Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Fußball ohne Tennis & alljemeinet Rumschäkern

Re: Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Beitragvon BRB-Jörg » 01.04.22 19:24

Hubi hat geschrieben:Liebe TB, bitte lasst uns ein gemeinsames Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine zeigen, und Spiele mit Flutlicht aussetzen.

Kein Geld für Putin!

LWG Hubert


Dass nicht TeBe die Spiele ansetzt, sondern der NOFV, hast Du aber verstanden?
BRB-Jörg
 
Beiträge: 2221
Registriert: 26.05.03 13:45
Wohnort: Mariendorf

Re: Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Beitragvon Hubi » 01.04.22 22:41

Interessante Ansichten, wird ja immer besser
Hubi
 

Re: Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Beitragvon BRB-Jörg » 01.04.22 23:11

Hubi hat geschrieben:Interessante Ansichten, wird ja immer besser


Am besten wäre es, wenn Du ab sofort kein Internet mehr nutzt. Das frisst nur unnötig Strom. Oder willst Du Putins Krieg finanzieren?
BRB-Jörg
 
Beiträge: 2221
Registriert: 26.05.03 13:45
Wohnort: Mariendorf

Re: Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Beitragvon Hubi » 01.04.22 23:35

BRB-Jörg hat geschrieben:
Hubi hat geschrieben:Interessante Ansichten, wird ja immer besser


Am besten wäre es, wenn Du ab sofort kein Internet mehr nutzt. Das frisst nur unnötig Strom. Oder willst Du Putins Krieg finanzieren?


are you serious?

Sorry
Hubi
 

Re: Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Beitragvon BTC Borussia Th.Sp » 02.04.22 00:21

Es ist glaube ich genug gesagt. gut jetzt
BTC Borussia Th.Sp
 
Beiträge: 123
Registriert: 12.08.19 20:43

Re: Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Beitragvon rakete. » 12.04.22 08:25

LilaChris hat geschrieben:Kann bitte jemand den Thread löschen. Das ist doch peinlich.

Danke!

Ja, Bitte!
rakete.
 
Beiträge: 174
Registriert: 08.04.18 11:07
Wohnort: Neukölln

Re: Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Beitragvon Hubi » 22.04.22 02:02

Ja bitte! Bitte löschen!
Ich habe Fehler begangen, mit Gedanken, Worten und dem Versuch etwas zu verändern.
Hubi
 

Re: Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Beitragvon BRB-Jörg » 24.04.22 07:55

Hubi hat geschrieben:Ja bitte! Bitte löschen!
Ich habe Fehler begangen, mit Gedanken, Worten und dem Versuch etwas zu verändern.


Woher weißt Du eigentlich, dass TeBe seine Energie aus Russland bezieht und nicht von einem Anbieter, der zu 100% Ökostrom liefert? Ich finde Deine Idee noch immer absurd.
BRB-Jörg
 
Beiträge: 2221
Registriert: 26.05.03 13:45
Wohnort: Mariendorf

Re: Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Beitragvon mr. bungle » 24.04.22 10:29

Vielleicht lassen wir es einfach dabei bewenden. Ich fand einige Reaktionen jetzt auch nicht unbedingt schlau. Der Vorschlag mag ja unausgegoren sein, aber ich finde es nachvollziehbar, dass man sich hilflos, ohnmächtig und verzweifelt fühlt angesichts des täglichen Mordens und gerne irgendwas tun will, was über das Drosseln der eigenen Heizung und seltsame Pressekonferenzen des Bundeskanzlers hinausgeht. Letztlich fühlt sich alles, ob Becherspenden oder sonstwas, komplett unzureichend an. Nach Häme ist mir bei diesem Thema jedenfalls nicht.
"Den Zweikampf darf man nicht verlieren, wenn man in Überzahl ist."
(Steffen Freund)
mr. bungle
 
Beiträge: 9059
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Keinen Euro für Putin. Frieden für die Ukraine

Beitragvon Hubi » 25.04.22 00:41

Danke bungle, das trifft meine Worte und den Gedanken ein Symbol zu zeigen. Warum Flutlicht und hohe Kosten, wenn es Samstag und Sonntag gibt an dem auch Familien mit Kinder bei Tageslicht ein tolles Spiel im Stadion genießen können.
Mir ist auch klar, dass der Freitag heilig ist bei TB, aber in "besonderen und leider sehr traurigen Zeiten" habe ich diese Bitte geäußert. Als zeichen gegen den Krieg in der Ukraine.

Solidarische Grüße

Hubi
Hubi
 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste