29.08: TeBe vs L47

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon Matze1 » 30.08.20 14:54

Loddar hat geschrieben:Egal, wer im Tor steht: ich würde es besser finden, wenn ein kleines bißchen weniger über den Torwart gespielt wird. Rückpässe von der Mittellinie bzw. ein Rückpassspiel ab der Mittellinie, das dann beim Torwart endet, finde ich kontraproduktiv. Die Dinger gestern gingen zum Glück immer glimpflich aus. Aber das muss nicht in jedem Spiel der Fall sein.

+1 Grds. sehe ich das genauso. Im besonderen Fall gestern, hatte ich schon das Gefühl, das die Einbindung des TW ihm nach den leichten Unsicherheiten auch ordentlich aufgebaut hat.
Matze1
 
Beiträge: 69
Registriert: 02.03.20 01:42
Wohnort: Berlin (Mitte)

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon Don Alfredo » 31.08.20 19:36

Hier noch die PK vom Samstag im youtubekanal von L47. Der Ton ist etwas gewöhnungsbedürftig...

https://www.youtube.com/watch?v=yTSlmRLaYW8
Don Alfredo
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.15 18:32

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon Nassauseeli » 01.09.20 09:53

Ja von dem was zu verstehen war, ist ja der Vorschlag des TEBE Trainers ganz interessant, dass jetzt bei begrenztem Kartenkontingent offenbar er entscheiden möchte, wer von den Interessenten zu Hause zu bleiben hat. Allerdings war das nicht ganz im Zusammenhang zu verstehen. Es ging wohl darum, was man sagen darf und was nicht...
Im Übrigen fiel die Körpersprache von UL .....ins Auge, bedenklich, bedenklich..
Nassauseeli
 
Beiträge: 7
Registriert: 20.04.20 12:16

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon krautbomber » 01.09.20 10:14

bei youtube lassen sich übrigens auch untertitel dazuschalten. die geben nicht zu 100% den wortlaut exakt wieder, aber durchaus ok bei dem video.
Tennis, Kuchen, Gala lesen - Ui!-Szene TeBe
krautbomber
 
Beiträge: 737
Registriert: 01.03.12 00:09
Wohnort: Neukölln

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon Gerd » 01.09.20 10:34

Wenn wir uns die letzten Jahre so anschauen, lässt es sich nicht von der Hand weisen, dass Teile unserer Fanszene sehr schnell darin sind, Spieler sehr negativ zu sehen und das dann sehr laut und deutlich kund zu tun und diese Spieler dann auch gerne mal zu Sündenböcken zu machen.

Manche Spieler ficht das nicht an, andere (gerade jüngere und unerfahrene) schon.

Es ist ebenso nicht von der Hand zu weisen, dass diese Herren tendenziell auf der Tribünenseite zu finden sind.

Ich persönlich finde diese Art von "Support" wenig zielführend und hochgradig niveaulos.

Unser Trainer hat sich zu Recht darüber aufgeregt. Ich bin mir aber sicher, dass ihm bewusst ist, dass der Verein auf keinen Fall ein Stadionverbot anstrengen wird, nur weil von der Tribüne gemeckert wird.
Daher würde ich das jetzt echt nicht so hoch hängen wollen.

Und irgendwie gehört das Gemöpper ja dann doch zur TeBe-Folklore.
Gerd
 
Beiträge: 1463
Registriert: 04.08.10 08:51

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon ping-pong-alex » 01.09.20 12:26

ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

08.05.2020 - 75 Jahre - Bella Ciao - Modena City Ramblers

https://www.youtube.com/watch?v=55yCQOioTyY
ping-pong-alex
 
Beiträge: 6095
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon Denis » 01.09.20 14:29

Starker Service und auch sehr professionell!
"In den letzten Jahren gab es sehr viele Sponsoren die sich wg. der Rothersgruppierungen von Verein wieder abgewendet haben."
Denis
 
Beiträge: 10835
Registriert: 03.01.03 15:07
Wohnort: Am Rande des Moab

Re: 29.08: TeBe vs L47

Beitragvon jensolito » 01.09.20 17:39

Prima Bericht! Und Rudi kann es ...
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5047
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste