Mittwoch 3.11. TeBe vs Tas

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Mittwoch 3.11. TeBe vs Tas

Beitragvon sebastian » 04.11.21 14:41

@David: was sagst du denn zur Roten Karte für Siakam? Sieht mir nicht wirklich zwingend aus. Ja, er tritt nach, aber erstens nicht wirklich doll, zweitens wurde er vorher selber gefoult und drittens trifft er seinen Gegenspieler überhaupt nicht oder allenfalls ganz leicht. Da hätte meines Erachtens auch gelb gereicht.
"Da sieht man ja auch von dieser sequentiellen Gruppe, welches Geistes Mutters Kind sie sind." (Jems R., Sprachwissenschaftler)
sebastian
 
Beiträge: 1622
Registriert: 04.01.03 23:13
Wohnort: Steglitz

Re: Mittwoch 3.11. TeBe vs Tas

Beitragvon Norman » 04.11.21 15:08

Auch wenn ich das Spiel weiterhin einfach nur extrem schlecht fand... eins muss man der Mannschaft lassen... sie halten zusammen :mrgreen:
Norman
 
Beiträge: 480
Registriert: 29.08.11 19:54
Wohnort: Kreuzberg

Re: Mittwoch 3.11. TeBe vs Tas

Beitragvon Don Alfredo » 04.11.21 15:11

In der Perspektive der TV Bilder ist es schwer zu erkennen. Der Schiri hat wahrscheinlich den besseren Blick auf die Situation. Wenn er die Aktion als Nachtreten bewertet, ist rot wohl die richtige Entscheidung.
Don Alfredo
 
Beiträge: 253
Registriert: 03.10.15 18:32

Re: Mittwoch 3.11. TeBe vs Tas

Beitragvon David » 04.11.21 16:07

sebastian hat geschrieben:@David: was sagst du denn zur Roten Karte für Siakam? Sieht mir nicht wirklich zwingend aus. Ja, er tritt nach, aber erstens nicht wirklich doll, zweitens wurde er vorher selber gefoult und drittens trifft er seinen Gegenspieler überhaupt nicht oder allenfalls ganz leicht. Da hätte meines Erachtens auch gelb gereicht.

Aus der Kameraperspektive kann ich nicht beurteilen, wie bewusst Siakam mit dem Fuß seinen Gegenspieler am Rücken trifft. Das er ihn trifft, dafür spricht die Reaktion des Tasmanen. Nimmt der Schiedsrichter eine bewusste Bewegung wahr, dann ist es unerheblich, ob es vorher ein Foul an Siakam gab oder ob er den Gegenspieler trifft - auch eine versuchte Tätlichkeit ist Rot.
Kann sein, dass das Sportgericht das Foulspiel und die Intensität beim Strafmaß berücksichtigt.
David
 
Beiträge: 2242
Registriert: 04.01.03 22:06
Wohnort: bürgerlich

Re: Mittwoch 3.11. TeBe vs Tas

Beitragvon jensolito » 04.11.21 17:49

2 Spiele Minimum - angemessen , meine ich. Und ärgerlich. Ruben
Travassos kann nun aber
mal ran…
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5293
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Mittwoch 3.11. TeBe vs Tas

Beitragvon McGeiz » 04.11.21 22:20

Zur roten Karte von Siakam: man sieht auf den Bildern, dass er sich im Fallen noch einmal dreht um den Gegner zu treffen bzw. ihn trifft.
Das ist definitiv nicht fair und muss mit gelb bestraft werden. Ein klassisches Nachtreten ist es für mich nicht, da das Fallen und das Treten in einer Bewegung/ einer Aktion stattfand, er dreht sich sozusagen weiter.
Beim Nachtreten liegt die höhere Bestrafungsfunktion darin, dass die konkrete Foulsituation schon beendet ist und der Spieler anschließend Rache nimmt, quasi Selbstjustiz ausübt und dies nichts mit mehr mit der eigentlich Spielsituation, dem Zweikampf, zu tun hat.
Es muss also eine Art juristische Sekunde dazwischen liegen, die in einer vorsätzlichen neuen Handlung, dem Nachtreten, mündet. Das Weiterdrehen ist da eher reflexbedingt und keine willensgesteuerte, also keine vorsätzliche Handlung.
So würde ich argumentieren.
McGeiz
 
Beiträge: 820
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Mittwoch 3.11. TeBe vs Tas

Beitragvon KarlHeinzRumgeklicke » 04.11.21 23:09

Es wird ja mittlerweile auch zu Recht der Versuch bestraft.

Ich hatte bei der Aktion aus meiner (freien) Perspektive auf das Geschehen sofort den Eindruck des aktiven Nachtret-Versuchs, verbunden mit dem Fremdschäm-Moment, an dem ich dachte: "Warum macht er das?"

Den hatte ich leider auch schon zwei, drei Male bei dem im Übrigen von mir sehr geschätzten Gladrow, wenn er bei einer Gegner-Aktion laut schreiend zu Boden geht, um anschließend wie Phoenix aus der Asche zu erstehen.

Ein paar Auffrischungs-Lektionen in Sachen "Sportsmanship" täten da sicher Abhilfe.

P.s. Die Sperre für Siakam hat Auswirkungen bis hin zur Zweeten, denn der bislang dort bisweilen eingesetzte Travssos wird jetzt voll im Kader der Ersten benötigt. Ein Bärendienst.
Zuletzt geändert von KarlHeinzRumgeklicke am 04.11.21 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
"Allerdings", sprach die Sphinx, schob das Dings mehr nach links und dann ging´s (Ned Flanders)
KarlHeinzRumgeklicke
 
Beiträge: 50
Registriert: 12.08.19 23:39

Re: Mittwoch 3.11. TeBe vs Tas

Beitragvon jensolito » 04.11.21 23:17

Nun ja. Ist ärgerlich, aber für unsere Zweete wird es in dieser Saison sowieso sehr, sehr eng.
Und neben Siakam und Huke ist er eben ein Stürmer der ersten Mannschaft. Weitere Stürmer fallen mir nicht unbedingt ein… Junge-Abiol für die Außenbahn, aber wird er wieder fit sein?
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5293
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Hans und 12 Gäste