Nordsachsen in Free Fall

Fußball ohne Tennis & alljemeinet Rumschäkern

Re: Nordsachsen in Free Fall

Beitragvon mr. bungle » 20.08.19 18:17

Das ist aber tatsächlich fast der einzige Fehler.
Ich will bleiben in Tennis Berlin.
mr. bungle
 
Beiträge: 8474
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Nordsachsen in Free Fall

Beitragvon sebastian » 22.08.19 11:32

mr. bungle hat geschrieben:Den Tagesspiegel-Artikel fand ich nicht besonders gelungen mit diesem uralten Quiring-Zitat als Aufhänger. Da hätte es tausende gegeben, die mehr hergeben. Und auch der Ansatz "grundsätzlich drücke ich allen Ost-Teams die Daumen" ist reichlich albern.

Aber immerhin ist es ein Rant. Und das ist, wo sich alle in Lobgesängen überschlagen, ja schon mal erfrischend.


Der beste Rant der gesamten letzten Jahre gegen Nordsachsen kaum ja wohl von Axel Kruse kürzlich im Kicker:

"Herr Zingler stellt sich hin und sagt, er finde es absurd, dass man jetzt hier einen auf deutsche Einheit spiele. Entschuldigung! Ohne den Mauerfall am 9. November 1989 gäbe es jetzt kein Derby. Dann wäre er auch kein Union-Präsident und hätte auch kein florierendes Baustoff-Unternehmen, sondern wäre wahrscheinlich immer noch im Wachregiment Feliks Dzierzynski."
"Da sieht man ja auch von dieser sequentiellen Gruppe, welches Geistes Mutters Kind sie sind." (Jems R., Sprachwissenschaftler)
sebastian
 
Beiträge: 1578
Registriert: 04.01.03 23:13
Wohnort: Steglitz

Re: Nordsachsen in Free Fall

Beitragvon mr. bungle » 22.08.19 14:24

Im offiziellen Stadionheft gibt es eine Zeichnung, bei der das Gästelogo im uniontypischen Humor modifziert wurde: Die beiden Bullen wurden ersetzt durch zwei rot eingefärbte Ratten, die einen Fußball vertilgen. Darüber der Schriftzug "Rattenball Leipzig".

Im Anschluss an das Spiel gab es Attacken auf Gästefans und es wird von der Entglasung mehrerer Fanbusse berichtet. Aber gehört ja zu zum Fußball und hat mit von offizieller Seite mitgetragener Stürmer-Rhetorik natürlich nichts zu tun.

sportschau.de schreibt über die Feinde des Geldes:

Heimlich, still und leise hatte sich der mehrfach von der Pleite bedrohte Klub einiges an Speck angefressen. Bereits in der Saison 2017/18 setzte U.nion Berlin in der zweiten Liga 46,3 Millionen Euro um und stemmte Personalkosten von 19 Millionen Euro. Ganz so minderbemittelt, wie sich der Emporkömmling darstellt, ist er also auch nicht.

Zum Vergleich: Mitaufsteiger SC Paderborn lag in jener Spielzeit bei einem Gesamtumsatz von zwölf Millionen Euro in der dritten Liga. Tatsächlich wunderte sich nicht nur Friedhelm Funkel, Trainer von Fortuna Düsseldorf, über die Aktivitäten des Neulings auf dem Transfermarkt. Ein Spieler, um den sich auch die Fortuna bemüht hat - Funkel nannte keinen Namen -, wechselte zu U.nion Berlin.

"Ich kann nur staunen, welche finanziellen Möglichkeiten U.nion Berlin hat, die scheinen wirtschaftlich wirklich sehr gut aufgestellt zu sein und haben ja auch eine Menge Spieler geholt." Tatsächlich hat der Klub sich 14 Zugänge geleistet, die 7,4 Millionen Euro gekostet haben und einen Marktwert von 20 Millionen Euro besitzen.


Ein rbb-Reporter wurde auch angegriffen.

So gesehen nichts Neues im Osten. Auch wenn das alles längst nicht mehr so mehrheitsfähig ist wie einst.
Ich will bleiben in Tennis Berlin.
mr. bungle
 
Beiträge: 8474
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Nordsachsen in Free Fall

Beitragvon mr. bungle » 31.08.19 20:45

Wow.
Ich will bleiben in Tennis Berlin.
mr. bungle
 
Beiträge: 8474
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Nordsachsen in Free Fall

Beitragvon jensolito » 31.08.19 20:50

Mag beide überhaupt nicht - verdient
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 4811
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Nordsachsen in Free Fall

Beitragvon mr. bungle » 31.08.19 21:39

Um ein Haar hätte ich vergessen, dass es sich um Nordsachsen handelt. Das vertraute Bild im Nu wieder geradegerückt:

https://twitter.com/uersfeld/status/1167844895475847169

Ein Glück sind wir zu Zeiten dort angetreten, als die AF noch unüberdacht war. ;)
Ich will bleiben in Tennis Berlin.
mr. bungle
 
Beiträge: 8474
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Nordsachsen in Free Fall

Beitragvon mr. bungle » 01.09.19 11:03

Aufgrund seiner besonderen Historie ist Berlin die einzige Stadt mit drei Zoos. Für nur zwölf Euro Eintritt und mit etwas Glück kann man hier Zeuge faszinierender Naturschauspiele werden:

https://streamable.com/q352p
Ich will bleiben in Tennis Berlin.
mr. bungle
 
Beiträge: 8474
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Nordsachsen in Free Fall

Beitragvon krautbomber » 01.09.19 12:22

mr. bungle hat geschrieben:Aufgrund seiner besonderen Historie ist Berlin die einzige Stadt mit drei Zoos. Für nur zwölf Euro Eintritt und mit etwas Glück kann man hier Zeuge faszinierender Naturschauspiele werden:

https://streamable.com/q352p

Jetzt ist mir endlich klar, was mit Plexiglasschlägerei gemeint war.
Fußball, Kuchen, Gala lesen - Ui!-Szene TeBe
krautbomber
 
Beiträge: 661
Registriert: 01.03.12 00:09
Wohnort: Neukölln

Re: Nordsachsen in Free Fall

Beitragvon jensolito » 01.09.19 17:14

purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 4811
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Nordsachsen in Free Fall

Beitragvon pusztapunk » 02.09.19 00:34

Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 5615
Registriert: 10.07.06 12:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste