13.10: Meuselwitz

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: 13.10: Meuselwitz

Beitragvon HaHoHeEisernTebe » 14.10.21 10:53

Seit gestern ist sicher: Dagobert hat uns mit seinem Song was ganz wundervolles geschenkt.

Ansonsten danke für die Hinweise QBA. Da hast Du völlig recht.

Sportlich ist alles gesagt. Man merkt, dass der Spielplan an die Substanz geht. Aber die Jungs hauen sich weiter rein, das finde ich das wichtigste. Zudem hoffe ich ich auf unsere Heimstärke.

Meuselwitz ist sicherlich besser als der Tabellenstand es vermuten lässt.
"Ist denn heute mal Stimmung?" G. Freier (Ältestenrat und Vereinsretter a. D. )
HaHoHeEisernTebe
 
Beiträge: 6674
Registriert: 20.04.05 19:35

Re: 13.10: Meuselwitz

Beitragvon Simon » 14.10.21 10:54

LilaChris hat geschrieben:Zum Spiel:
Die Jungs waren sichtlich platt von den englischen Wochen. Und Meuselwitz war hellwach und spielfreudig. Das muss man einfach dann auch akzeptieren. Die Mannschaft hat jedenfalls wieder bis zum Schluss gekämpft. Da kann man keinen Vorwurf machen.
Warum man beim 1:1 keine Mauer stellt versteh ich einfach nicht. So war es ein etwas längerer Elfmeter. Den Support fand ich gut. Kleine Gruppe aber durchaus motiviert. "Warum seid ihr Sachsen (sic!) so leise!" und Dagobert als neuer Gassenhauer waren für die thüringer Sachsen im Stadion nicht zu überhören.


Ich bin sehr sicher, dass auch eine Mauer diesen perfekt geschossenen Freistoß nicht verhindert hätte. In 9/10 Fällen geht der weit daneben oder Fieldgoal artig über die Querlatte. Glück für den ZFC Pech für uns.
Lila Funk - Medien in Lila Weiß

https://linktr.ee/Lila_Funk
Simon
 
Beiträge: 321
Registriert: 20.05.17 10:35
Wohnort: Oberschöneweide

Re: 13.10: Meuselwitz

Beitragvon QBA » 14.10.21 11:03

Simon hat geschrieben:
LilaChris hat geschrieben:Zum Spiel:
Die Jungs waren sichtlich platt von den englischen Wochen. Und Meuselwitz war hellwach und spielfreudig. Das muss man einfach dann auch akzeptieren. Die Mannschaft hat jedenfalls wieder bis zum Schluss gekämpft. Da kann man keinen Vorwurf machen.
Warum man beim 1:1 keine Mauer stellt versteh ich einfach nicht. So war es ein etwas längerer Elfmeter. Den Support fand ich gut. Kleine Gruppe aber durchaus motiviert. "Warum seid ihr Sachsen (sic!) so leise!" und Dagobert als neuer Gassenhauer waren für die thüringer Sachsen im Stadion nicht zu überhören.


Ich bin sehr sicher, dass auch eine Mauer diesen perfekt geschossenen Freistoß nicht verhindert hätte. In 9/10 Fällen geht der weit daneben oder Fieldgoal artig über die Querlatte. Glück für den ZFC Pech für uns.


Mit Mauer hätte er nicht so perfekt geschossen ;)
QBA
 
Beiträge: 12311
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: 13.10: Meuselwitz

Beitragvon Simon » 14.10.21 12:23

QBA hat geschrieben:
Simon hat geschrieben:
LilaChris hat geschrieben:Zum Spiel:
Die Jungs waren sichtlich platt von den englischen Wochen. Und Meuselwitz war hellwach und spielfreudig. Das muss man einfach dann auch akzeptieren. Die Mannschaft hat jedenfalls wieder bis zum Schluss gekämpft. Da kann man keinen Vorwurf machen.
Warum man beim 1:1 keine Mauer stellt versteh ich einfach nicht. So war es ein etwas längerer Elfmeter. Den Support fand ich gut. Kleine Gruppe aber durchaus motiviert. "Warum seid ihr Sachsen (sic!) so leise!" und Dagobert als neuer Gassenhauer waren für die thüringer Sachsen im Stadion nicht zu überhören.


Ich bin sehr sicher, dass auch eine Mauer diesen perfekt geschossenen Freistoß nicht verhindert hätte. In 9/10 Fällen geht der weit daneben oder Fieldgoal artig über die Querlatte. Glück für den ZFC Pech für uns.


Mit Mauer hätte er nicht so perfekt geschossen ;)



Ab morgen kannst du dir in der neuen Folge Tennis, Träume, Tradition seine Einschätzung dazu anhören. Seid gespannt auf die neue Ausgabe
Lila Funk - Medien in Lila Weiß

https://linktr.ee/Lila_Funk
Simon
 
Beiträge: 321
Registriert: 20.05.17 10:35
Wohnort: Oberschöneweide

Re: 13.10: Meuselwitz

Beitragvon Don Alfredo » 14.10.21 14:47

Sinn und Zweck einer Mauer ist es ja, einen evtl. perfekt getretenen Ball abzublocken. Unser Keeper war anscheinend der Ansicht, dass ihm damit vielleicht die Sicht auf den Ball genommen sei. Hab ich so auch noch nicht erlebt und ist in der Konsequenz hoffentlich eine wichtige Lehre für einen jungen Torhüter...
Don Alfredo
 
Beiträge: 251
Registriert: 03.10.15 18:32

Re: 13.10: Meuselwitz

Beitragvon David » 14.10.21 15:07

Don Alfredo hat geschrieben:Sinn und Zweck einer Mauer ist es ja, einen evtl. perfekt getretenen Ball abzublocken. Unser Keeper war anscheinend der Ansicht, dass ihm damit vielleicht die Sicht auf den Ball genommen sei. Hab ich so auch noch nicht erlebt und ist in der Konsequenz hoffentlich eine wichtige Lehre für einen jungen Torhüter...

Hab ich schon sehr oft gesehen, dass ab 30m keine Mauer oder höchstens eine 1-Personen-Mauer gestellt wird. Ist unter Keepern wohl ne Geschmacksfrage.
David
 
Beiträge: 2235
Registriert: 04.01.03 22:06
Wohnort: bürgerlich

Re: 13.10: Meuselwitz

Beitragvon Don Alfredo » 14.10.21 15:43

David hat geschrieben:
Don Alfredo hat geschrieben:Sinn und Zweck einer Mauer ist es ja, einen evtl. perfekt getretenen Ball abzublocken. Unser Keeper war anscheinend der Ansicht, dass ihm damit vielleicht die Sicht auf den Ball genommen sei. Hab ich so auch noch nicht erlebt und ist in der Konsequenz hoffentlich eine wichtige Lehre für einen jungen Torhüter...

Hab ich schon sehr oft gesehen, dass ab 30m keine Mauer oder höchstens eine 1-Personen-Mauer gestellt wird. Ist unter Keepern wohl ne Geschmacksfrage.


Ich stand im Stadion unmittelbar hinter dem Tor. Habe die Torentfernung natürlich nicht genau gemessen, hatte aber schon vor Ausführung des Freistosses ein ungutes Gefühl die fehlende Mauer betreffend....
Don Alfredo
 
Beiträge: 251
Registriert: 03.10.15 18:32

Re: 13.10: Meuselwitz

Beitragvon mr. bungle » 14.10.21 15:55

David hat geschrieben:Hab ich schon sehr oft gesehen, dass ab 30m keine Mauer oder höchstens eine 1-Personen-Mauer gestellt wird. Ist unter Keepern wohl ne Geschmacksfrage.


Richtig. Das Absichern der Pfosten bei Eckstößen war ja auch jahrzehntelang in Stein gemeißelt und ist es heute nicht mehr. Diese Option dürfte in seiner Ausbildung - bekanntermaßen von Kindesbeinen an beim besten Klub der Welt - so geschult worden sein und hat sich dort offenbar bewährt. Wenn es, so wie gestern, nicht funktioniert, weil Schützen im Männerbereich dann doch nochmal ein anderes Kaliber sind, ist es natürlich zu hinterfragen. Vielleicht war es aber auch nur ein Mittel, um für Top-Einschaltquoten beim Podcast zu sorgen, auf den wir nun natürlich alle noch neugieriger sind. :)

Wir haben halt zwei junge und schwer talentierte Keeper, die jeweils ihren eigenen Stil mitbringen, sich aber auch noch im Lernprozess befinden.
mr. bungle
 
Beiträge: 8892
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: 13.10: Meuselwitz

Beitragvon Mayras » 14.10.21 19:36

die Mauer muss her
Mayras
 
Beiträge: 278
Registriert: 13.02.19 16:59

Re: 13.10: Meuselwitz

Beitragvon LilaChris » 14.10.21 20:47

Mauerbau. Das war schlau!
LilaChris
 
Beiträge: 455
Registriert: 25.10.14 13:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: El_Molle und 16 Gäste