29.08: TeBe vs L47

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

29.08: TeBe vs L47

Beitragvon QBA » 23.08.20 20:23

Am kommenden Samstag geht es schon weiter. Gegner ist Lichtenberg 47 und schon eher unsere Kragenweite. Jetzt noch schnell Dauerkarte sichern oder beim zeitnah startenden Vorverkauf beeilen.

Von tebe.de:
Der Erwerb von Dauerkarten ist ab sofort wieder über unseren Online-Shop möglich. Sichert euch jetzt euren „Platz“ im Stadion. Solange wir unsere Heimspiele mit beschränkter Zuschauer*innen-Kapazität austragen müssen haben Dauerkarten-Inhaber*innen bevorzugt Zutritt. Der reguläre Vorverkauf für das Spiel gegen Lichtenberg startet in Kürze.
QBA
 
Beiträge: 11445
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon DerJosch » 24.08.20 09:08

Dauerkarte gesichert :D
Jetzt muss nur noch mein Schichttausch klappen :s
Purple Brain, PuuuurpleBrain :P
DerJosch
 
Beiträge: 41
Registriert: 19.03.19 17:57
Wohnort: Berlin - Reinickendorf

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon Mario » 24.08.20 09:24

Also ich hätte ja mit mehr Dauerkartenverkäufen gerechnet. Vielleicht wirds ja noch besser
Endlich wieder LILA Trikot und WEISSE Hose!
Mario
 
Beiträge: 268
Registriert: 31.07.19 13:07
Wohnort: Berlin Zehlendorf

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon Gerd » 24.08.20 09:41

Mario hat geschrieben:Also ich hätte ja mit mehr Dauerkartenverkäufen gerechnet. Vielleicht wirds ja noch besser


Wir haben halt in der Vergangenheit eine völlig andere Situation gegabt.
Es war nie ein Problem, am Spieltag noch Karten zu bekommen (und ohne Corona wäre das ja auch jetzt noch so).

Viele Leute (ich eingeschlossen) haben die Dauerkarten früher nicht gekauft, weil der Verein mehr Geld bekommt, wenn eins jedes Mal eine Tageskarte kauft.

Es gibt einen Unterschied zwischen etwas auf der intellektuellen Ebene verstehen (nämlich dass Karten gerade sehr begrenzt sind) und das auch so auf der Gefühlsebene zu verinnerlichen, dass man danach handelt. Routine ist etwas sehr wirkmächtiges.

Ich gehe davon aus, dass der DK-Verkauf durch die Erfahrung des Leipzig-Spiels jetzt nochmal wieder anziehen wird (und wir waren ja auch vorher schon deutlich über den Werten der letzten Jahre).
Gerd
 
Beiträge: 1463
Registriert: 04.08.10 08:51

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon radikalemitte » 24.08.20 10:09

Mario hat geschrieben:Also ich hätte ja mit mehr Dauerkartenverkäufen gerechnet. Vielleicht wirds ja noch besser


Gibt es da denn überhaupt belastbare Zahlen?
radikalemitte
 
Beiträge: 716
Registriert: 03.04.10 02:12
Wohnort: hertzbergplatz

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon pusztapunk » 24.08.20 10:16

Vor dem Chemie-Spiel waren es wohl um die 170 - wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht.
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5926
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon ping-pong-alex » 24.08.20 11:39

was ungefähr eine verdreifachung darstellt; L 47 hat btw. um die 85 dauerkarten verkauft;mal so zum vergleich
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

08.05.2020 - 75 Jahre - Bella Ciao - Modena City Ramblers

https://www.youtube.com/watch?v=55yCQOioTyY
ping-pong-alex
 
Beiträge: 6094
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon Gerd » 25.08.20 11:44

Gestern war unsere Nach- und Vorbesprechung. Damit Ihr wisst, was los ist und um vielleicht einige Fragen zu beantworten, die in den letzten Tagen aufgekommen sind und um zu verdeutlichen, wie wir zu bestimmten Regelungen gekommen sind, hier einige Punkte, die wir gestern besprochen haben:

1. Hyänenkonzept

Das Hygienekonzept wird vollständig auf tebe.de veröffentlicht. Dazu wird außerdem eine FAQ Corona erstellt und ebenso veröffentlicht.
Am Spieltag werden die Punkte, die Euch als Zuschauer*innen betreffen, im Stadion an mehreren Stellen ausgehängt (Eingänge, vor den Toiletten etc).

2. Auszeichnung von Plätzen und Wegen

Vor dem Spiel am Samstag werden die Steh- und Sitzplatzmarkierungen erneuert. Ebenso werden die Markierungen der Wege neu gemacht. Dabei wird es bei den Wegführungen kleine Änderungen geben, um die vorhandenen Engstellen zu entschärfen. Die Markierungen werden größer und prominenter sein als bei Spiel gegen Chemie.
Eine kurze Erklärung der Markierungen wird ebenso ausgehängt.

3. Gästeblock

Es wird gegen Lichtenberg einen Gästeblock und ein Gäste-Kartenkontingent geben. Grundsätzlich wird zukünftig bei jedem Spiel, zu dem wir mehr als eine Handvoll Gäste erwarten, der Gästeblock aufgemacht. Der Kartenvorverkauf für dieses Kontingent läuft ersteinmal über uns.

4. Eingänge und Toiletten

Durch den Gästeblock fällt uns ein Eingang und ein großes Toilettenkontingent weg. Neben der Anzeigetafel werden daher Dixies aufgestellt.

Um die Schlangenbildung an den Eingängen möglichst klein zu halten, wird es einen weiteren Tageskarten-Eingang für unsere Fans geben. Dieser befindet sich - weil wir dieses Spiel als nicht sonderlich konfliktträchtig sehen - neben dem Gästeeingang sein. Wer die Stadionfront zur Waldschulallee kennt, weiß, dass es dort einen Auffahrt Richtung Tribünengebäude gibt. Diese Auffahrt ist unser zweiter Eingang.
Bei risikoreicheren Ansetzungen (Cottbus oder Lok oder die Stadt mit den drei Os im Namen) müssen wir wahrscheinlich den Eingang Harbigstraße (neben dem E-Block) reaktivieren. Darüber reden wir dann, wenn es soweit ist.

5. Kartenvorverkauf

Es wurde von mehreren von Euch gewünscht, den Vorverkauf für TeBe-Fans früher beginnen zu lassen. Das ist leider technisch nicht wirklich möglich. Wir könnten zwar die Vorverkaufsseite zwar so generieren, dass sie nur über einen direkten Link, nicht aber über unsere Shopseite aufrufbar ist, aber sobald wir den Link veröffentlichen würden (ob hier oder auf tebe.de), können Externe ihn wieder finden. Die Idee einer Mail-Benachrichtigung haben wir verworfen, da wir nur die Mailadressen der Vereinsmitglieder haben, die große Zahl der TeBe-Fans, die keine Mitglieder sind, aber darüber natürlich nicht erreichen können.
Zur Zeit gehen wir weiterhin davon aus, dass wir ab 1. September wieder mehr als bloß 850 Leute einlassen können (2002 um genau zu sein). Das dürfte dann auch die Kartenproblematik deutlich entzerren.
Daher bitten wir Euch um Euer Verständnis, dass Ihr für das Lichtenberg-Spiel noch einmal das Prozedere vom letzten Spieltag erdulden müsst.

Der Vorverkauf startet heute Abend um 18.00 Uhr.

Da der Senat erst in den nächsten Tagen darüber entscheiden wird, ob die derzeitige Corona-Verordnung geändert wird, gibt es noch keinen Vorverkauf für das Viktoria-Spiel. Die Shopseite ist vorbereitet und sobald wir wissen, ob wir tatsächlich 2002 Menschen einlassen dürfen, geht sie online.
Langfristige Planungssicherheit ist leider gerade für alle Beteiligten nur ein Wunschtraum.

6. Verhalten im Stadion

Es gelten weiterhin die Regeln zum Abstandhalten. Unser Konzept ist auf Einzelpersonen ausgelegt, die jeweils 1,5 Meter Abstand voneinander halten. Uns ist klar, dass die Regeln des Senats davon abweichen, vor allem in Bezug auf Familien, bzw. Haushalte. Wir wollen aber auf gar keinen Fall anfangen, Euch zu Euren Wohnverhältnissen zu interviewen und Meldeadressen kontrollieren.
Wir vertrauen da auf Eure Einsicht. Wenn Ihr als Haushalt zusammen steht, werden wir da nicht zwischenfunken. Aber wir hoffen, dass Ihr dass nicht ausnutzt, sonst müssen wir da in Zukunft rigider sein.

Auf der Tribüne bleibt die Maskenpflicht - nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt - bestehen. Essen und Trinken ist OK, Rauchen nicht.

Wir haben uns dagegen entschieden, eine Art "Hochsicherheitsbereich" bei den Stehplätzen zu machen. Die Hygieneregeln gelten überall. Wenn wir einen Block aufmachen, in dem sie "ganz besonders gelten", sieht das nach außen so aus, als ob sie überall sonst nur so eine grobe Empfehlung wären, was sie definitiv nicht sind.

Gesänge und Chants bleiben verboten, solange das in der Senatsrichtlinie so steht. Ja, in Hohenschönhausen, bzw. im Jahntierpark wird das anders gesehen, aber wir sind nicht der Bowlingkugelverein Lichtmaschine und unser Motto ist halt nicht "es hätt noch immer jot jange".
Uns ist auch klar, dass es eigentlich Unsinn ist, Fangesänge unter freiem Himmel zu verbieten, wenn auf der anderen Seite Chöre wieder in geschlossenen Räumen üben dürfen und wir suchen dahingehend auch das Gespräch mit dem Senat, aber noch steht es halt in der Verordnung.

Grundsätzlich gilt, dass wir die Hygieneregeln, genau wie alle anderen Teile der Stadionordnung, nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit durchsetzen.

7. Ordner*innenschulung

Es gab Beschwerden, dass Ordner*innen teilweise widersprüchliche Aussagen zu den geltenden Regeln gemacht haben. Daher wird zeitgleich mit den FAQ auch eine "How-To-Ordner"-Handreichung erarbeitet, die vorab an das Ordner*innenteam geht. Am Spieltag gehen Bart und ich das dann nochmal mit den Leuten durch, damit sowas nicht wieder vorkommt.

Ich hoffe, dass Euch diese Infos weiterhelfen. Wir haben alle Punkte ausführlich diskutiert und was Ihr oben lesen könnt, ist der Kompromiss zwischen Wünschenswert und Machbar, den wir gefunden haben.
Zuletzt geändert von Gerd am 25.08.20 12:25, insgesamt 1-mal geändert.
Gerd
 
Beiträge: 1463
Registriert: 04.08.10 08:51

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon zéro cinq » 25.08.20 12:05

Danke.
Jede Form von Extremität (Arme, Beine, etc.) kann nicht die Antwort sein.
zéro cinq
 
Beiträge: 5719
Registriert: 24.04.08 21:25
Wohnort: Kreuzberg

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon ping-pong-alex » 25.08.20 12:12

Danke für das umfangreiche update und auch danke @ verein, dass wir weiterhin gästefans zulassen
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

08.05.2020 - 75 Jahre - Bella Ciao - Modena City Ramblers

https://www.youtube.com/watch?v=55yCQOioTyY
ping-pong-alex
 
Beiträge: 6094
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 14 Gäste