Saison 22/23

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Saison 22/23

Beitragvon pusztapunk » 03.08.22 17:34

Oatly engagiert sich seit mehreren Jahren bei Babelsberg. Die Energie und Wasser Potsdam, die bisher auf dem Trikot waren, bzw. die gesamten Stadtwerke Potsdam haben gerade keinerlei Knete. Daher muss das auch nicht zwangsweise mit viel Geld zu tun haben. Und Nulldrei macht offenbar vieles richtig, wozu wir irgendwie nicht in der Lage sind...
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 6358
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Saison 22/23

Beitragvon ping-pong-alex » 05.08.22 10:21

Die Vorstellung der Regionalligisten beim RBB aus dem Sendegebiet mit Ausnahme unseres Vereins (obwohl in der Dateibezeichnung erwähnt):

https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2022 ... toria.html

https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2022 ... ha-ii.html

https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2022 ... nicke.html

Spannend die Aussage des Trainers von Luckenwalde:

"Braune sagt forsch: "Bei Lichtenberg, TeBe und und bei uns müssen Trainer bessere Arbeit leisten als anderswo, weil wir nicht über die Möglichkeiten verfügen wie die meisten anderen." Ansonsten dürfte dem Trainer zufolge vielleicht noch Halberstadt als Kandidat für ganz unten gehandelt werden."
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

El pueblo unido jamas será vencido

https://www.youtube.com/watch?v=Cuzl_QTBlWI
ping-pong-alex
 
Beiträge: 6583
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: Saison 22/23

Beitragvon QBA » 05.08.22 13:00

Viele Infos zur neuen Saison:
https://www.mdr.de/sport/index.html
QBA
 
Beiträge: 13013
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: Saison 22/23

Beitragvon pusztapunk » 05.08.22 19:41

Daniel Frahn ist jetzt bei der Antifa oder so... Meine Fresse.
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 6358
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Saison 22/23

Beitragvon BRB-Jörg » 05.08.22 20:53

Die ersten Ergebnisse der Saison. Altglienicke Tabellenführer, zumindest bis morgen. Cottbus Letzter.

Luckenwalde - Erfurt 1:1
Lichtenberg - Halberstadt 2:1
Altglienicke - Cottbus 2:0
BRB-Jörg
 
Beiträge: 2341
Registriert: 26.05.03 13:45
Wohnort: Mariendorf

Re: Saison 22/23

Beitragvon ping-pong-alex » 05.08.22 20:55

Luckenwalde vs Erfurt 1:1 (RWE Ausgleich 90+4)
L 47 vs Halberstadt 2:1 (Remis wäre besser gewesen)
VSG vs Cottbus 2:0 ! (Pepe;los zum Interview)
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

El pueblo unido jamas será vencido

https://www.youtube.com/watch?v=Cuzl_QTBlWI
ping-pong-alex
 
Beiträge: 6583
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: Saison 22/23

Beitragvon Mayras » 07.08.22 17:52

Cakmak und Gladrow lassen lassen schon am ersten Spieltag schön grüßen.
Mayras
 
Beiträge: 341
Registriert: 13.02.19 16:59

Re: Saison 22/23

Beitragvon fairistmehr » 15.08.22 12:57

Die ersten zwei Spieltage sind durch. Habe mir gerade die Zusammenfassungen angesehen. Spieltechnisch klafft eine gewaltige Lücke zwischen den Mannschaften die aufsteigen wollen/müssen und den anderen. Bei den 5-7 "großen" Vereinen ist ja unheimlich viel Geld im Spiel. Und einer kann jedes Jahr nur aufsteigen. Wenn überhaupt ...
Bin sehr gespannt, wie lange manche diese Geldverbrennung durchhalten.
Bin auch froh, dass wir da nicht mitmachen müssen. Unter diesen Umständen ist der Klassenerhalt für uns tatsächlich die Champions League.
fairistmehr
 
Beiträge: 2915
Registriert: 07.01.07 12:31
Wohnort: Lutherstadt Wittenberg

Re: Saison 22/23

Beitragvon jensolito » 16.08.22 10:43

Anfangs hatte ich die kleine Hoffnung, dass es gelingt, mehr als 2 oder 3 Stammspieler weiter im Kader zu haben. 3 wichtige Spieler waren zuletzt verletzt, die fünf besten Torschützen sind weg, mit Cakmak und Gladrow sehr wichtige Mittelfeldakteure. Wenn der Etat klein ist, ist der Weg mit jungen, gut ausgebildeten Spielern sinnvoll, allerdings braucht man in der Regio eben auch Erfahrung. Die Liga ist eher stärker geworden. Was also tun? Gleich für die Oberliga melden und dort im gehobenen Mittelfeld mitkicken? Kann man machen. Es zumindest in der Regio versuchen? Kann man auch machen. Wir trauen uns halt was. Wichtig bleibt, was das Trainerteam mit diesem jungen Kader hinbekommt. Es hat Erfahrung mit jungen Kickern, erfolgreich war man in dieser Liga aber bekanntermaßen nicht. Dass es schwer wird, große Neuigkeit - jetzt dämmert es offenbar ein paar Usern mehr, dass es sehr schwer wird. Da müssen wir jetzt wohl alle zusammen durch. Regio bleibt etwas Besonderes - das mit der ChampL kapiere ich immer nicht so ganz - und auch Vergleiche mit Leverkusen ;) nicht. Braunschweig übrigens auch prima gestartet. Etwas Verstärkung wäre also schon noch hilfreich. Oschmann allein als „leader“, schwierig für ihn. - Mal abwarten.
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 5537
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Saison 22/23

Beitragvon lilac white stripes » 16.08.22 16:34

jensolito hat geschrieben:Anfangs hatte ich die kleine Hoffnung, dass es gelingt, mehr als 2 oder 3 Stammspieler weiter im Kader zu haben. 3 wichtige Spieler waren zuletzt verletzt, die fünf besten Torschützen sind weg, mit Cakmak und Gladrow sehr wichtige Mittelfeldakteure. Wenn der Etat klein ist, ist der Weg mit jungen, gut ausgebildeten Spielern sinnvoll, allerdings braucht man in der Regio eben auch Erfahrung. Die Liga ist eher stärker geworden. Was also tun? Gleich für die Oberliga melden und dort im gehobenen Mittelfeld mitkicken? Kann man machen. Es zumindest in der Regio versuchen? Kann man auch machen. Wir trauen uns halt was. Wichtig bleibt, was das Trainerteam mit diesem jungen Kader hinbekommt. Es hat Erfahrung mit jungen Kickern, erfolgreich war man in dieser Liga aber bekanntermaßen nicht. Dass es schwer wird, große Neuigkeit - jetzt dämmert es offenbar ein paar Usern mehr, dass es sehr schwer wird. Da müssen wir jetzt wohl alle zusammen durch. Regio bleibt etwas Besonderes - das mit der ChampL kapiere ich immer nicht so ganz - und auch Vergleiche mit Leverkusen ;) nicht. Braunschweig übrigens auch prima gestartet. Etwas Verstärkung wäre also schon noch hilfreich. Oschmann allein als „leader“, schwierig für ihn. - Mal abwarten.

Eine sehr kluge Einschätzung der Lage, wie so häufig von Jensolito, ohne zu poltern sachlich dargelegt. Dankeschön dafür.
lilac white stripes
 
Beiträge: 84
Registriert: 11.06.14 20:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: BRB-Jörg und 13 Gäste