Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Fußball ohne Tennis & alljemeinet Rumschäkern

Re: Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Beitragvon Andy » 12.11.22 20:38

P.S.
Was zusätzlich Deutschland betrifft, ist mir diese über moralische Anti-Politik nicht nur suspekt, sondern geht wirklich auf den Keks. Damals hieß es “Deutschland halts Maul”, aber jetzt ist diese überhebliche “antinationale” Politik mittlerweile ein Ersatz Patriotismus von Links. Spätestens als die Allianz Arena bunt beleuchtet worden ist, und die Schland-Fans mit ihren Regenbogen als Nationalfahne geschwenkt haben, hätte irgendwo die Alarmglocken klingen sollen. Die Kritik von 2006 und die Nebenwirkungen sollten Deutsche Fußballfans erstmal schaffen, bevor sie die Welt wieder retten will, auch in Katar.
Weapons for Ukraine!
Andy
 
Beiträge: 199
Registriert: 11.09.20 00:17
Wohnort: West Berlin

Re: Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Beitragvon pusztapunk » 12.11.22 21:20

Ich bin nicht deutsch genug für solche Debatten und hasse Clownumzüge wie diese:



Vielelicht noch eins, Andy: Die Vergabe nach Qatar macht eigentlich nur deutlich, dass es im Kern geht nicht um irgendwelche Länder geht, sondern um einen Haufen korrupter Pimmel, die in die eigene Tasche wirtschaften. Dadurch, dass Beckenbauer über die Vergabe des "Sommermärchens" nach Deutschland gestürzt ist und Safes beim DFB aufgetaucht sind, deren Inhalt niemand kennen wollte, gab es zumindest in diesem Land eine gewisse Aufmerksamkeit für dieses Thema. Wie diese WM nach Qatar gelangt ist, weiß inzwischen jede*r, der Fall beschäftigt die Justiz, ein Haufen Funktionäre musste weltweit gehen und das FIFA-Exekutivkomitee ist Geschichte. Ohne engagierte Recherchen im Umfeld der FIFA wäre dieser Aspekt nie an die Öffentlichkeit gekommen. Ich finde dies für den Fußball, also sportpolitisch, sehr wichtig.

Was an Kampagnen gefahren wird, kenne ich vom FC Bayern. Das Engagement dort im Verein gegen die Deals mit den Machthabern in diesem Emirat finde ich unglaublich wichtig. Und homophobe Drecksregime gehören eben weltweit kritisiert. Ob nun von Teutonen, Gulaschfressern oder Inselaffen. Es gibt eine Kritik, die universell ist. Und natürlich auch auf alle anderen Austragungsorte großer Sportwettbewerbe anzuwenden ist. Dies nicht zu tun, wäre eben scheinheilig. Ich kann nur hoffen, dass die Kritik an dieser ganzen Qatar-Nummer endlich mal dazu führt, diese komischen Turniere endlich kritischer zu begleiten. Über die Knete, die da für alle möglichen Lizenzrechte eingenommen wird, muss die FIFA ja kaum Steuern zahlen. Was passiert mit dem Rest?

Bei allem anderen verstehe ich Deine Kritik sehr wohl. Ich freue mich darüber, dass es den teutonischen Drecktaumel von 2006 nicht geben wird. Und da bin ich mit Sicherheit nicht alleine. Hoch lebe das Vorrundenaus!
Zuletzt geändert von pusztapunk am 12.11.22 21:38, insgesamt 1-mal geändert.
Alles was in und um TeBe passiert wird im Lila Kanal abgesprochen und alles kommt auch so, wie es dort steht. Rainer L., Auskenner
pusztapunk
 
Beiträge: 6449
Registriert: 10.07.06 11:19
Wohnort: Westlich vom Westen

Re: Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Beitragvon mr. bungle » 16.11.22 11:49

Und niemals vergessen, Blutdruck messen!
mr. bungle
 
Beiträge: 9395
Registriert: 06.02.03 01:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Beitragvon mr. bungle » 19.11.22 05:30

Und niemals vergessen, Blutdruck messen!
mr. bungle
 
Beiträge: 9395
Registriert: 06.02.03 01:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Beitragvon mr. bungle » 20.11.22 22:36

Bild
Und niemals vergessen, Blutdruck messen!
mr. bungle
 
Beiträge: 9395
Registriert: 06.02.03 01:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Beitragvon Mika » 24.11.22 09:17

Mika
 
Beiträge: 978
Registriert: 18.04.14 01:10

Re: Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Beitragvon doob » 25.11.22 10:13

Katar erlaubt doch noch Regenbogenfarben im Stadion

https://www.tagesschau.de/sport/sportsc ... n-101.html

:lol: :lol: :lol:


Was kommt als nächstes?

:lol: :lol: :lol:

5.000 $ für jeden WM-Besucher*in?

:lol: :lol: :lol:
Das Wort °doob° steht als Symbol für zwei Augen mit zwei Ohren - als Inbegriff der Wahrnehmung und Beobachtung - mit Sinn für das Schöne und Aussergewöhnliche.

▪︎02.07.22 RoterLeipzig-Fan: "bist du TeBe-Schlampe?"
doob
 
Beiträge: 66
Registriert: 29.08.21 11:42
Wohnort: Erde (wurde von Jesus und Satan geformt)

Re: Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Beitragvon mr. bungle » 26.11.22 15:21

Und niemals vergessen, Blutdruck messen!
mr. bungle
 
Beiträge: 9395
Registriert: 06.02.03 01:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Beitragvon Andy » 01.12.22 22:18

Jetzt musst ihr nicht weiter boykottieren. Ihr seid raus.
Weapons for Ukraine!
Andy
 
Beiträge: 199
Registriert: 11.09.20 00:17
Wohnort: West Berlin

Re: Boycott Qatar - Alternativen während der WM

Beitragvon Simon » 02.12.22 02:47

Andy hat geschrieben:Jetzt musst ihr nicht weiter boykottieren. Ihr seid raus.


Dank einer Fehlentscheidung die zum 2:1 für Japan geführt hat. Zusätzlich komischer Beigeschmack wenn davor die Kooperation zwischen Spanien & Japan bekannt gegeben wird. Spanien freut sich auf ein einfaches los mit Marokko und dass Sie Deutschland ausgeschaltet haben. Immerhin hat der Zirkus jetzt ein Ende!
Lila Funk - Medien in Lila Weiß
Simon
 
Beiträge: 453
Registriert: 20.05.17 09:35
Wohnort: Oberschöneweide

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste