Trikots - Eure Meinung

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Trikots - Eure Meinung

Beitragvon ping-pong-alex » 30.08.19 12:41

ich will endlich mal lila-weiße trikots im Peru-Style haben!!!

https://www.11freunde.de/artikel/die-ve ... -copa-peru
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

inti-Illimani - El pueblo unido jamás será vencido, de 1974

https://www.youtube.com/watch?v=PhpSwSBbdxM
ping-pong-alex
 
Beiträge: 5867
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: Trikots - Eure Meinung

Beitragvon Kiko » 30.08.19 13:56

Metsämurmeli schrieb:
Ansonsten wäre ich sehr hingerissen, wenn wir Adidas-Trikots mit dem alten Logo hätten

Jaaaa, ich bin dabei. Pro alte Logos!!!
So sah mein erstes Tebe-Trikot 1976 aus: im Laden lila Adidas-Trikot gekauft und meine Mutter hat den Aufnäher draufgesetzt. Fertige Trikots gab es damals zwar zu kaufen, aber nicht für Tebe, das mußte dir basteln.
Kiko
 
Beiträge: 45
Registriert: 08.08.07 11:54
Wohnort: Saarland

Re: Trikots - Eure Meinung

Beitragvon McGeiz » 30.08.19 14:18

Ganz in lila finde ich schon gut - ich habe noch ein Trikot von ca. 1986 mit Schattenstreifen und "Emzett" drauf. Die weißen Hosen und ggf. weiße Stutzen hätten allerdings den Vorteil der besseren Erkennbarkeit für unsere Spieler (aus dem Augenwinkel sozusagen)..
Ich meine, dass Klinsmann damals bei der Nati die roten Trikots mit diesem Argument eingeführt hat.
Das dunkle Lila ist leider nicht sehr auffällig.
Auswärts habe ich aus dem gleichen Jahr ein weiss-schwarzes Trikot mit blauer "Emzett"-Werbung.
Hat auch was. Macht man nicht viel falsch mit.
Ja Ok, ich mochte 1983 auch den SCC mit Köpke, Schlumberger und Co.

Mit gelb-schwarz, welches vom damaligen Sponsor "Kärcher" aus der Jack-White-Ära stammte, waren wir gefühlt recht erfolgreich. Meine, dass der Nimbus "niemand siegt gegen TeBe" aus der Offenberg-Saison mit eben diesen Trikots stammt (lange nach Kärcher - hatte sich irgendwie etabliert).
McGeiz
 
Beiträge: 557
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Trikots - Eure Meinung

Beitragvon ping-pong-alex » 30.08.19 14:24

McGeiz hat geschrieben:
Mit gelb-schwarz, welches vom damaligen Sponsor "Kärcher" aus der Jack-White-Ära stammte, waren wir gefühlt recht erfolgreich. Meine, dass der Nimbus "niemand siegt gegen TeBe" aus der Offenberg-Saison mit eben diesen Trikots stammt (lange nach Kärcher - hatte sich irgendwie etabliert).


aber nur im DFB-Pokal; in der 2.Liga verloren wir fast jedes spiel:gefühlt immer 0:1 mit dem gegentor so in der 70. und nach dem spiel die musikalische körperverletzung:is everybody happy, yeah,yeah von david hasselhoff

schuld an dem gelb in der nachkärcherära war der Eigen-O-Ton" einzige Profi im Verein" Franky Lange
ich war Tebe-ich bin TeBe- ich werde TeBe sein

Der Internationalismus hört am Strafraum auf

inti-Illimani - El pueblo unido jamás será vencido, de 1974

https://www.youtube.com/watch?v=PhpSwSBbdxM
ping-pong-alex
 
Beiträge: 5867
Registriert: 06.01.03 17:54
Wohnort: ex ökonomische & politische Einheit Westberlin

Re: Trikots - Eure Meinung

Beitragvon mr. bungle » 30.08.19 14:35

McGeiz hat geschrieben:Mit gelb-schwarz, welches vom damaligen Sponsor "Kärcher" aus der Jack-White-Ära stammte, waren wir gefühlt recht erfolgreich. Meine, dass der Nimbus "niemand siegt gegen TeBe" aus der Offenberg-Saison mit eben diesen Trikots stammt (lange nach Kärcher - hatte sich irgendwie etabliert).


Exakt, das war die weiter oben erwähnte Hinrunde 01/02. Allerdings haben wir da nicht mal in gelb-schwarz gespielt, sondern komplett in gelb: Jerseys, Trikots, Stutzen. Sah schon schlimm aus, war aber erfolgreich. Zumindest in besagter Spielzeit.

Gelb-schwarz müsste in der Vuckovic-Saison gewesen sein.
Ich will bleiben in Tennis Berlin.
mr. bungle
 
Beiträge: 8473
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Trikots - Eure Meinung

Beitragvon McGeiz » 30.08.19 14:37

ping-pong-alex hat geschrieben:
McGeiz hat geschrieben:
Mit gelb-schwarz, welches vom damaligen Sponsor "Kärcher" aus der Jack-White-Ära stammte, waren wir gefühlt recht erfolgreich. Meine, dass der Nimbus "niemand siegt gegen TeBe" aus der Offenberg-Saison mit eben diesen Trikots stammt (lange nach Kärcher - hatte sich irgendwie etabliert).


aber nur im DFB-Pokal; in der 2.Liga verloren wir fast jedes spiel:gefühlt immer 0:1 mit dem gegentor so in der 70. und nach dem spiel die musikalische körperverletzung:is everybody happy, yeah,yeah von david hasselhoff

schuld an dem gelb in der nachkärcherära war der Eigen-O-Ton" einzige Profi im Verein" Franky Lange


Da stimme ich Dir zu. Das war ja auch mehr eine Rentnerband mit Theiss, Schröder etc. und jeder bekannte Spieler, der zu uns kam, verlernte plötzlich das Fussballspielen (Tretschok, Goldbaek, Vogel).
McGeiz
 
Beiträge: 557
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Trikots - Eure Meinung

Beitragvon McGeiz » 30.08.19 14:41

mr. bungle hat geschrieben:
McGeiz hat geschrieben:Mit gelb-schwarz, welches vom damaligen Sponsor "Kärcher" aus der Jack-White-Ära stammte, waren wir gefühlt recht erfolgreich. Meine, dass der Nimbus "niemand siegt gegen TeBe" aus der Offenberg-Saison mit eben diesen Trikots stammt (lange nach Kärcher - hatte sich irgendwie etabliert).


Exakt, das war die weiter oben erwähnte Hinrunde 01/02. Allerdings haben wir da nicht mal in gelb-schwarz gespielt, sondern komplett in gelb: Jerseys, Trikots, Stutzen. Sah schon schlimm aus, war aber erfolgreich. Zumindest in besagter Spielzeit.

Gelb-schwarz müsste in der Vuckovic-Saison gewesen sein.


Da ist Deine Erinnerung besser als meine.
Habe gerade gegoogelt: wir haben tatsächlich bei Offenberg komplett in gelb gespielt - verdrängt.
Da war dieses ominöse Spiel bei Hansa R. II wo wir in den letzten Minuten 2-3 Tore gemacht und nicht verloren haben.
Nee, janz jelb will ick nich....
McGeiz
 
Beiträge: 557
Registriert: 22.06.05 21:21
Wohnort: Lichterfelde

Re: Trikots - Eure Meinung

Beitragvon mr. bungle » 30.08.19 14:47

Ja, Rostock. Bis in die Nachspielzeit (oder vielleicht auch knapp vorher, weiß nicht) keinen Stich bekommen und 0-2 zurückgelegen. Und dann per Doppelschlag die Niemand-siegt-gegen-TeBe-Serie gerettet. Wurde gefeiert wie der Gewinn der CL.
Ich will bleiben in Tennis Berlin.
mr. bungle
 
Beiträge: 8473
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Trikots - Eure Meinung

Beitragvon David » 30.08.19 15:06

mr. bungle hat geschrieben:
Mario hat geschrieben:War es nicht immer so, dass die Heimmanschaft in ihren Traditions- bzw. Vereinsfarben spielt und die Gastmannschaft sich entsprechend danach richten muss?


Wenn ich das recht erinnere, ist es ab Oberliga abwärts umgekehrt. Um Amateurvereinen den Aufwand zu ersparen, mit mehreren Trikotsätzen anzureisen. Manche tun das dennoch, aber im Zweifelsfall muss der Gastgeberverein flexibel reagieren.

In der Oberliga muss die Gastmannschaft ausweichen. Vergleiche NOFV-Spielordnung, §16, Absatz 2: https://www.nofv-online.de/index.php/sa ... rdnung.pdf
Im Bereich des Berliner FV muss die Heimmannschaft das Trikot wechseln.
David
 
Beiträge: 2152
Registriert: 04.01.03 22:06
Wohnort: bürgerlich

Re: Trikots - Eure Meinung

Beitragvon championsleague16/17 » 30.08.19 15:21

Ping Pong Alex: "Ich will endlich mal lila-weiße trikots im Peru-Style haben!!!"

Großes Tennis!!!!!


Aber selbst wenn sich da die Geschmäcker unterscheiden - LilaWeiss wäre erstmal ein Riesenschritt in die richtige Richtung - dabei wäre ich für das "richtige" Lila und nicht für das 90er Jahre Blaulila. Eine Wiederauflage der 70er Trikots bzw. eine stilistische Annäherung an diese (https://www.berliner-zeitung.de/sport/5 ... ht-4743950) würde mir persönlich genauso gut gefallen wie der Perustyle.
Free at last!
championsleague16/17
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.11.09 13:21
Wohnort: 5 Kilometer hinter West-Berlin

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], schnabelchen und 7 Gäste