V89 und die Stadionfrage

Fußball ohne Tennis & alljemeinet Rumschäkern
Sankt Pauli 1910
Beiträge: 77
Registriert: 25.08.19 17:02
Wohnort: Siemensstadt

Re: V89 und die Stadionfrage

Beitrag von Sankt Pauli 1910 »

"In den nächsten Monaten will die Viktoria das Mommsenstadion ertüchtigen und seine Heimspiele dort austragen. "Das Stadion muss den medialen Anforderungen entsprechen, insbesondere bezüglich der Übertragungstechnik. Darüber hinaus gilt es, die notwendigen Sicherheitsaspekte zu erfüllen. Bei einigen Räumlichkeiten sind bauliche Maßnahmen unumgänglich", sagte Sportdirektor Rocco Teichmann vor zwei Wochen im Interview mit liga3-online.de. Demnach werde mit "Hochdruck" an Lösungen gearbeitet. "Es ist realistisch, dass bis Juli oder August alles umgesetzt werden kann." Für Hochsicherheitsspiele müsste Viktoria aber wohl auch in Zukunft ins Olympiastadion ausweichen."

https://www.liga3-online.de/viktoria-be ... iastadion/
ping-pong-alex
Beiträge: 6800
Registriert: 06.01.03 16:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: V89 und die Stadionfrage

Beitrag von ping-pong-alex »

Sankt Pauli 1910 hat geschrieben:Bei einigen Räumlichkeiten sind bauliche Maßnahmen unumgänglich", sagte Sportdirektor Rocco Teichmann vor zwei Wochen im Interview mit liga3-online.de.

https://www.liga3-online.de/viktoria-be ... iastadion/
wovon spricht der eigentlich? die brauchen doch lediglich die Umkleidekabinen
- gestern gab es ein pokalendspiel im stadion: ging ja offenkundig
ich war TeBe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

El pueblo unido jamas será vencido

https://www.youtube.com/watch?v=Cuzl_QTBlWI
QBA
Beiträge: 13668
Registriert: 05.11.06 15:40

Re: V89 und die Stadionfrage

Beitrag von QBA »

QBA
Beiträge: 13668
Registriert: 05.11.06 15:40

Re: V89 und die Stadionfrage

Beitrag von QBA »

ping-pong-alex hat geschrieben:
Sankt Pauli 1910 hat geschrieben:Bei einigen Räumlichkeiten sind bauliche Maßnahmen unumgänglich", sagte Sportdirektor Rocco Teichmann vor zwei Wochen im Interview mit liga3-online.de.

https://www.liga3-online.de/viktoria-be ... iastadion/
wovon spricht der eigentlich? die brauchen doch lediglich die Umkleidekabinen
- gestern gab es ein pokalendspiel im stadion: ging ja offenkundig
Es wäre äußerst ärgerlich, wenn Viktoria im kommenden Jahr 10 oder mehr Heimspiele im Mommse austrägt. Am meisten macht mir sorgen, dass das Aussehen des Mommse verschandelt wird (Abbau von Bänken, Sitzplätze oder sogar kleines Dach im Gästeblock usw.)
David
Beiträge: 2334
Registriert: 04.01.03 21:06
Wohnort: bürgerlich

Re: V89 und die Stadionfrage

Beitrag von David »

Der Tagesspiegel schreibt, dass es eine Besichtigung des Mommse durch Viktoria und die beteiligten Ämter gab. Knackpunkt sei demnach, dass es eine Einsatzzentrale für die Polizei bräuchte, inklusive Zellen für 20 Personen. Das Mommse sei dennoch nicht vom Tisch. Es soll zudem ein Gespräch mit dem Bezirkssportbund und den anderen Vereinen, die das Mommse nutzen, geben. Für die bräuchte es "Ausweichmöglichkeiten" so Bezirkssportstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD).

Sollte das stimmen, dass es erst jetzt Gespräch mit den betroffenen Nutzern des Mommse gebe, fände ich das krasse. Denn Viktoria muss bis heute die Spielstätten benennen. Damit werden ja Fakten geschaffen.
Oder sollen die Gespräche sich um eine Nutzung ab 2022/23 drehen? Ich hatte eigentlich gehofft, dass Viktoria dann eine eigene Lösung hat und nicht dauerhaft "unser" Mommse übernimmt.
ping-pong-alex
Beiträge: 6800
Registriert: 06.01.03 16:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: V89 und die Stadionfrage

Beitrag von ping-pong-alex »

David hat geschrieben: Es soll zudem ein Gespräch mit dem Bezirkssportbund und den anderen Vereinen, die das Mommse nutzen, geben. Für die bräuchte es "Ausweichmöglichkeiten" so Bezirkssportstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD).
.
Was soll denn das? Die wollen also wirklich den SCC und/oder uns rausschmeißen
ich war TeBe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

El pueblo unido jamas será vencido

https://www.youtube.com/watch?v=Cuzl_QTBlWI
QBA
Beiträge: 13668
Registriert: 05.11.06 15:40

Re: V89 und die Stadionfrage

Beitrag von QBA »

ping-pong-alex hat geschrieben:
David hat geschrieben: Es soll zudem ein Gespräch mit dem Bezirkssportbund und den anderen Vereinen, die das Mommse nutzen, geben. Für die bräuchte es "Ausweichmöglichkeiten" so Bezirkssportstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD).
.
Was soll denn das? Die wollen also wirklich den SCC und/oder uns rausschmeißen
Wird (leider) eher um den SCC gehen. Wir brauchen ja auch ein regionalligataugliches Stadion. Vielleicht habe ich aber auch unrecht. Alles äußerst ärgerlich. Hoffentlich wehren sich TeBe, SCC und Co gemeinsam dagegen.
ChinaSchoolyardTrix
Beiträge: 82
Registriert: 19.05.14 17:31
Wohnort: Berlin

Re: V89 und die Stadionfrage

Beitrag von ChinaSchoolyardTrix »

Uff, der Kelch ging vorüber.
Viktoria möchte blaue Tartanbahn wie in Lichterfelde und geht ins Olympiastadion, titelt der RBB gerade

https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2021 ... FbbBEN1TGg
Come On TeBe, Westberlin, lila-weiß!
ping-pong-alex
Beiträge: 6800
Registriert: 06.01.03 16:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: V89 und die Stadionfrage

Beitrag von ping-pong-alex »

stimmt so leider nicht; die wollen noch diese Saison ins Mommse

https://www.tagesspiegel.de/sport/aufst ... 42730.html

@ Qba: ich hoffe, Du hast recht: Diese Aussage macht mir aber Sorgen: Die Stadträtin plant einen „Runden Tisch“ mit dem Bezirkssportbund sowie dem Sport-Club Charlottenburg (SCC) und anderen Vereinen, die zu den regelmäßigen Nutzern des Mommsenstadions gehören. Für diese „brauchen wir Ausweichmöglichkeiten“

Es gibt ja nur uns und den SCC, die das Mommse nutzen...

https://leute.tagesspiegel.de/charlotte ... 28/172021/
ich war TeBe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

El pueblo unido jamas será vencido

https://www.youtube.com/watch?v=Cuzl_QTBlWI
Loddar
Beiträge: 1928
Registriert: 04.04.05 14:12
Wohnort: Google Street View

Re: V89 und die Stadionfrage

Beitrag von Loddar »

Auch Julia Kämpf, Sprecherin der Olympiastadion Berlin GmbH, bestätigte rbb|24 das Olympiastadion als Spielort für die Südberliner. In welchem Umfang und zu welchen Kosten dies ganz genau geschehen wird, wolle man allerdings noch genau prüfen. Eventuell müssen einige Partien im benachbarten Mommsenstadion ausgetragen werden.

Stand das vorhin noch nicht im Text ? Letzteres geht doch sicher nur, wenn das Mommse "fit" gemacht wird...
Der Hund bellt, die Wolken ziehen.
(Persisches Sprichwort)
Antworten