Mittwoch 06.10.: TeBe vs Chóśebuz

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Mittwoch 06.10.: TeBe vs Chóśebuz

Beitragvon molay » 07.10.21 10:08

auch wenn schon hundertmal geschrieben:

diese Mannschaft (+ Trainergespann) macht lilaLaune ....
Bewegung März 1314
molay
 
Beiträge: 151
Registriert: 09.09.08 20:50
Wohnort: Berlin-Hermsdorf

Re: Mittwoch 06.10.: TeBe vs Chóśebuz

Beitragvon BRB-Jörg » 07.10.21 11:44

Ich schwanke immer noch darüber, ob ich glücklicher über den Abend bin oder traurig darüber, nicht gewonnen zu haben. Es war ein toller Fußballabend. Ein ansehnliches und spannendes Spiel, endlich mal ein voller Gästeblock, eine bessere Atmosphäre als zuletzt und alles in allem überraschend entspannt.

Auch mir macht die Mannschaft riesigen Spaß. Nach den zahlreichen Abgängen im Sommer war TeBe für mich persönlich ein ganz sicherer Abstiegskandidat. Stattdessen haben wir eine geilere Truppe als im Vorjahr, wenngleich ich einigen Spielern noch immer hinterher trauere, und stehen aus meiner Sicht deutlich besser in der Tabelle, als es zu erwarten war. Gegen fast alle Mannschaften hat das Team gezeigt, dass es zumindest über weite Strecken gleichwertig war. Ich ziehe meinen Hut vor unserem Trainerteam und den anderen Verantwortlichen, hier mit Geschick ein hungriges und junges reines Amateurteam zusammengestellt zu haben, das immer mehr zueinander findet und teilweise sogar Potenzial für mehr erkennen lässt. Sicherlich ist noch nichts erreicht, aber die bisherigen englischen Wochen sind hervorragend gemeistert worden und ich denke, aus den restlichen Spielen im Oktober werden wir auch noch ein paar Punkte holen. Der Klassenerhalt, und um nichts anderes geht es, scheint derzeit auf jeden Fall erreichbar, selbst wenn wir noch nicht mal ein Drittel der Saisonspiele absolviert haben.

Ich wünsche mir, dass es unser Verein schafft, diese Mannschaft weitestgehend zumindest mittelfristig zusammenzuhalten. Dann können wir uns auf Jahre in der Regionalliga etablieren...

PS: Am geilsten finde ich echt, dass das alles ohne Redlich und seine Schergen passiert.
BRB-Jörg
 
Beiträge: 2112
Registriert: 26.05.03 13:45
Wohnort: Mariendorf

Re: Mittwoch 06.10.: TeBe vs Chóśebuz

Beitragvon pusztapunk » 07.10.21 12:30

BRB-Jörg hat geschrieben:Am geilsten finde ich echt, dass das alles ohne Redlich und seine Schergen passiert.

Wenn man bedenkt, welche Mittel wir gerade zur Verfügung haben - und was diese Arschmade (mit Konsorten) insbesondere in der Saison mit Thomas Brdarić an der Seitenlinie verballert hat, dann ist das wirklich weit mehr als nur respektabel. Lieber Vorstand, liebes Trainer- und Funktionsteam: Ihr leistet hervorragende Arbeit für die ich persönlich sehr, sehr dankbar bin. Ich kann diesen Verein als Struktur wirklich nur ganz fest umarmen gerade! Bitte macht weiter so und auch die Jungs auf dem Feld: Zieht weiter so durch und uns ist der Klassenerhalt sicher. Ich hoffe, Ihr haltet diesen Wahnsinn mit den Nachholspielen durch und wir lassen Corona nach dem Winter komplett hinter uns. Forza TeBe!
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 6156
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Mittwoch 06.10.: TeBe vs Chóśebuz

Beitragvon McGeiz » 07.10.21 13:31

pusztapunk hat geschrieben:
BRB-Jörg hat geschrieben:Am geilsten finde ich echt, dass das alles ohne Redlich und seine Schergen passiert.

Wenn man bedenkt, welche Mittel wir gerade zur Verfügung haben - und was diese Arschmade (mit Konsorten) insbesondere in der Saison mit Thomas Brdarić an der Seitenlinie verballert hat, dann ist das wirklich weit mehr als nur respektabel. Lieber Vorstand, liebes Trainer- und Funktionsteam: Ihr leistet hervorragende Arbeit für die ich persönlich sehr, sehr dankbar bin. Ich kann diesen Verein als Struktur wirklich nur ganz fest umarmen gerade! Bitte macht weiter so und auch die Jungs auf dem Feld: Zieht weiter so durch und uns ist der Klassenerhalt sicher. Ich hoffe, Ihr haltet diesen Wahnsinn mit den Nachholspielen durch und wir lassen Corona nach dem Winter komplett hinter uns. Forza TeBe!

+1
McGeiz
 
Beiträge: 788
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Mittwoch 06.10.: TeBe vs Chóśebuz

Beitragvon McGeiz » 07.10.21 14:50

Was für ein Abend. Ich bin immer noch elektrisiert.
Ich habe damals den Handgranatenwurf ebenfalls wie auch ein Auswärtsspiel in Cottbus miterlebt.
Beide Spiele waren wirklich traumatisch. Immerhin hat damals der Rest des Stadions "Cottbus raus" skandiert.
Daher ist Cottbus für mich ein rotes Tuch.
Gestern war ich echt stinkig nach dem Ausgleich.
Wir hatten oft Glück in dieser Saison und dann muss man auch damit rechnen, dass man sich in der Schlussminute einen einfängt.
Ich habe nach dem erneuten Torwartfehler gemeckert wie ein Rumpelstilzchen. Platzfehler besänftigt mich dann.
Pronischev wusste das mit dem Platzfehler ;) . Er stammt ja wie Hasse und Luca Schulz aus unserer Jugend. Deshalb hat er wohl beim Torjubel den Finger vor den Mund gehalten.
Unabhängig davon rege ich an Fikisi erst nach zehn Minuten einzuwechseln ;) .
Was haben wir für eine tolle Truppe!
Seit der Coronapause haben wir noch einmal eine Schippe draufgelegt.
Welch Kampf, welch ein Teamspirit.
Gladrow ackert auf der defensiveren Position wie nie zuvor und Cakmak ist die Effizienz in Person.
Sakran und Belbija waren jeweils in ihren ersten Spielen unsicher und sind jetzt die Verlässlichkeit in Person.
Geil, geil, geil. Bin immer noch geflasht.
Heute habe ich im Radio gehört, dass CF einen neuen Laden in Lichtenberg eröffnet. Da dachte ich mir: "nie nie nie wieder Redlich."
Ich danke Euch allen, dass ich einen Verein haben darf, den ich - ohne wenn und aber - lieben kann.
McGeiz
 
Beiträge: 788
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Mittwoch 06.10.: TeBe vs Chóśebuz

Beitragvon Don Schnulze » 08.10.21 19:25

Hier noch ein paar Interviews mit Energie Spielern direkt nach dem Spiel. Den Anfang macht der Torschütze zum 2:2 Malcolm Badu. Interessant finde ich dabei, dass er in einem Nebensatz auch auf die Unterstützung durch die TeBe Fans eingeht. Scheint ja trotz des lauten Gästeblocks bisschen was angekommen zu sein auf dem Feld.
Wenn ich es recht in Erinnerung habe, war er es auch, der in der zweiten Halbzeit durch Gesten die Energie Fans dazu animierte, etwas lauter zu werden.
https://m.youtube.com/watch?v=K4MxkEm4o1o
Während der Rektifikation der Vuldronaii ist der Reisende als großer, sich bewegender Torb gekommen
Don Schnulze
 
Beiträge: 90
Registriert: 20.01.06 17:57

Re: Mittwoch 06.10.: TeBe vs Chóśebuz

Beitragvon Andy » 10.10.21 17:26

Ich schliesse mich fast alle Kommentare an. Vor dem Spiel wäre ich mit 2-2 sehr happy, aber danach war es schade für die Mannschaft, die eine grosse Leistung gebracht hat.

Allerdings, weil es mir wieder heute aufgefallen ist, war die Toilettensituation schrecklich. Gästebereich zu, und Treppenhaus wegen Corona geschlossen, bedetutete ein Klo-Haus für 1000 TeBe Fans. Ich habe eine schwache Blase, gebe ich gern zu, aber auch für andere Fans waren die Schlangen auch unangenehm lang. Das geht nicht. Bei so einem Spiel, Dixies bitte.
Andy
 
Beiträge: 80
Registriert: 11.09.20 01:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Holgi, Ogorek und 15 Gäste