Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Fußball ohne Tennis & alljemeinet Rumschäkern

Re: Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Beitragvon zéro cinq » 12.10.10 17:36

ich konnte es doch nicht bleiben lassen, zum gegenchecken hier der von mir verfasste beitrag.

wie auch immer. arg bemüht kommt die herstellung des zusammenhangs allemal daher. immerhin geht es hier darum, nicht nur einer person, sondern gleich einer ganzen personengruppe, nämlich einer fanszene (bitte in anführungszeichen setzen, wenn's zur triebabfuhr beiträgt), rassismus zu unterstellen. der einen, weil sie den begriff "getürkt" benutzt hat, der anderen, weil sie diese wendung nicht kritisiert hat. so ein vorwurf sollte m.e. immer gut begründet sein. stattdessen wird das einfach in den raum geworfen. das bekannte weblog-genre, das nach dem motto verfährt "ich finde gerade wieder alles scheiße und insbesondere die leute, die mir politisch eigentlich nahestehen, also disse ich sie durch zusammenhangsnennung", passt vielleicht in ego-blogs. mit analyse und kritik hat es aber nichts zu tun. die verwendung von "getürkt" allein hat ganz offensichtlich auch nicht genug pfeffer, also muss das ganze noch mit ein wenig buschkowsky und sarrazin versehen mit dem stichwort "alltagsrassismus" gebunden werden.
aber auch das reicht nicht aus. damit es so richtig rummst, wird der "lila kanal" nicht bloß als was er ist beschrieben (ein in privater verantwortung betriebenes forum, in dem fans eines vereins diskutieren, dessen fanszene sich als antirassistisch begreift), sondern als "Forum engagierter antirassistischer Fans" - das klingt so hübsch ironisch.

der ganze beitrag wird von keiner inneren argumentativen logik zusammen gehalten, sondern von einem in diesem zusammenhang analytisch völlig unbrauchbarem terminus. schon mal darüber nachgedacht, dass zwischen dem rassismus eines herrn sarrazin und dem alltagsrassismus, den die mediale verwertung seiner so genannten "thesen" befeuert, ein unterschied bestehen könnte - und die diskussion unreflektierten sprachgebrauchs unter anonsten antirassistisch eingestellten nochmal etwas ganz anderes sein könnte? etwas, das zu diskutieren sich vielleicht lohnt. aber genau darum geht es hier überhaupt nicht. die rhetorik des beitrags verweist ganz klar auf etwas, was mit einer kritik daran nur, sagen wir, entfernt etwas zu tun hat und wohl am besten in der ganz persönlichen involviertheit seines autors zu suchen ist.

um was es hier eigentlich geht, das lässt sich in den entsprechenden fäden im "lila kanal" oder den korrespondierenden beiträgen in diesem blog und dem blog der "brigata amaranto" (thema: fandemo) nachlesen. viel spaß damit! vielleicht findet ja jemand raus, was genau das problem des autors ist. mir ist das nur in begrenztem umfang gelungen.

p.s.: doppelpost. hier und im kanal. just in case...
Jede Form von Extremität (Arme, Beine, etc.) kann nicht die Antwort sein.
zéro cinq
 
Beiträge: 5738
Registriert: 24.04.08 21:25
Wohnort: Kreuzberg

Re: Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Beitragvon zéro cinq » 12.10.10 17:44

oh, müsste eigentlich im bak-thread stehen. egal.
Jede Form von Extremität (Arme, Beine, etc.) kann nicht die Antwort sein.
zéro cinq
 
Beiträge: 5738
Registriert: 24.04.08 21:25
Wohnort: Kreuzberg

Re: Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Beitragvon zéro cinq » 14.10.10 14:54

guter artikel in der jungle inkl. erwähnung der tebe-veranstaltung; wird irgendwann in den nächsten tagen frei geschaltet:

http://jungle-world.com/artikel/2 ... 41895.html
Jede Form von Extremität (Arme, Beine, etc.) kann nicht die Antwort sein.
zéro cinq
 
Beiträge: 5738
Registriert: 24.04.08 21:25
Wohnort: Kreuzberg

Re: Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Beitragvon joerk » 15.10.10 06:51

zéro cinq hat geschrieben: wird irgendwann in den nächsten tagen frei geschaltet:

muss er eigentlich nicht, überschrift reicht 8)
was macht eigentlich die quote im e-block?
in unserem demoblock war es immerhin 80:20 :D
effzehemm
joerk
 
Beiträge: 422
Registriert: 25.08.04 21:50
Wohnort: südkiez

Re: Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Beitragvon ping-pong-alex » 15.10.10 10:16

Bomberjackenträger 8)
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

08.05.2020 - 75 Jahre - Bella Ciao - Modena City Ramblers

https://www.youtube.com/watch?v=55yCQOioTyY
ping-pong-alex
 
Beiträge: 6146
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Beitragvon mr. bungle » 16.10.10 12:19

ping-pong-alex hat geschrieben:Bomberjackenträger 8)


Die hatte er vergessen, deshalb lief er auch schamhaft in der letzten Reihe. ;)

Big Bungle is watching you. 8)

@Loddar: Doch, macht er. Könnte jetzt noch einiges dazu schreiben, aber irgendwie ist jede weitere Zeile zu diesem Schwachsinn verschwendete Zeit.
Wir sind 1,3 Millionen hier.
mr. bungle
 
Beiträge: 8801
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Beitragvon Doughnut Boy Andy » 16.10.10 12:26

zéro cinq hat geschrieben:guter artikel in der jungle inkl. erwähnung der tebe-veranstaltung; wird irgendwann in den nächsten tagen frei geschaltet:

http://jungle-world.com/artikel/2 ... 41895.html


Ja, der Text ist ganz gut... trotz Überschrift :D

Ich sehe dass es immer noch kein Bericht über die Demo bei dem aka oder amaranto blog gibt. Die revolutionäre Masse hat NGF vermütlich doch nicht dort gefunden.
Doughnut Boy Andy
 

Re: Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Beitragvon Doughnut Boy Andy » 16.10.10 12:28

joerk hat geschrieben:was macht eigentlich die quote im e-block?
in unserem demoblock war es immerhin 80:20 :D


Keine Transgender-Fans bei euch, also.
Doughnut Boy Andy
 

Re: Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Beitragvon mr. bungle » 16.10.10 17:24

Wir sind 1,3 Millionen hier.
mr. bungle
 
Beiträge: 8801
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Demo und Kampagne "Zum Erhalt der Fankultur"

Beitragvon bronski » 17.10.10 00:30

haha, Freunde für einen Tag, das ist der Treffer! (So als Überschrift...)
Die vollständige Rückverkrachtung des deutschen Fußballs, dafür grölen wir! -- Brigade Tina Drombusch / BTD
bronski
 
Beiträge: 1610
Registriert: 08.02.03 13:40
Wohnort: soldiner kiez

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste