Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Rund um unsere Fußballgöttinnen und die TeBe-Fanszene

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon schomann » 23.12.19 23:02

Dabei ist der doch jetzt Brandenburger, oder?
schomann
 
Beiträge: 84
Registriert: 19.06.09 09:19

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Bart » 30.12.19 12:54

Erwähnung von JR und Tebe auf Seite 2


Manchmal stinkt Geld doch
Immer wieder versuchen extreme Rechte und Rechtspopulisten, in Fußballvereinen als Sponsoren Einfluss zu gewinnen.

https://jungle.world/artikel/2019/46/ma ... och?page=2
Bart
 
Beiträge: 3062
Registriert: 09.01.06 18:04
Wohnort: berlin

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Mario » 30.12.19 13:04

Also mir würden auf anhieb 2 Vereine einfallen, wo sich der Sonnengott gut aufgehoben fühlen müsste. Und die spielen sogar in der gleichen Liga wie wir 8-)
Endlich wieder LILA Trikot und WEISSE Hose!
Mario
 
Beiträge: 187
Registriert: 31.07.19 13:07
Wohnort: Berlin Zehlendorf

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Morchelbein » 30.12.19 17:07

Das sind auch gebrannte Kinder. Den würden auch die jetzt nicht mehr nehmen.
Morchelbein
 
Beiträge: 1954
Registriert: 08.03.05 22:04
Wohnort: Provinzhauptstadt Berlin

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Brenner » 30.12.19 19:24

In der 11Freunde Saison-Chronik 2019 wird noch einmal rückblickend über die CoL und die darauffolgenden Entwicklungen berichtet.
Brenner
 
Beiträge: 235
Registriert: 28.09.16 09:34
Wohnort: Lichtenberg

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon felix » 30.12.19 20:52

im berliner kurier von heute in der serie "Großer Fußball abseits großer Schlagzeilen":
"Goldener Oldie - Alles hat Hand, noch mehr aber Fuß" gute 40 zeilen nebst foto über micha.
Wir sind die Spreu vom Weizen
Und trennen lassen wir uns nicht
Boskops
felix
 
Beiträge: 2781
Registriert: 19.01.03 20:05
Wohnort: Kurz vor Wuhlistan

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon mr. bungle » 01.01.20 23:00

Der Tagesspiegel fragt in seinem großen Silvester-Quiz essenzielles Sportwissen ab:

Bild

Also achtet auf eure Wortwahl, ihr Lappen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Leserschaft eines Qualitätsmediums hier vorbeischaut.
Da fragt man sich schon, wessen Geistes Mutter Kind manche Leute sind.
mr. bungle
 
Beiträge: 8563
Registriert: 06.02.03 02:55
Wohnort: Schöneberg

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon frank rijkaard » 02.01.20 19:00

taz hat geschrieben:
Ein Verein kämpft gegen sich selbst


Der Fußballfünftligist Tennis Borussia hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Doch auch nach dem Abgang von Vorstand Redlich ist die Zukunft offen.

Opposition ist leichter als Regierung: Diese Binsenweisheit des politischen Lebens gilt nur allzu sehr auch bei Tennis Borussia Berlin. Kaum je hat ein Herrenfußball-Fünftligist so viel bundesweite Aufmerksamkeit bekommen wie TeBe im vergangenen Jahr. Grund war das Ringen mit und gegen Investor Jems Redlich.

Weiter
frank rijkaard
Regie
 
Beiträge: 1825
Registriert: 17.09.10 19:18

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon felix » 04.01.20 22:57

kleine BZ-online-meldung mit dem fokus auf TeBe, in der micha ganz nebenbei auch noch zum ex-bundesliga-spieler erklärt wird:
https://www.bz-berlin.de/liveticker/cop ... -brinkmann
Wir sind die Spreu vom Weizen
Und trennen lassen wir uns nicht
Boskops
felix
 
Beiträge: 2781
Registriert: 19.01.03 20:05
Wohnort: Kurz vor Wuhlistan

Re: Tennis in Presse, Funk und Fernsehen

Beitragvon Cartark » 05.01.20 21:44

Cartark
 
Beiträge: 529
Registriert: 08.08.06 20:47
Wohnort: Berlin-TeBeBezirk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 11 Gäste