Lausitzer Rundschau berichtet, dass man beim FC Energie Cottbus auf bis zu 2000 Zuschauer hofft, dem schob das Gesundheitsamt einen Riegel vor. Diese Regelung soll vorerst bis zum 31.10.2020 bestehen bleiben und man möchte beobachten, wie die Umsetzung des Hygienekonzeptes klappt und die Ausweitung des Covid -19 Virus beobachten.


Für mich nicht ganz schlüssig, weshalb - nicht nur im Fußball - zahlenmäßige Beschränkungen häufig bis Spätherbst terminiert sind und dann, nach jetzigem Stand zumindest, Lockerungen vorgesehen sind. Wo eigentlich einiges dafür spricht, dass wir da wieder in eine kritischere Phase kommen könnten.
Wir sind 1,3 Millionen hier.
mr. bungle
 
Beiträge: 8650
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Saison 2020/21

Beitragvon Mika » 03.08.20 17:02

Babelsberg hat schon ein Kartenkontingent (1.000 Stück), was sie erwarten als Heimspiel anzubieten, als Dauerkarten verkauft.
Mika
 
Beiträge: 704
Registriert: 18.04.14 02:10

Re: Saison 2020/21

Beitragvon BRB-Jörg » 03.08.20 18:43

BTC Borussia Th.Sp hat geschrieben::o Also auf Fupa steht das Energy Cottbus zum Saison Start und bis zum 31.10.20 nur 850 Zuschauer zugelassen werden.
Da bin ich ja gespannt wieviele ins Momse dürfen ich schätze es werden nicht mehr als 500 :o


Dahingehend ist es vollkommen egal, wie groß das Stadion ist. Bei Babelsberg dürfen genauso 850 rein wie beispielsweise bei der SG Großziethen. In Brandenburg gibt es seitens des Fußball-Landesverbandes keine Beschränkung mehr, sondern ein Verbot der Landesregierung von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern bis zum 31. Oktober, daher die Beschränkung. Diese Beschränkung gibt es in Berlin genauso. Hier jedoch nur bis zum 31. August, danach dürfen nach jetzigem Stand wieder Veranstaltungen mit bis zu 5.000 Teilnehmern stattfinden. Diese Beschränkung gilt dann bis zum 31. Oktober.
BRB-Jörg
 
Beiträge: 1886
Registriert: 26.05.03 13:45
Wohnort: Mariendorf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste