Fussball und Neonazis

Meckerecke und Frittenfettwünsche

Re: Fussball und Neonazis

Beitragvon mr. bungle » 09.09.20 20:00

Da ist diese Person uns gegenüber im Vorteil, was ich gar nicht sarkastisch meine. Vielleicht würde es mir nach einem Gespräch ja auch so gehen. So jedoch bleibt mir nicht nachvollziehbar, wie man mehrere Stunden mit einem extrovertierten und szenebekannten Rechtsextremen wie Chris Junghähnel im Auto sitzen und anschließend behaupten kann, man habe von dessen Haltung und Hintergrund nie etwas mitbekommen. Zumal die Fanszene zu dieser Zeit massiv in den Schlagzeilen war, und das nicht wegen Wildpinkelns. Und alles, was Sobotzik später berichtete (nicht nur im verlinkten Interview), verstärkt diesen Eindruck.
mr. bungle
 
Beiträge: 8801
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Fussball und Neonazis

Beitragvon Maro » 10.09.20 11:08

Es hat bestimmt auch eine Rolle gespielt, dass Frahn vorher schon drei Jahre für 03 gespielt hat.
Gehörst du auch zur intellektuellen Elite der Antideutschen?

Da gibt's bestimmt was von Ratiopharm.
Maro
 
Beiträge: 5202
Registriert: 07.09.05 19:15

Re: Fussball und Neonazis

Beitragvon jimmyconnors » 29.10.20 22:52

ich packs mal hier rein:
https://www.deutschlandfunk.de/nordrhei ... id=1188088
hat ja einen sehr lustigen namen, diese hooligangruppe, hihi
ich glaube ich brauche dir nichts erklären was ultra heißt ich gehe schon zum fussball da warst du noch auf der seerose
jimmyconnors
Regie
 
Beiträge: 4079
Registriert: 31.10.08 19:32

Re: Fussball und Neonazis

Beitragvon pusztapunk » 11.11.20 20:02

Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5977
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Fussball und Neonazis

Beitragvon Mayras » 12.11.20 13:05

Ganz schön naiv, zu glauben, dass in Zeiten wie diesen, so eine Ausstellung, ohne geschützt zu werden, dem Nazi-Mop standhalten kann. Polizei? O.k., die müssen andere Leute verprügeln, Videoüberwachung?? Wohl zu teuer. Aber vor allem: es gibt keine funktionierende Antifa mehr. Früher wäre diese Ausstellung rund um die Uhr bewacht worden und jeder Nazi hätte eine gedrückt bekommen, wenn er/sie sich der Ausstellung genähert hätte.
Mayras
 
Beiträge: 228
Registriert: 13.02.19 16:59

Re: Fussball und Neonazis

Beitragvon pusztapunk » 14.11.20 11:50

Dazu muss man aber auch wissen, dass früher alles besser war! (Ok, Boomer!)
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5977
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Fussball und Neonazis

Beitragvon ping-pong-alex » 20.11.20 14:28

pusztapunk hat geschrieben:Was für ein unfassbarer Dreck! https://www.kicker.de/dfb-entsetzt-auss ... 96/artikel


hier noch ein Artikel aus dem Tsp mit u.a. auch lobender Erwähnung von @ Bronski

https://www.tagesspiegel.de/sport/erst- ... 41000.html
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

08.05.2020 - 75 Jahre - Bella Ciao - Modena City Ramblers

https://www.youtube.com/watch?v=55yCQOioTyY
ping-pong-alex
 
Beiträge: 6141
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste