Saison 2019/20

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Saison 2019/20

Beitragvon Denis » 01.02.20 14:29

McGeiz hat geschrieben:Und das Sponsorenpotential ist auch größer. So mancher dürfte ja auf den Fingerzeig Regioantrag warten.


Ich will dir die Laune nicht verderben, aber:

Nach meiner Erfahrung und allem was ich bei den verschiedensten Vereinen der Stadt so höre, ist es genau umgekehrt. In Berlin prügelt sich eine unendliche Anzahl an Erstligisten in allen auch nur erdenklichen Sportarten um relativ wenig Geld. In kleineren Städten hat der lokale Fußballverein, vor allem dann, wenn er nicht noch 7 weitere Vereine der gleichen Sportart in der selben Stadt vor sich, ein ganz anderes Standing. Da haut dann auch die Sparkasse was raus, oder die Stadtwerke. Oder beide. Und Bäckerei Kaluppke auch. Das wirst du in Berlin nicht so leicht erreichen, auch wenn TeBe sicherlich einen hohen Bekanntheitsgrad hat. Aus dieser Melange heraus entstand ja damals auch der Wirtschaftsclub, um da mal etwas Dynamik reinzubekommen.

Und wer 2009 schon dabei war, weiß auch noch wie wir vergeblich auf den großen Sponsor gewartet haben, der doch jetzt eigentlich kommen müsste, wo TeBe endlich Regionalliga spielt.

Das wird für alle Beteiligten eine richtig brutale Aufgabe, da genug Geld einzusammeln. Sei es für einen starken Oberligakader oder gar die Regionalliga. TeBe hat sich in seiner Geschichte mehr als nur einmal selbst im Wege gestanden und immer wieder seine Zukunft aufs Spiel gesetzt, weil man zu geil drauf war unbedingt in Liga X, Y oder Z aufsteigen zu müssen. Ich wünsche uns allen natürlich mal wieder Fahrten in neue Städte zum Auswärtsspiel und hoffe die Mannschaft kann ihre verdienten Früchte ernten, im Zweifelsfall sage ich aber "Play safe". Wenn etwas nicht sicher finanzierbar sein sollte, darf man das Risiko nicht eingehen.
"In den letzten Jahren gab es sehr viele Sponsoren die sich wg. der Rothersgruppierungen von Verein wieder abgewendet haben."
Denis
 
Beiträge: 10706
Registriert: 03.01.03 15:07
Wohnort: Am Rande des Moab

Re: Saison 2019/20

Beitragvon McGeiz » 01.02.20 14:59

Denis hat geschrieben:
McGeiz hat geschrieben:Und das Sponsorenpotential ist auch größer. So mancher dürfte ja auf den Fingerzeig Regioantrag warten.


im Zweifelsfall sage ich aber "Play safe". Wenn etwas nicht sicher finanzierbar sein sollte, darf man das Risiko nicht eingehen.

Selbstverständlich. Ich erwarte auch nicht den großen Sponsor. Natürlich soll nur ausgegeben werden was auch da ist. Erst Etatplanung, dann die Spielerverträge.
Ich war ein Gegner des Profifussballs unter JR. Weil es völlig unverhältnismäßige Kosten sind.
L47 macht das Amateurmodell beeindruckend vor. So weit sind wir natürlich noch nicht.
Die Hälfte der Auswärtsspiele in der Regio sind in Berlin und Umland. So groß ist der Aufwand für die Spieler jetzt auch wieder nicht im Vergleich zur Oberliga.
Erfurt und Nordhausen werden auch nicht die letzten gewesen sein, die sich überheben.
McGeiz
 
Beiträge: 603
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Saison 2019/20

Beitragvon QBA » 02.02.20 10:46

QBA
 
Beiträge: 10845
Registriert: 05.11.06 16:40

Re: Saison 2019/20

Beitragvon Pinguin » 02.02.20 13:28

Ach... meine Trefferquote ist wirklich beeindruckend... 2 Testspiele hab ich gesehen und ausgerechnet die beiden Herren sind mir nicht aufgefallen. Aber willkommen sie sind!

Die "Kante" vom Babelsbergspiel würde ich gerne wieder sehen genauso wie den "Balken" (übergetaptes Trikot) mit dem feinen Freistosstor vs United...

Zum evtl. Aufstieg meine momentane Gemütsfassung:

Greifswald? Hmmm... grade mit Kroos den Vertrag verlängert - aber meines Wissens nach darf der nicht in der Regio trainieren...
Rohrstocks zweite darf nicht...
O3? Halte ich nicht für stabil genug - wie jedes Jahr...
...und ab Pampow sind sie eigentlich zu weit weg...

Bleiben demnach wir... hmmm... mal gucken...

Jedenfalls freu ich mich auf die 2. Halbserie. Beide von mir gesehenen Testspiele machten auf mich den Eindruck, dass das Team Bock hat - und das ist mir immer das Wichtigste gewesen. Der Rest wird sich zeigen und Stochern im Nebel ist eigentlich nicht meins...
Forza!
Pinguin
 
Beiträge: 149
Registriert: 22.10.14 01:39

Re: Saison 2019/20

Beitragvon Hans » 03.02.20 09:44

die große spielerflucht im winter wegen pleite, vereinsauflösung ect., wie vom jr-fanclub angekündigt, gab es ja nun nicht.
Hans
 
Beiträge: 1110
Registriert: 31.03.06 21:01
Wohnort: Berlin

Re: Saison 2019/20

Beitragvon jensolito » 03.02.20 09:47

Und pinguin kann Kante und Balken weiterhin bewundern. Allet jut. :)
purple haze all in my brain
jensolito
 
Beiträge: 4869
Registriert: 28.03.06 21:30
Wohnort: Berlin 37

Re: Saison 2019/20

Beitragvon Pinguin » 03.02.20 11:12

Danke Jensolito - so ein schöner Wochenstart! :D :D :D
Pinguin
 
Beiträge: 149
Registriert: 22.10.14 01:39

Re: Saison 2019/20

Beitragvon Mario » 13.02.20 15:40

Alexander Eirich im Interview. Wünschen wir ihm und uns das Beste!

https://www.fupa.net/berichte/fsv-union ... 17706.html
Endlich wieder LILA Trikot und WEISSE Hose!
Mario
 
Beiträge: 180
Registriert: 31.07.19 13:07
Wohnort: Berlin Zehlendorf

Re: Saison 2019/20

Beitragvon Mika » 16.02.20 19:05

Greifswald gewinnt 4:0 in Stendal (trifft in den letzten 5 Min. wohl noch Latte und Pfosten) und grüßt nun von ganz oben mit einem Punkt Vorsprung.
Mika
 
Beiträge: 662
Registriert: 18.04.14 02:10

Re: Saison 2019/20

Beitragvon abaholla » 16.02.20 19:50

Mika hat geschrieben:Greifswald gewinnt 4:0 in Stendal (trifft in den letzten 5 Min. wohl noch Latte und Pfosten) und grüßt nun von ganz oben mit einem Punkt Vorsprung.


Tja, das kommt nun nicht völlig unerwartet, aber es macht das (lilaweiße) Leben auf jeden Fall schon wieder viel zu spannend. ;)
abaholla
 
Beiträge: 88
Registriert: 01.06.17 14:25

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste