TeBe II 2021/22

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: TeBe II 2021/22

Beitragvon eintracht » 22.03.22 10:55

BRB-Jörg hat geschrieben:Alter Verwalter. Wenn Deine Beiträge auch nur ansatzweise lesbar wären, würdest Du sicherlich öfter eine Antwort bekommen. Aber ich kriege echt fast jedes Mal Kopfschmerzen beim Lesen. Komisch, das schaffst hier echt nur Du. Schade, inhaltlich blitzt ja immer mal wieder Substanz auf. Aber letztlich wirkt es auf mich immer wieder total wirr, so dass ich meist beim dritten Versuch, das am Stück zu lesen und zu verstehen, entnervt aufgebe...

Alter Hopper, ja zugegeben: es war teilweise erneut arg komplex usw.
Bequemer wäre auch diesmal Kritik in eher einem Wort gewesen. Somit vielleicht gut, dass ich weitere Substanz ausklammerte…
Immerhin dürften die offenen Fragen an die Verantwortlichen einfach verständlich ein: deren Antworten wären relevant.

Erfreulich jedenfalls, dass du offenbar dennoch einschlafen konntest. Jedenfalls hast du dann ja heute früh meinen anderen Beitrag von gestern (Thema Junioren 2021/22) verstehend aufgegriffen und auch adäquat detaillieren können.
eintracht
 
Beiträge: 235
Registriert: 13.01.18 19:01
Wohnort: Charlottenburg

Re: TeBe II 2021/22

Beitragvon eintracht » 22.03.22 12:49

David hat geschrieben:Betrachten wir die Sache doch mal nüchtern:
Unsere 1. Herren spielen semiprofessionell Fußball. Da hängen eine Menge organisatorische Aufgaben und sicher auch einiger finanzieller Aufwand dran. Auch ein bisschen öffentliche Aufmerksamkeit. Ich habe kein Einblick in die alltäglichen Abläufe in der Geschäftsstelle, aber ich gehe mal davon aus, dass die allermeisten personellen und zeitlichen Ressourcen in die Aufrechterhaltung dieses semiprofessionellen Spielbetriebs gehen.
Mal davon abgesehen sind wir doch ein Amateurverein. Nicht auf dem Dorf, wo die Hälfte der Menschen das Wochenende auf dem Sportplatz verbringt. Sondern in Berlin, wo es hunderte Amateurvereine und noch jede Menge andere Möglichkeiten des Zeitvertreibs gibt. Wo Spieler:innen und Ehrenamtliche aus ganz Berlin zusammenkommen, nicht aus 2 Kilometern rund um den Sportplatz. Da ist es Usus, dass sich jede Mannschaft recht eigenverantwortlich durchwurschtelt. Hier und da steckt mal jemand bisschen Kohle rein und sammelt Spieler zusammen, die dann gerne aber auch mal nach einer oder einer halben Saison weiterziehen. Aber insgesamt ist doch meist alles sehr auf Kante genäht.
Diese Erwartungshaltung "die Verantwortlichen" oder "der Verein" hätte sich mal ordentlich zu kümmern ist realitätsfremd. Wenn's dir wichtig ist, wie es der Landesliga-Mannschaft geht, dann bring dich da ein. Frag nach, wo du unterstützen kannst.

sehe ich ja weitestgehend übereinstimmend
Dankte Verantwortlichen (inkl. den vielen Ehrenamtlichen) auch wiederholt & hatte jahrelang verständnisvolle Geduld für so vieles.
Nur seit wann bitte ist es "realitätsfremd", wenn Verantwortliche sich "mal ordentlich zu kümmern haben"? Bleibt dies nicht deren Aufgabe und Verantwortung? Habe da wohl die neueste Definition verpasst...
Und mensch (welcher zwar Vereinsmitglied ist, jedoch speziell mit TeBe II niemals enger verbunden war) durfte ja wohl auch mal Fragen wie zur Zukunft von TeBe II stellen. Zumal wenn aktuell abgestiegen wird und seit ca. Saisonbeginn auch keinerlei Vereinsmeldungen kommen (jedoch seit Saisonbeginn gibt es fortlaufend öffentliche Kritik aus Fußball-Berlin - nicht nur Wettbewerbsverzerrung-Vorwürfe).

Direkt eingebracht hatte ich (nicht nur) mich bereits sehr wohl. Dies auch mit intensiverem Aufwand vor rund nem Jahr: mit sehr konkretem und tragfähigem Angebot in einem mich besonders interessierenden Vereinsbereich (für Wiederaufbau Frauen- und Mädchenfußball). Auch hierzu durfte ich gestern nochmals angemessen erinnern. Die Resonanz hatte ich bereits an anderen Stellen vorher direkt angesprochen und dann auch mal abgemildert skizziert (kein Bock auf Wiederholungen - kannst du aber finden).
Will hier aus guten Gründen auch weiterhin nicht in Details gehen bzw. Namen und Belege anführen - nur soviel: nicht nur ich war wiederholt "nicht begeistert" vom Verhalten verantwortlicher Vereinspersonen. Manche ehemalige Interessent:innen hatten einfach keinen Bock mehr auf die Warterei usw.: wollten zu TeBe 2021/22, sind jetzt aber bei anderen Vereinen aktiv.

Aber die Hoffnung bleibt - zumal es nach Kritik ja manchmal besser wird:
freu mich jedenfalls bereits u.a. über den Aufschwung in manchen Junioren-Teams
... und hoffe natürlich weiterhin auch, dass es mal wieder TeBe-Frauenfußball geben wird.
eintracht
 
Beiträge: 235
Registriert: 13.01.18 19:01
Wohnort: Charlottenburg

Re: TeBe II 2021/22

Beitragvon QBA » 22.03.22 13:00

David hat geschrieben:Betrachten wir die Sache doch mal nüchtern:
Unsere 1. Herren spielen semiprofessionell Fußball. Da hängen eine Menge organisatorische Aufgaben und sicher auch einiger finanzieller Aufwand dran. Auch ein bisschen öffentliche Aufmerksamkeit. Ich habe kein Einblick in die alltäglichen Abläufe in der Geschäftsstelle, aber ich gehe mal davon aus, dass die allermeisten personellen und zeitlichen Ressourcen in die Aufrechterhaltung dieses semiprofessionellen Spielbetriebs gehen.
Mal davon abgesehen sind wir doch ein Amateurverein. Nicht auf dem Dorf, wo die Hälfte der Menschen das Wochenende auf dem Sportplatz verbringt. Sondern in Berlin, wo es hunderte Amateurvereine und noch jede Menge andere Möglichkeiten des Zeitvertreibs gibt. Wo Spieler:innen und Ehrenamtliche aus ganz Berlin zusammenkommen, nicht aus 2 Kilometern rund um den Sportplatz. Da ist es Usus, dass sich jede Mannschaft recht eigenverantwortlich durchwurschtelt. Hier und da steckt mal jemand bisschen Kohle rein und sammelt Spieler zusammen, die dann gerne aber auch mal nach einer oder einer halben Saison weiterziehen. Aber insgesamt ist doch meist alles sehr auf Kante genäht.
Diese Erwartungshaltung "die Verantwortlichen" oder "der Verein" hätte sich mal ordentlich zu kümmern ist realitätsfremd. Wenn's dir wichtig ist, wie es der Landesliga-Mannschaft geht, dann bring dich da ein. Frag nach, wo du unterstützen kannst.


Ich wünsche mir als Vereinsmitglied einfach die Abmeldung der Mannschaft. Es ist offensichtlich, dass es seit längerer Zeit nicht läuft und wahrscheinlich zukünftig auch nicht nachhaltig laufen wird.
QBA
 
Beiträge: 12792
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: TeBe II 2021/22

Beitragvon Morchelbein » 22.03.22 13:11

Zumal die Idee, Zweitmannschaften am regulären Spielbetrieb teilhaben zu lassen, ohnehin schon immer umstritten war.
Morchelbein
 
Beiträge: 2037
Registriert: 08.03.05 22:04
Wohnort: Provinzhauptstadt Berlin

Re: TeBe II 2021/22

Beitragvon rakete. » 23.03.22 14:13

rakete.
 
Beiträge: 180
Registriert: 08.04.18 11:07
Wohnort: Neukölln

Re: TeBe II 2021/22

Beitragvon Morchelbein » 23.03.22 18:07

"Landesligaluga-Team". Grossartig.
Morchelbein
 
Beiträge: 2037
Registriert: 08.03.05 22:04
Wohnort: Provinzhauptstadt Berlin

Re: TeBe II 2021/22

Beitragvon jimmyconnors » 23.03.22 22:11

!
ich glaube ich brauche dir nichts erklären was ultra heißt ich gehe schon zum fussball da warst du noch auf der seerose
jimmyconnors
 
Beiträge: 4186
Registriert: 31.10.08 19:32

Re: TeBe II 2021/22

Beitragvon eintracht » 27.03.22 22:48

und heute wurde wieder gespielt - zumindest meldete fussball.de dieses Freundschaftsspiel:
FC Nordost Berlin vs TeBe II 2:1 (0:0)
TeBe II demnach mit 14 Spielern angereist zum Tabellenzehnten der Kreisliga A Staffel 2
eintracht
 
Beiträge: 235
Registriert: 13.01.18 19:01
Wohnort: Charlottenburg

Re: TeBe II 2021/22

Beitragvon BRB-Jörg » 09.05.22 10:06

TeBe II ist gestern abgestiegen. Gegen GW Neukölln gab es auf KR 4 der Hans-Rosenthal-Sportanlage ein 0:2 vor handgezählten 57 Zuschauern (darunter ca. 15 Gäste). TeBe war in der ersten Hälfte das klar besser Team, ließ aber ein halbes Dutzend Großchancen, darunter u.a. zwei Lattenkracher, ungenutzt. In der zweiten Halbzeit war Neukölln dann besser und effektiver. Regionalligaspieler wurden auf unserer Seite nicht eingesetzt.
BRB-Jörg
 
Beiträge: 2248
Registriert: 26.05.03 13:45
Wohnort: Mariendorf

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste