Fantreffen zum Thema Sexismus 15.11. 19 Uhr

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Fantreffen zum Thema Sexismus 15.11. 19 Uhr

Beitragvon krautbomber » 07.11.22 21:22

Liebe Lila-Weißen,

bereits vor einiger Zeit wurde öffentlich gemacht, dass es einen sexistischen Vorfall gab, in den ein TeBe Fan als Täter involviert war. Der Täter nahm ebenfalls öffentlich dazu Stellung und gab bekannt sein Verhalten mit einer Reflektionsgruppe aufzuarbeiten. Verständlicherweise sind mittlerweile zu diesem Vorfall aber auch dem TeBe-internen Umgang damit viele Fragen innerhalb der Fanszene aufgekommen und es existieren unterschiedliche Wissenstände.

Wir laden daher am 15.11 ab 19.02 Uhr zu einem Treffen im Jugendtreff drehpunkt, Urbanstr. 44, 10967 Berlin ein.

Bei dem Treffen soll es darum gehen, alle Interessierten auf den gleichen Stand zu bringen und die Möglichkeit zu geben ihre Fragen zu stellen. Wir wollen unser Verhalten reflektieren und über Probleme und Herausforderungen im Umgang mit sexistischen Vorfällen sprechen. Wir wissen von diesem einen Vorfall, weil die Betroffene ihn öffentlich gemacht hat. Wir wissen aber auch, dass es nicht der erste Vorfall im TeBe Umfeld war und das es auch bei TeBe jederzeit wieder zu sexistischen Vorfällen kommen kann. Daher wollen wir darüber sprechen, wie wir uns als Fanszene in Bezug auf diesen konkreten Vorfall aber auch allgemein in Bezug auf sexistisches Verhalten und Vorfälle bei TeBe verhalten wollen und können.

Bei diesem Treffen wird der Täter nicht dabei sein, aber sich schriftlich einbringen. Von seiner Seite aus besteht das Angebot an einem weiteren Treffen teilzunehmen, sollte das gewünscht sein.
Tennis, Kuchen, Gala lesen - Ui!-Szene TeBe
krautbomber
Regie
 
Beiträge: 831
Registriert: 29.02.12 23:09
Wohnort: Neukölln

Re: Fantreffen zum Thema Sexismus 15.11. 19 Uhr

Beitragvon krautbomber » 29.11.22 08:42

Zusammenfassung des Treffens von TBAF:

Liebe Lila-Weißen,

Vorab eines: Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, handelt es sich bei der Person, um deren Taten und Verhalten es hier geht, um Lütte. Dass wir hier seinen Namen nennen, ist auch mit ihm selbst abgestimmt.
Das oben angesprochene Treffen ist nun schon fast zwei Wochen her und wir möchten euch alle auf den aktuellen Stand bringen:
Teilgenommen haben 11 Personen und es gab anfänglich einen Rückblick auf den Aufarbeitungsprozess zum sexistischen Vorfall und Verhalten im Jahr 2020, in welchem Lütte als Täter involviert war. Im Zuge dessen arbeitete eine Reflexionsgruppe mit Lütte zusammen, aus der aber leider aus zeitlichen Gründen an diesem Tag niemand anwesend sein konnte. Es wurde aber ein Schreiben verfasst und die Vorgehensweise und Erkenntnisse aus der Gruppenarbeit dargelegt. Anschließend wurde auch ein Statement von Lütte in Vertretung vorgelesen.
In einer intensiven Debatte haben die Teilnehmenden anschließend beide Schreiben ausgewertet. Dabei wurde jedoch Lüttes persönliches Statement als unzureichend eingeschätzt bzw. empfunden. Daraufhin wurde vorgeschlagen, mindestens ein weiteres Treffen gemeinsam mit der Reflexionsgruppe durchzuführen, um offene Fragen zu klären und möglichst konkrete Maßnahmen zu beschließen. Sobald ein Termin festgelegt ist, werden wir euch rechtzeitig informieren. Zudem wird versucht, eine externe Mediation bzw. Unterstützung bei der Leitung und Durchführung des Termins zu organisieren.
Als vorübergehende Maßnahme wurde zudem die Bitte an die Fanbetreuung herangetragen, Lütte zu kontaktieren und ihm mitzuteilen bis Ende der Winterpause nicht mehr zu Spielen und Veranstaltungen von TeBe zu kommen. Dies wurde von Lütte auch zugesagt.
Wir danken allen Anwesenden, die geholfen haben, den Aufarbeitungsprozess wieder ins Rollen gebracht haben und hoffen, dass wir so bald wieder ein Stadionumfeld schaffen, in dem sich alle TeBe-Fans wohlfühlen und gerne ins Stadion kommen. Hierzu werden wir auch unser awareness-Konzept optimieren und ausbauen, was wir uns parallel zur Aufgabe gemacht haben und zeitnah angehen werden.
Bei weiteren Fragen könnt ihr uns als TBAF-Vorstand gerne im Stadion ansprechen oder per Email (tbaf@TeBe.de) kontaktieren.
Tennis, Kuchen, Gala lesen - Ui!-Szene TeBe
krautbomber
Regie
 
Beiträge: 831
Registriert: 29.02.12 23:09
Wohnort: Neukölln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste