Saison 2020/21

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Saison 2020/21

Beitragvon pusztapunk » 30.10.20 21:06

Das Land Berlin hat geschrieben:Veranstaltungen im Freien mit mehr als 100 gleichzeitig Anwesenden sind verboten.

Das Land Brandenburg hat geschrieben:Das bedeutet auch, dass Zuschauer bei Sportveranstaltungen praktisch nicht mehr zugelassen sind.

Das bedeutet zusammengefasst, dass wir nicht dabei sein werden wenn unsere Mannschaft wieder antreten kann...
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5978
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Saison 2020/21

Beitragvon Philip » 30.10.20 21:30

Spielbetrieb ist doch eh eingestellt bis Ende November.
Philip
 
Beiträge: 1135
Registriert: 02.11.03 16:35

Re: Saison 2020/21

Beitragvon pusztapunk » 30.10.20 23:32

Hab ich nicht mitbekommen. Hier ein Artikel dazu: https://www.rbb24.de/sport/thema/2020/c ... -nofv.html
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5978
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Saison 2020/21

Beitragvon ping-pong-alex » 31.10.20 00:08

In Brandenburg darf auch im November Regionalliga gespielt werden; mal schauen, was nächste woche vom NOFV endgültig entschieden wird

https://www.fupa.net/berichte/fc-viktor ... 44285.html
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

08.05.2020 - 75 Jahre - Bella Ciao - Modena City Ramblers

https://www.youtube.com/watch?v=55yCQOioTyY
ping-pong-alex
 
Beiträge: 6144
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: Saison 2020/21

Beitragvon Don Alfredo » 01.11.20 16:56

So, nach den heutigen Spielen gehts mit der Regionalliga Nordost erstmal in die Corona - Pause. Unser Team steht gegenwärtig mit 3 Spielen Rückstand auf Tabellenplatz 19. Da niemand weiss, ob und wann es wirklich weitergeht hier der Saisonzwischenstand nach der Quotienten-Regel:

1. Viktoria 89 3,00
2. Altglienicke 2,27
3. Chemie Leipzig 1,84
4. CZ Jena 1,75
5. BAK 1,67
6. Bowl Hühnerhof 1,64
7. Lok Leipzig 1,58
8. Fürstenwalde 1,45
9. Cottbus 1,38
10. Chemnitz 1,31
11. Babelsberg 1,31
12. Erna II 1,27
13. Lichtenberg 1,23
14. Luckenwalde 1,15
15. Auerbach 0,92
16. Tennis Borussia 0,90
17. Halberstadt 0,85
18. Meuselwitz 0,85
19. Optik Rathenow 0,85
20. Bischofswerda 0,58

Fazit: Bei Saisonabbruch wären wir 16. und blieben drin...
Don Alfredo
 
Beiträge: 218
Registriert: 03.10.15 18:32

Re: Saison 2020/21

Beitragvon BRB-Jörg » 02.11.20 15:50

Don Alfredo hat geschrieben:So, nach den heutigen Spielen gehts mit der Regionalliga Nordost erstmal in die Corona - Pause. Unser Team steht gegenwärtig mit 3 Spielen Rückstand auf Tabellenplatz 19. Da niemand weiss, ob und wann es wirklich weitergeht hier der Saisonzwischenstand nach der Quotienten-Regel:

1. Viktoria 89 3,00
2. Altglienicke 2,27
3. Chemie Leipzig 1,84
4. CZ Jena 1,75
5. BAK 1,67
6. Bowl Hühnerhof 1,64
7. Lok Leipzig 1,58
8. Fürstenwalde 1,45
9. Cottbus 1,38
10. Chemnitz 1,31
11. Babelsberg 1,31
12. Erna II 1,27
13. Lichtenberg 1,23
14. Luckenwalde 1,15
15. Auerbach 0,92
16. Tennis Borussia 0,90
17. Halberstadt 0,85
18. Meuselwitz 0,85
19. Optik Rathenow 0,85
20. Bischofswerda 0,58

Fazit: Bei Saisonabbruch wären wir 16. und blieben drin...


Die Quotientenregel kann aber erst dann greifen, wenn mindestens die Hälfte der Saisonspiele absolviert wurden.
BRB-Jörg
 
Beiträge: 1949
Registriert: 26.05.03 13:45
Wohnort: Mariendorf

Re: Saison 2020/21

Beitragvon Don Alfredo » 02.11.20 18:33

Die Quotientenregel kann aber erst dann greifen, wenn mindestens die Hälfte der Saisonspiele absolviert wurden.


Naja, das ganze war auch eher als Gimmick gedacht, um die sportliche Bilanz in ein etwas besseres Licht zu rücken. Tabellenplatz 19 sieht halt für den Moment ziemlich bescheuert aus und wird der bisherigen Saisonleistung der Mannschaft nicht wirklich gerecht, wie ich finde.
Don Alfredo
 
Beiträge: 218
Registriert: 03.10.15 18:32

Re: Saison 2020/21

Beitragvon pusztapunk » 06.11.20 18:38

Auf Twitter schreibt der Verein, dass die Mannschaft heute aus der Quarantäne entlassen wurde. Very good news!
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5978
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Saison 2020/21

Beitragvon HaHoHeEisernTebe » 08.11.20 19:35

MDR zur aktuellen Situation und Überlegungen, wie es weitergeht.

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/vi ... en100.html
"Ist denn heute mal Stimmung?" G. Freier (Ältestenrat und Vereinsretter a. D. )
HaHoHeEisernTebe
 
Beiträge: 6559
Registriert: 20.04.05 19:35

Re: Saison 2020/21

Beitragvon pusztapunk » 08.11.20 22:36

Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) hat in einem Brief an die zuständigen Minister um die Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs der Regionalliga Nordost gebeten. Neben einheitlichen Entscheidungen der fünf Bundesländer, in denen die Vereine der vierten Klasse beheimatet sind, bittet der Verband um die Einstufung der Regionalliga Nordost „als semiprofessionelle Spielklasse“. Damit würde „die Zuordnung zum Berufssport gewährleistet“ werden, heißt es in dem von NOFV-Präsident Erwin Bugar unterschriebenen Brief. Weiterhin bittet der NOFV darum, die Aufnahme des Trainingsbetriebs so schnell wie möglich zu ermöglichen. Damit verbunden ist die „Aufnahme des Wettkampfbetriebes ab 20. November 2020, spätestens ab 25. November 2020“. Auch sollen wieder Zuschauer zu den Spielen zugelassen werden, da sonst „auf Dauer der Spielbetrieb der Regionalliga zum Erliegen“ käme.

Zugleich bittet der NOFV die zuständigen Minister um Unterstützung bei der Prüfung von Ausgleichszahlungen aus Bundesmitteln. Als Beispiel wird Nordrhein-Westfalen genannt. Dieses Bundesland hat für die Vereine der Regionalliga West ein Hilfsprogramm aufgelegt. Aber auch für die unteren Klassen, die Oberliga-Staffeln sowie die Regionalligen der Frauen, die Jugend und Futsal, sollen professionelle Einordnungen erfolgen. „Diese Spielklassen werden dem Amateursport zugeordnet, somit ruht der Trainings- und Spielbetrieb im November“, heißt es in Schreiben, „hier ist anzumerken, dass in der Oberliga 33,4 Prozent Vertragsspieler zu verzeichnen sind. Auch in diesen Spielklassen haben sich die Hygienekonzepte bewährt.“

(Märkische Allgemeine Zeitung vom 09.11.2020, Seite 21)
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5978
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste