Spannende Veranstaltungen rund um Fußball, Sport und so

Fußball ohne Tennis & alljemeinet Rumschäkern

Spannende Veranstaltungen rund um Fußball, Sport und so

Beitragvon AnnaM » 01.11.21 10:58

Als TBAF bekommen wir öfter mal Ankündigungen oder Einladungen zu spannenden Veranstaltungen rund um Fußball, Sport und so zugeschickt. Da wir keinen richtigen Verteiler oder ähnliches haben, euch aber gerne über die Veranstaltungen informieren wollen, werden wir sie hier posten. Gerne könnt ihr auch spannende Veranstaltungen von denen ihr mitbekommt hier posten, falls noch jemand Lust hat sich das anzuschauen.
Bitte beachtet: Oft kommen die Ankündigungen recht kurzfristig und wir schauen auch nicht jeden Tag in die E-Mails rein.
Zuletzt geändert von AnnaM am 01.11.21 11:04, insgesamt 1-mal geändert.
AnnaM
 
Beiträge: 124
Registriert: 01.06.19 10:26

Re: Spannende Veranstaltungen rund um Furßball, Sport und so

Beitragvon AnnaM » 01.11.21 10:59

Lesung und Diskussion: "Vereint im Stolz. Fußball, Nation und Identität im postjugoslaw ischen Raum" (5.11. 19:30 Uhr)

Liebe Freundinnen und Freunde des runden Leders,

wir möchten euch herzlich zu einer multimedialen Lesung mit anschließender Diskussion in den Havemann-Saal des Hauses der Demokratie (Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin) einladen. Los geht's am Freitag, den 5. November um 19:30 Uhr (Einlass 19 Uhr).

Der gewaltvolle Auflösungsprozess Jugoslawiens hat auch im Fußball tiefe Gräben hinterlassen. So waren etwa die „großen Vier“ des jugoslawischen Fußballs – Hajduk Split, Partizan und Roter Stern Belgrad sowie Dinamo Zagreb – und ihre Fanszenen nicht nur unmittelbar von den kriegerischen Auseinandersetzungen betroffen, sondern beteiligten sich zum Teil aktiv an ihnen.

Heute steht der Fußball in allen postjugoslawischen Republiken vor ähnlichen Problemen: Die Zuschauerzahlen sind rückläufig, viele Fans wenden sich aufgrund von Korruptionsaffären in Verbänden und Vereinen vom organisierten Fußball ab. Gleichzeitig liefert und verstärkt der Fußball für seine Fans weiterhin relevante Merkmale ihrer Identität: Zugehörigkeit zum Verein, zur ethnischen Gruppe, zur Nation. So spiegeln sich die Rivalitäten und Konflikte der Region auch im Fußball, wie die im Band versammelten Fotos und Interviews eindringlich vor Augen führen. Sie zeigen jedoch auch das zarte Erstarken von Forderungen nach Toleranz und Diversität, getragen von einer jungen Generation an Fußballfans, deren Ideal Freiheit heißt – und die ihre Zukunft in Europa sieht.

Anne Hahn und Frank Willmann haben in Bosnien-Herzegowina, dem Kosovo, Kroatien, Montenegro, Nordmazedonien, Serbien und Slowenien mit Fans, Aktivistinnen, Wissenschaftlern und Kulturschaffenden gesprochen und Fußballspiele besucht – von der ersten Liga bis zur achten. Die daraus entstandenen Texte und Interviews werden durch eine Vielzahl von Fotografien zum postjugoslawischen Fußball ergänzt. Das Ergebnis ist ein vielschichtiges und differenziertes Bild der Fanszenen vor Ort.

Moderiert wird die Veranstaltung von Rico Noack (Gesellschaftsspiele e.V.). Im Anschluss wird es die Möglichkeit geben, mit den Autoren ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung findet unter Anwendung der 2G-Regelung statt.

Hier findet Ihr die Lesung und Diskussion auch auf Facebook. https://www.facebook.com/events/835892230385520

Und hier auf unserer Homepage. https://gesellschaftsspiele.berlin/05-1 ... chen-raum/

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Rosa-Luxemburg-Stiftung und gefördert mit Mitteln des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland.

Wir freuen uns auf Euch!
AnnaM
 
Beiträge: 124
Registriert: 01.06.19 10:26

Re: Spannende Veranstaltungen rund um Fußball, Sport und so

Beitragvon AnnaM » 18.11.21 17:19

Folgende Einladung hat uns erreicht:

Liebe Freundinnen und Freunde des runden Leders,

gerne möchten wir euch zu unserer kommenden Veranstaltung am 24. November um 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr) ins SO36 (Oranienstraße 190, Berlin-Kreuzberg) einladen.

Die WM in Katar ist so umstritten wie es lange keine große Sportveranstaltung mehr war und hat vor allem aufgrund der lebensgefährlichen Arbeitsbedingungen auf den Baustellen immer wieder negative Schlagzeilen gemacht. Gewerkschaften und Menschenrechtsorganisationen setzen sich seit Jahren für die migrantischen Arbeiter*innen auf Katars Baustellen und in anderen Sektoren ein. Gleichzeitig stellen sich Fußballfans weltweit die Frage, wie sie ihre Macht als Zuschauer*innen nutzen können, um Ausbeutung und Kommerzialisierung in der Sportindustrie etwas entgegenzusetzen.

Wir laden euch dazu ein mehr über die Situation in Katar zu erfahren und mit uns Möglichkeiten der Solidarisierung mit den Arbeiter*innen sowie soziale und ökologische Vergabekritierien für Weltmeisterschaften zu diskutieren.

Wir diskutieren mit:

Smritee Lama (Gewerkschafterin aus Nepal)
Susanne Franke (Schalker Fan-Initiative/ Netzwerk Boycott Qatar 2022)
Dietmar Schäfers (IG BAU)
Katja Müller-Fahlbusch (Amnesty International Deutschland)
Neven Subotic (angefragt)

Moderation: Ronny Blaschke (Sportjournalist)

Einlass 18:00 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Die Veranstaltung findet unter Anwendung der 2G+-Regel statt. Einlass nur für vollständig Geimpfte und Genesene mit tagesaktuellem Test. Um der aktuellen Lage gerecht zu werden, arbeiten wir momentan daran, einen Livestream zur Verfügung zu stellen. Meldet euch an, wenn ihr vor Ort oder online dabei sein wollt: Anmeldung.
Eintritt: 2,00 / erm. 1,00 Euro.

Ihr findet die Veranstaltung hier auf unserer Homepage und ebenfalls auf Facebook.

Eine Kooperation von Helle Panke e.V., Rosa-Luxemburg-Stiftung, Sport handelt fair und Gesellschaftsspiele e.V.
AnnaM
 
Beiträge: 124
Registriert: 01.06.19 10:26

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste