Meuselwitz vs. TeBe

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Meuselwitz vs. TeBe

Beitragvon QBA » 03.09.20 09:28

Gerd hat geschrieben:Zwei Dinge haben mich gestern wirklich geärgert:

1. das Meuselwitzer "Hygienekonzept", das in meinen Augen genau Null zum Infektionsschutz beiträgt, aber sich super dazu eignet (Gäste-)Fans zu gängeln.

2. Der Einsatz der Polizei gegen die RSL-Leute, die vorm Eingang gekesselt wurden und dadurch den Anpfiff verpasst haben. Ergebnis dieser kriminalistischen Sternstunde: einer Person wurden eine kleine Anzahl Pickerl abgenommen, um Sachbeschädigung zu verhindern.

Sollten wir nochmal Unterstützung von RSL kriegen, schlage ich vor, selber mit dem Reingehen zu warten, bis die Leipziger*innen da sind und dann gemeinsam als Block reingehen.

Edit: und die Trommelei nervt. Ich plädiere dafür, das zukünftig zu unterlassen. Oder zumindest vorher Rythmus-Übungen zu machen.


Zu 1: Vor allem haben sich deren Fans auf den Stehplätzen unterm Dach fast schon gestapelt.

Zu 2: Sehe ich auch so. Sie kamen leider erst sehr spät am Stadion an.

Zu Edit: Bin da hin und her gerissen. Prinzipiell finde ich ne Trommel ok. Man müsste sich nur über den richtigen Einsatz verständigen. Fand das mit dem Trommel-Klatschen-Wechsel gut.
QBA
 
Beiträge: 11423
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: Meuselwitz vs. TeBe

Beitragvon Gerd » 03.09.20 09:55

Das mit der Trommel war auch nur so halb ernst gemeint.
Gerd
 
Beiträge: 1454
Registriert: 04.08.10 08:51

Re: Meuselwitz vs. TeBe

Beitragvon Don Alfredo » 03.09.20 10:27

QBA hat geschrieben:Protestiert hat niemand.

Stimmt, wenn man mal davon absieht, dass unser Mannschaftsbetreuer den Schiri als "Blindes Huhn" beschimpft und dafür rot bekommen hat.
Don Alfredo
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.15 18:32

Re: Meuselwitz vs. TeBe

Beitragvon QBA » 03.09.20 10:36

Don Alfredo hat geschrieben:
QBA hat geschrieben:Protestiert hat niemand.

Stimmt, wenn man mal davon absieht, dass unser Mannschaftsbetreuer den Schiri als "Blindes Huhn" beschimpft und dafür rot bekommen hat.


Ach, das war dafür...ok.
QBA
 
Beiträge: 11423
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: Meuselwitz vs. TeBe

Beitragvon Don Alfredo » 03.09.20 10:42

QBA hat geschrieben:
Don Alfredo hat geschrieben:
QBA hat geschrieben:Protestiert hat niemand.

Stimmt, wenn man mal davon absieht, dass unser Mannschaftsbetreuer den Schiri als "Blindes Huhn" beschimpft und dafür rot bekommen hat.


Ach, das war dafür...ok.


Es gab noch eine zweite Situation, wo einer unserer Spieler für ein Harmlos-Foul gelb bekommen hat. Vielleicht hat sich ja dann der geballte Unmut entladen...
Don Alfredo
 
Beiträge: 208
Registriert: 03.10.15 18:32

Re: Meuselwitz vs. TeBe

Beitragvon Fränki » 03.09.20 10:59

Ein Punk bei starkem Gegner ist OK .,weiter so .. :D
Fränki
 
Beiträge: 8
Registriert: 25.02.19 18:07

Re: Meuselwitz vs. TeBe

Beitragvon championsleague16/17 » 03.09.20 11:57

Punk's not dead.

Und, beim letzten Heimspiel mußte ich bei unserem Getrommel ständig an den Trommler von Blau Weiss denken. Das tat etwas weh...

(nichts gegen unseren eifrigen Trommler, er hat sich wirklich bemüht - aber rein trommeltechnisch hab ich als Trommelphobiker keine besondere Trommel-Raffinesse raushören können, die unsere Trommel bzw. unser Getrommel von der gemeinen BW Trommel/ dem BW-Trommeln unterschieden hätte - es war eher so ein getrommeltes "Bummbumm Bummbumm". Vielleicht wars etwas "zarter" als bei Blau-Weiss, was allerdings unserer Trommelgröße geschuldet sein mag)
Kein Impfstoff für Nazis
championsleague16/17
 
Beiträge: 279
Registriert: 08.11.09 13:21
Wohnort: 5 Kilometer hinter West-Berlin

Re: Meuselwitz vs. TeBe

Beitragvon QBA » 03.09.20 12:41

Ach so, es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass es seitens der Meuselwitzer homophobe Gesänge gab.
QBA
 
Beiträge: 11423
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: Meuselwitz vs. TeBe

Beitragvon Philip » 03.09.20 22:29

Wenn hier weiter so gegen "unseren" Trommler polemisiert wird, der engagiert und mit viel Rhythmusgefühl das Letzte aus seiner kleinen Kindertrommel herausprügelt, muss der Trainer wohl ein paar Stadionverbote gegen die Pöbler aussprechen lassen. Stattdessen mal eine Anregung fürs nächste Spiel: Wie wär's denn mit Trillerpfeifen? Hat sich doch damals beim Pokalfinale gegen Nordsachsen (2009?) auch ganz gut gemacht ...
Philip
 
Beiträge: 1132
Registriert: 02.11.03 16:35

Re: Meuselwitz vs. TeBe

Beitragvon Matze1 » 03.09.20 23:28

Philip hat geschrieben:Wenn hier weiter so gegen "unseren" Trommler polemisiert wird, der engagiert und mit viel Rhythmusgefühl das Letzte aus seiner kleinen Kindertrommel herausprügelt, muss der Trainer wohl ein paar Stadionverbote gegen die Pöbler aussprechen lassen. Stattdessen mal eine Anregung fürs nächste Spiel: Wie wär's denn mit Trillerpfeifen? Hat sich doch damals beim Pokalfinale gegen Nordsachsen (2009?) auch ganz gut gemacht ...

Also ich stand gegen Lichtenberg ja ziemlich direkt neben dir und fand das Trommeln gar nicht nervig. Du hast ja nicht ständig auf das kleine Ding eingedroschen, sondern schon geguckt, wo es passt. Jetzt mal ein klarer Support für dich.
Matze1
 
Beiträge: 69
Registriert: 02.03.20 01:42
Wohnort: Berlin (Mitte)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste