19.09: Busfahrt nach Auerbach

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: 19.09: Busfahrt nach Auerbach

Beitragvon Don Alfredo » 19.09.20 21:56

Der Freistoss zum 1:1 für mich eine klare Fehlentscheidung. In der Zusammenfassung des mdr wird diese Szene geflissentlich unterschlagen...Insgesamt das remis aber leistungsgerecht.
Don Alfredo
 
Beiträge: 212
Registriert: 03.10.15 18:32

Re: 19.09: Busfahrt nach Auerbach

Beitragvon BRB-Jörg » 20.09.20 00:46

Skam-Edamon hat geschrieben:First things first:
Wir haben uns in Auerbach sehr wohl und willkommen gefühlt. Insgesamt herrschte vor Ort eine äußerst entspannte Atmosphäre. Dafür ein großes Dankeschön an die Vogtländer! Dem VfB möchten viele in der nächsten Saison deshalb gerne wieder einen Besuch im Rahmen eines Auswärtsspiels von TeBe abstatten können. 585 zahlende Zuschauer sahen das erste Duell der beiden Klubs.
Obwohl das Gegentor zum 1:1-Endstand in der Nachspielzeit für Mannschaft und Fans gleichermaßen ein ganz später und bitterer Nackenschlag war, kann man meiner Meinung nach Markus Zschiesche und seine Spieler für den heutigen Auftritt nur beglückwünschen!
Zwar hatte TeBe in der ersten Halbzeit praktisch keine Torchance, sondern hätte sich gegen defensiv bis dahin sicher stehende Gastgeber schon dafür glücklich schätzen müssen, wenn es mit 0:0 in die Pause gegangen wäre, da Auerbach einige klare Chancen nicht für ein eigenes Tor nutzen konnte. Insofern war der Tenor im Gästeblock schon der, dass unsere Halbzeitführung schmeichelhaft war.
Nach dem Seitenwechsel aber bestimmten die Veilchen die Partie und verdienten sich ihr Tor nachträglich. Ein, zwei Großchancen wurden in dieser Phase vergeben (das Raunen unsererseits war ähnlich groß wie das der Auerbacher Fans bei deren vergebenen Möglichkeiten im ersten Durchgang).
Die Rote Karte gegen uns wegen Notbremse, die der Schiedsrichter erst auf Hinweis des Linienrichters gab, empfanden wir als "zu hart". Danach hatten wir zwar immer noch ein paar Ausflüge ins letzte Spielfelddrittel, aber in erster Linie war fortan natürlich unser Einsatz im Defensivbereich gefordert. Und da kann man keinem der zehn Feldspieler vorwerfen, nicht alles aus sich herausgeholt zu haben. Da schlug ein Kämpferherz in jeder Brust.
Und Fikisi hatte mit drei, vier Weltklasse-Paraden entscheidenden Anteil daran, dass wir trotz der langen Unterzahl bis in die (mit fünf Minuten viel zu lange) Nachspielzeit hinein auf den Dreier hoffen durften. Insgesamt machte Fikisi heute einen absolut sicheren Eindruck. Beim Gegentor, bei der auf eine Freistoß-Hereingabe (ich habe zuvor kein Foul gesehen) ein wuchtiger Kopfball eines VfB-Akteurs folgte, war er machtlos.
Bei mir überwiegt jetzt jedenfalls schon die Freude über den beherzten Auftritt des Teams den Kummer ob der beiden Punkte, die ihm spät noch entrissen wurden. Ich blicke dem Halberstadt-Spiel am Mittwoch optimistisch entgegen.


Zustimmung, außer zu Fikisi. Auf der Linie heute richtig gut, aber er spielte 3-4 sehr riskante Pässe und besonders einer kurz nach der Pause wäre fast von nem Gegner erreicht worden, der dann frei gewesen wäre. Freistoß vor dem 1:1 für mich okay genau wie die rote Karte, da eben Notbremse. Nach etwa 55 Minuten hätte es aber einmal Elfer geben müssen für uns. Alles in allem ein gutes Spiel nach der verschlafenen ersten halben Stunde mit einem korrekten Ergebnis, über das ich mich aber noch immer ärgere. Auerbach selbst als Gastgeber überragend. Stark auch die Anzahl an TeBe-Fans: Handgezählte 92 incl. der abseits sitzenden Alten ganz links im Block. Support war in der zweiten Halbzeit auch gut. Schönes Auswärtsspiel.
BRB-Jörg
 
Beiträge: 1945
Registriert: 26.05.03 13:45
Wohnort: Mariendorf

Re: 19.09: Busfahrt nach Auerbach

Beitragvon QBA » 20.09.20 08:53

Schönes Auswärtsspiel.

Ordentliche Stimmung (danke RSL fürs unterstützen), tolles Stadion, geilster Gästeblock und leistungsgerechtes unentschieden.

Der Zeitpunkt des Gegentreffers tut weh. Die Mannschaft war aber nach 30 Minuten in Unterzahl sicherlich physisch und psychisch platt. Und: Ich verfluche Schlosser und Zimmermann ;-)
QBA
 
Beiträge: 11517
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: 19.09: Busfahrt nach Auerbach

Beitragvon Denis » 20.09.20 10:12

War eine sehr geile Fahrt, auf der alles gestimmt hat. Mich hat insbesondere gefreut alte Gesichter nach längerer Zeit mal wieder zu sehen. Fikisi der Mann des Tages - richtig stark!! Rudi zudem überall auf dem Feld in Action. Hat gefühlt 17km abgelaufen.
"In den letzten Jahren gab es sehr viele Sponsoren die sich wg. der Rothersgruppierungen von Verein wieder abgewendet haben."
Denis
 
Beiträge: 10845
Registriert: 03.01.03 15:07
Wohnort: Am Rande des Moab

Re: 19.09: Busfahrt nach Auerbach

Beitragvon BRB-Jörg » 23.09.20 07:20

Hier mit ein paar Tagen Verspätung mein Blogbericht: https://www.facebook.com/16011980468599 ... 495092404/
BRB-Jörg
 
Beiträge: 1945
Registriert: 26.05.03 13:45
Wohnort: Mariendorf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste