TennisClub

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: TennisClub

Beitragvon snuvkin » 05.08.20 14:29

Ok.
Streuung, Desertation und Zersetzung
snuvkin
 
Beiträge: 511
Registriert: 16.10.14 00:18

Re: TennisClub

Beitragvon QBA » 06.08.20 08:03

Zwei wundervolle Organisationen sind schon mal dabei 8-)
QBA
 
Beiträge: 11445
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: TennisClub

Beitragvon Mayras » 06.08.20 09:09

... ich jetzt doch (obwohl weder Organisation noch wundervoll)
Mayras
 
Beiträge: 214
Registriert: 13.02.19 16:59

Re: TennisClub

Beitragvon HaHoHeEisernTebe » 06.08.20 13:38

Die Tatsache ist aber wundervoll!
"Ist denn heute mal Stimmung?" G. Freier (Ältestenrat und Vereinsretter a. D. )
HaHoHeEisernTebe
 
Beiträge: 6527
Registriert: 20.04.05 19:35

Re: TennisClub

Beitragvon pusztapunk » 06.08.20 14:03

Bild
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5926
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: TennisClubi

Beitragvon Norbert » 07.08.20 19:47

Norbert hat geschrieben:870€ sind mir allein leider auch zu viel. Aber mit jemand anderem eine TennisClub-Mitgliedschaft teilen, würde ich auf jeden Fall machen. Bezahlt jeder 435€. Das ist für mich machbar[...] Bitte dann die Kommunikation per PN! Vielen Dank.


Kleine Erinnerung, bisher hat sich keine/r bei mir gemeldet. Will jemand mit mir teilen?
Norbert
 
Beiträge: 2331
Registriert: 07.04.05 19:01
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: TennisClubi

Beitragvon Philip » 07.08.20 21:44

Norbert hat geschrieben:
Norbert hat geschrieben:870€ sind mir allein leider auch zu viel. Aber mit jemand anderem eine TennisClub-Mitgliedschaft teilen, würde ich auf jeden Fall machen. Bezahlt jeder 435€. Das ist für mich machbar[...] Bitte dann die Kommunikation per PN! Vielen Dank.


Kleine Erinnerung, bisher hat sich keine/r bei mir gemeldet. Will jemand mit mir teilen?


Danke fürs Angebot, Norbert! Finde eine geteilte Mitgliedschaft (für mich) nicht so attraktiv und es dafür immer noch viel Knatter. Bei mir wird es es dieses Jahr die Dauerkarte + 50 Euro in den Sozialfonds für Soli-Dauerkarten, falls es so etwas geben sollte. (Falls ja, bitte kurze Info, wohin ich überweisen kann.)
Philip
 
Beiträge: 1134
Registriert: 02.11.03 16:35

Re: TennisClub

Beitragvon Norbert » 12.08.20 23:37

So - ich pruste jetzt mal ein bißchen (vielleicht gibt´s ja so einen Effekt "wenn der, dann ich auch", oder so...):

Eine Karlshorster-Neuköllner Achse hat sich erfolgreich gebildet und spielt fortan ein Doppel im TennisClub. Wer uns also künftig im Mommse sehen will, muß sich in die VIP-Bereiche begeben, wo wir schnöselig und lässig abhängen - mit Lachsschnittchen, Kaviar und dem ganzen Chi Chi 8-)
Naja - und wenn uns keiner sehen will, dann... Dann... Bleibt doch im E-Block! :mrgreen:
Norbert
 
Beiträge: 2331
Registriert: 07.04.05 19:01
Wohnort: Berlin-Neukölln

Re: TennisClub

Beitragvon Aramil » 16.08.20 10:50

Kurze Frage an die WC Mitglieder der vergangenen Jahre. Habt ihr die Mitgliedschaft bei der Steuer mit angegeben? Lässt es sich, ähnlich zu einer normalen Vereinsmitgliedschaft absetzen? Bin gerade irgendwie unsicher.
"Ich komm ins Battle und es werden Umarmungen verteilt!"

Johann Wolfgang von Gossenboss
Aramil
 
Beiträge: 867
Registriert: 19.10.13 20:12
Wohnort: Nürnberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gerd, QBA, Simon und 8 Gäste